1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wetterschutz

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Axelander, 5. März 2004.

  1. Axelander

    Axelander Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Anzeige
    Hallo Experten,
    bin gerade am Zusammenbau einer Doppelfokus-Antenne mit Flansch-invacom-LNB. (Da passt kein anderes!) Bei diesem LNB passt der ursprüngliche Wetterschutz (Plastikhülse) natürlich nicht mehr. Was meint ihr, ist so ein (zusätzlicher) Wetterschutz bei so einem invacom überhaupt notwendig/angebracht? Soll ichs mit Isolierband umwickeln? Meine Versuche mit flachgedrücktem 75mm-Plastikrohr sehen irgendwie nicht so professionell aus. Bin für Vor- bzw. Ratschläge dankbar.
    Grüße
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Einzige Schwachstelle bei den LNB's ist die Flansch Verbindung und die F-Stecker. Wenn du im Flansch den Dichtungsring eingesetzt hast, sollte das eigentlich aureichen. Evt. könnte man das noch mit ein wenig Silikon oder anderen Dichtungsmassen verbessern.

    Blockmaster
     
  3. Axelander

    Axelander Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Danke für Deine Antwort,

    wenn das alles sein sollte, so ists recht. (Ein Schwabe will halt alles nochmal einpacken) Habe noch zusätzlich das Plastikplättchen vom ehemaligen LNB dazwischen geschoben und mit den vorgesehenen 8 anstelle von 4 Schrauben den Flansch an den Hohlleiteradapter angeschraubt. Aussen rum den Flansch mit Isolierband umwickelt. Um was mirs geht ist der LNB-Körper. Das sieht halt bescheiden aus, wenn man den mit einem Überzug schützen will. Wenn man den so lassen kann (Sonne, Regen, Hagel ...) wie er ist wärs halt schon 'ne Montagevereinfachung. Denke mal ich lass den so wie er ist.
    Grüße
     
  4. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Isolierband bringt es nicht, das hält nicht und drunter wird es eher feucht als trocken.

    Was Du brauchst ist Prewanol-Band. Das wird auseinandergezogen, dann die F-Stecker umwickeln, dann verbindet sich das Band zu einem Stück Gummi.

    Das hält locker 10 Jahre und länger und ist absolut dicht.
     
  5. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Na ja... haelt locker 10 jahre ist wol ein witz.

    Ich hatte gerade gestern (und vorgestern) meine probleme beim empfang, receiver pfif waehrend einschalten und hotbird / astra 2d waren nicht anwesend (kein empfang)

    Heute Morgen habe Ich das mal Inspiziert auf dem dach... SCHRECKlich..
    LNB 2 fuer hotbird war so was von marode/verrotzt
    LNB 4 fuer sirius hatte ein raushaengendes coaxkabel wodurch ein Stromlek also auch der pfeifton entstand im receiver.

    Alles war vor monaten abgedichtet mit Prewanolband.

    Ich wohne unter eine Flugroute und die luft riecht oeffters nach Kerosin... das greift deine schuesseloberflaeche und die dichtungen an...

    also jeder hat so seine Luftguete - hier soll man jedes Halbe Jahr nachbessern.

    cheers
     
  6. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Vielleicht löst das Kerosin die Weichmacher aus dem Gummi. Das ist schon sehr kurz.

    Aber ich hab vor 3 Jahren den LNB bei meinem Vater ausgetauscht. Die Satanlage war weit über 10 Jahre alt. Da war das Prewanolband zwar etwas spröde an der Oberfläche aber sonst noch ganz intakt und dicht.
     

Diese Seite empfehlen