1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wertvolle Briefmarke (Fehldruck)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Randfichte, 4. März 2017.

  1. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    352
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Ein Blick auf diese Briefmarke könnte einiges wert sein ...
    Weihnachtsmarke: Erster Fehldruck entdeckt
     
  2. Wuslon

    Wuslon Tranquilizer Premium

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    1.094
    Punkte für Erfolge:
    198
    Ich war noch nie gut mit diesen Suchbildern.
    Der Fehler im Fehldruck ist wo?
     
  3. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    352
    Punkte für Erfolge:
    93
    So viel ich weiß sind es drei Rechtschreibefehler. Niederländisch, dänisch und polnisch ...
    (Wenn ich mehr Zeit habe, kann ich es dir genau sagen.)
     
    Wuslon gefällt das.
  4. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    352
    Punkte für Erfolge:
    93
    Auf jeden Fall bei "Kerstfest". Das heißt richtig "kerstfeest".
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.806
    Zustimmungen:
    5.275
    Punkte für Erfolge:
    273
    Dänisch und polnisch ist schon richtig.;)

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    352
    Punkte für Erfolge:
    93
    Danke, fein gemacht. Jul beim Dänischen ist aber bei der korrekten Marke klein geschrieben. Ich hab etwas viel zu tun, aber ein andermal kann ich ein Pic von der richtigen Marke posten.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.324
    Zustimmungen:
    1.754
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Es ist ja eigentlich kein Fehldruck.
    Gedruckt wurde sie ja richtig. Nur halt mit Rechtschreibefehlern.
    Die Marke sollte ja nie in Umlauf kommen.
     
  8. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    352
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn eine philatelistische Zeitschrift es als Fehldruck bezeichnet, dann ist es auch einer.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.324
    Zustimmungen:
    1.754
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Was wurde den von der Druckerei falsch gemacht?? Fehlen Farben?
    Sie haben das gedruckt was auf der Druckplatte war und vom Künstler vorgegeben wurde.
    Ein Fehldruck ist:
    • Abklatsch: Seitenverkehrter Abdruck des ursprünglichen Briefmarkenbildes auf der Rückseite.
    • Ausgefallener Druckgang: Briefmarken bei denen ein oder mehrere Farben fehlen.
    • Doppelbilddruck: Bilder oder Schriften erscheinen zweifach.
    • Plattenfehler: Abweichungen vom Markenbild die durch einen Fehler auf der Druckplatte entstanden sind.
    • Putzendrucke: Entstehen durch Fremdkörper die auf der Platte haften und mitgedruckt werden.
    • Verzähnungen: Der Bogen wurde nicht an den vorgesehenen Stellen sondern an anderen Stellen gezähnt.
    Keines der Merkmale trift zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2017
  10. Wuslon

    Wuslon Tranquilizer Premium

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    1.094
    Punkte für Erfolge:
    198
    Aus dem "Großen Lexikon der Philatelie" von Ulrich Jäger
    Zu den Fehldrucken gehören Farbenfehldrucke, Aufdruckfehldrucke, kopfstehende Mittelstücke bei Zweifarbendrucken, falsche Jahreszahlen im Markenbild u.ä..
    Ein Fehldruck wird meist mit dem Begriff Druckfehler gleichgesetzt. Ein Druckmangel ist nur in wenigen Ausnahmefällen als Fehldruck anzusehen.

    Aus dem "Lexikon der Philatelie" von Wolfram Grallert
    Definitionen für Fehldruck:
    1) Im grafischen Gewerbe: Durch Verschulden der Druckerei, technische Mängel o.ä. verursachter fehlerhafter Druck der Gesamtauflage, der zur Makulatur geworfen wird.
    2) Philatelistisch: Jeder fehlerhafte Druck, der auf während des Druckes eingetretene technische Mängel u.a. zurückzuführen ist; dabei können unterschieden werden : Papierfehler, Wasserzeichen- fehler, Farbfehler, Gravierfehler, Wertzifferfehler, kopfstehendes Mittelstück, Aufdruckfehler, Blinddruck (Auslassen eines Druckganges bei Mehrfarbendruck), Doppeldruck und Druck auf der Gummiseite.


    Für meine Begriffe könnte man die Rechtschreibfehler sinngemäß unter die "falschen Jahreszahlen" nach Jäger einordnen.
    Die Marken wären damit per Definition durchaus Fehldrucke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2017

Diese Seite empfehlen