1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WerWieWas?

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von wansch2008, 11. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wansch2008

    wansch2008 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hey Leute,
    ich will euch nicht auf die nerven gehen mit meinen Anfänger fragen - doch ich raffs nicht und habe viele offene Fragen.

    Ist IP-TV über jeden Internetzugang möglich oder Providerabhängig??
    Reicht eine 6000 Leitung?
    Wer biete das Programm und woher weiss ne SettopBox diese (zb Mediathek ZDF)?
    Gibt es eine Gesammtübersicht- aller Programme?
    Reicht die Quali für Pal?
    Wie ist so der QoS?? Erfahrung?
    Wer hat gut link die mir den einstieg erleichtern - gibt hier leider kein Kabel, aber ab und zu mal ne Sendung von zb 3Sat wäre Cool!

    mfg
    Dave
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: WerWieWas?

    Wähle doch deinen Threadtitel der Frage entsprechend, damit man auch weiß was einen erwartet. Wozu sonst ist der Titel da?

    Ansonsten kann ich zu IPTV nicht viel sagen. Von T-Home wirdst du es allerdings wohl erst ab DSL 16000 bekommen, da DSL 6000 für IPTV zu grenzwertig ist. Es muss zudem bedacht werden, dass sich alle Clients die Bandbreite teilen müssen und zudem noch PCs oder IP-Phones online sein können, die Bandbreite abzwacken. Genau dieses Management nennt man QoS (quality of service). Über das QoS-Management kann man über den Router verschiedenen Services unterschiedliche Prioritäten zuordnen. Was du meinst, ist wohl fälschlicherweise eher generell die Qualität von IPTV. Aus meiner Sicht ist IPTV eh nur für Ballungsgebiete interessant, in denen min. DSL mit 16000 kbit/s verfügbar ist. Ausserdem müssen Programmvielfalt und Handling beachtet werden. Qualitativ ist DVB-C und DVB-S aus meiner Sicht immer noch deutlich besser!
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: WerWieWas?

    Manche sind Providerabhängig und andere gehen mit jedem Asnchluß.

    Prinzipell ja.

    Jeder Provider hat seine eigene SetTopBox.

    Und die Mediathek ist kein IPTV sondern bietet per Web TV nur Inhalte auf Abruf.
    Das geht klassisch nur mit nem Browser. AFAIK gehts aber auch schon mit dem WindowsMediaCenter.
    Oder die AVM Fritz! Media Box kann das AFAIK auch.

    Hängt vom Anbieter ab.

    Wie wäre es mit einem Onlinevideorecorder Dienst?


    Ansonsten hast du die Wahl zwischen den Dienst deines DSL Providers (biertet deine ncihts an must du eh wechseln) oder Maxdome. Mehr gibts AFAIK nicht an richtigen IPTV. Und bei Maxdome bin ich mir noch nichtmal sicher ob man es überhaupt als IPTV bezeichnen kann.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2008
  4. T-Home-Team

    T-Home-Team Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    910
    AW: WerWieWas?

    Bei T-Home ist mindestens "DSL 16plus" (10-16 Mbit/s im Downstream) erforderlich. Unter http://www.t-home.de/dsl-verfuegbarkeit können Sie prüfen, ob ein solcher Anschluss zur Verfügung gestellt werden kann.

    Je nach Tarif erhalten Sie ca. 70 bis 100 Sender, unter http://entertain.eki.t-home.de/program/channels finden Sie eine Übersicht darüber. Absolute Aussagen über die Bildqualität ssind nicht sinnvoll, da die Beurteilung derselben stark von subjektiven Bewertungen abhängt, daher wäre es am besten, sich dies einmal im Telekom-Shop o.ä. vorführen zu lassen. Damit QoS funktioniert, sollte der mitgelieferte Router verwendet werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr T-Online-Team

    --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
    T-Online-Team@t-online.com Impressum
    --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
     
  5. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: WerWieWas?


    vor euch ist man aber in keinem forum sicher :D
     
  6. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Schwabenmetropole
    AW: WerWieWas?

    Was zum Geier macht das T-Online-Team hier:)) Eigentlich reichen die Anworten im T-Online-Forum schon aus um aus der Haut fahren zu können.
    Nunja, liebes T-Online Team. Hier habt ihr zumindest keinen Admin-Status um kritische Beiträge zu löschen/ verschieben.
    Insofern:
    Herzlich Willkommen im DF-Forum!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen