1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wetter, was beeinträchtigt daran?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Radiator2k, 9. März 2005.

  1. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    Was beeinträchtigt eigentlich beim Wetter genau die Signalstärke/qualität?

    Schnee in der Luft?
    Regen in der Luft?
    Feuchtigkeit/Schnee/Eis am LNB?
    Schnee/Feuchtigkeit in der Schüssel drin?

    Also ist generell eigentlich Schneegestöber oder ein etwa von der Wassermasse gleichwertiger Regenschauer?
    Und verbessert das die Situation, wenn die Empfangsanlage stets im Trockenen, z.B. auf dem überdachten Balkon, steht? Der LNB / die Schüssel sollte ja trocken bleiben.
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Wetter, was beeinträchtigt daran?

    Empfangsdämpfend wirkt sich aus:
    Wasser in Form von Niederschlag > generell
    Wasser auf dem Feedhorn > selektiv
    Wasser in der Schüssel > generell, aber nur schwach
    Dasselbe gilt natürlich auch für Schnee.
    Besonders stark wird der Empfang gedämpft, wenn viel Wasser übereinander die Einfallsrichtung verdeckt (Regen aus südlicher Richtung oder dicke Wolken)
    bzw. wenn LNB und/oder Schüssel zugeschneit sind
    Empfangsbegünstigend wirkt sich aus:
    dicker Nebel ("Gleitmittel" für Wellen) ;)
    extreme Kälte (LNB rauscht viel weniger als bei normalen Temperaturen)
    klarer Himmel (kaum/keine Wolken > "freie Bahn")
    die LNB's sollte man mit einer Überdachung schützen (verlängert auch die Lebensdauer), wenn die komplette Antenne im "Trockenen" steht, kann das nur gut sein, sofern der Empfang nicht verdekt wird
     
  3. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Wetter, was beeinträchtigt daran?

    Meine persönlichen Erfahrungen zeigen, das eigentlich nur die Wolken das Problem sind. Wenn bei mir ein wirklich fetter Schauer vorbeizieht der auch den Empfang stört, dann kommt der Empfang wieder, wenn in Empfangsrichtung sich die Wolken lichten. Der Schauer ist aber immer noch über der Schüssel.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Wetter, was beeinträchtigt daran?

    ;):D

    Oder ganz kurz!!

    Jede Form von Feuchtigkeit in der Luft. :D

    digiface
     
  5. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Wetter, was beeinträchtigt daran?

    also nur die Feuchtigkeit in der Luft, ob der LNB trocken/nass ist, spielt keine Rolle?


    Klingt so, als wäre ein sommerliches Wärmegewitter mit dickem Regenschauer und stürmigem Südwind wettermäßig das schlechteste, was Satfreunden passieren kann.
     
  6. Cooli11

    Cooli11 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Schneverdingen
    AW: Wetter, was beeinträchtigt daran?

    Kapier ich nicht so ganz... Nebel ist doch nichts anderes als ne Wolke :eek:
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Wetter, was beeinträchtigt daran?

    Also schon die normale Luftfeuchtigkeit dämpft das Signal, aber halt eben nur schwach.

    Regen, Nebel, Schnee je nach Intensität, z.B. kann starker Scheefall schlimmer sein, als ganz leichter Regen, oder auch umgekehrt, das wirkt wie ein Vorhang.

    Teste mal die Macht des Wassers!

    Wenn Du an die Schüssel ran kommst, dann lege mal ein trockenes Tuch auf das LNB, und schaue mal bei analog, das Bild an, und beim digital-Receiver den Pegel.
    Dann mache das Tuch mal Tropfnass und lege es über das LNB, und schaue dann nochmal nach.

    digiface
     
  8. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: Wetter, was beeinträchtigt daran?

    Kann man so sagen. Dieser komische Pappschnee ist auch nicht grad so schön.
     
  9. jürgen-bremen

    jürgen-bremen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    165
    AW: Wetter, was beeinträchtigt daran?

    Wieso soll Nebel sozusagen als "Schmiermittel" den Empfang verbessern? Schon mal ein Nebeltuch auf das LNB gelegt? :D :D
     

Diese Seite empfehlen