1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für seine kurz vor dem Start stehende Online-Plattform Mega hatte Kim Dotcom Werbung bei Radiostationen eine große Anzahl von Werbespots gebucht. Nun machten die Sender einen Rückzieher: Die Spots für den Megaupload-Nachfolger werden nicht ausgestrahlt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

    Richtig so!
     
  3. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

    Der Typ gehört zu 100 Prozent boykottiert.
     
  4. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

    Der Typ ist "Made in Germany"!
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

    Vielleicht ist der Skandal um die abgesagten Werbespots sogar bessere Werbung als es die Werbespots bei normaler Ausstrahlung gewesen wären.
     
  6. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

    Warum fällt mir bei Kim Schmitz nur immer der Spruch 'Schei*e schwimmt immer oben' ein. :eek:

    Ich bitte DF höflich, Kim komplett zu ignorieren. Ebenso sollte das auch der Rest der Journaille machen, wenn er nicht ohne Ende kostenlose Werbung für seine Sachen bekommen soll.
     
  7. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.176
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

    Zum Glück konnten die gegen ihn erbrachten Vorwürfe zu Fall gebracht werden.

    Er mag dick, arrogant und in Insidergeschäften verstrickt sein.
    Aber es gibt schlimmere wirkliche Kriminelle als der Schmidt.
    z.b die US Contentindustrie die für seine Verhaftung in NSL gesorgt hat.

    Ich wünsche ihn Erfolg mit seiner Unternehmung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2013
  8. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

    Ja ich finde es auch immer lustig wieviele sich über
    den dicken Kim aufregen!

    Ist er ein egoistischer Geschäftemacher? Ja sicher!
    Und er hat sicher den Hollywoodstudios auch geschadet
    (wenn auch nicht in dem von ihnen behaupteten Umfang).

    Aber müssen seinetwegen Menschen auf der Straße
    leben, an Krebs sterben, Müll essen, ohne Medikamente
    auskommen und in verseuchten Landstrichen leben? Nein!

    Dies sind Dinge die von "echten" Geschäftleuten wie
    den Banken, Saatgut-, Tabak- Pharma- und Rohstoffkonzernen
    für ihren Profit in Kauf genommen werden.

    Und diese Leute werden mit Orden und Gala Dinees
    geehrt!

    Wie gesagt Kim Schmitz ist kein heiliger und ich würde
    ihm auch nur so weit trauen wie ich ihn werfen kann,
    aber die Empörung auf Grund seiner zugegeben fragwürdigen
    Geschäfte ist lächerlich wenn man sieht womit die
    großen Konzerne und Politiker durchkommen!

    Deshalb hat ja auch kein Nutzer der Tauschbörsen
    und 1 Click Hoster ein schlechtes Gewissen.

    Wer ständig von den großen über den Tisch
    gezogen wird, sieht solche Kleinigkeiten halt
    nicht mehr so eng!
     
  9. bummi28

    bummi28 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

    Ich verstehe nicht ganz, was der Kim so schlimmes tut. Okay er steht nicht gerade in meiner Favoritenliste, aber hey, er verdient jede Menge Geld, das er dann grossmaeulig mit vollen Haenden wieder ausgibt, und?

    Da gibt es wahrlich groessere Wirtschaftskatastrophen, wo keiner zur Verantwortung gezogen wird und wo Volksvermoegen in Groessenordnungen vernichtet wird:

    Jeder Tag Verzoegerung am Flughafen Berlin kostet geschaetzt 1.Mio EUR Steuern und wer muss in den Knast? Niemand.

    Das Land Sachsen hat im Jahr 2012 500 Mio. fuer die Altverpflichtungen der SLB nachschiessen muessen, US Immo Zertifikate die die Deutsche Bank der SLB als sichere Anlagen verkauft und hausintern schon vor dem Verkauf als "crap" bezeichnet hat. Jetzt muss das Land Sachsen eben noch mal 300 Mio. kurzfristig nachlegen, aber fuer Lehrer und Polizisten ist kein Cent da. Und muss da jemand in den Knast? Wird da jemand gefeuert? Interessiert das jemanden, oder kommt da ggf. ein SEK und stuermt irgendwo Wohnungen oder Bueros? Natuerlich nicht.

    Der ehemalige Boss der HRE verklagt dreist den Arbeitgeber auf Abfindung, obwohl die Bank unter seiner Fuehrung fast das Land in den Wirtschaftskollaps getrieben und die HRE inzwischen Millarden und Abermilliarden an Steuergeldern verschlungen hat. Juckt das jemand? Muss da jemand in den Knast?

    Wir haben wahrlich andere Probleme als Kim, der nimmt mir nicht meine Steuern ab und wirft das Geld zum Fenster raus, oder schiebt es den Banken in Ihren "systemimmanenten", immergierigen Rachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2013
  10. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Werbung für Mega: Kim Dotcom wird boykottiert

    Das ganze läuft so das man die Aufmerksamkeit auf
    solchen Krimskrams ala Kim Schmitz, Dschungelcamp
    und ähnlichem lenkt, damit die Menschen nicht mitkriegen
    was wirlich wichtiges vor sich geht (siehe
    meinen vorherigen Post).

    Da wird auf Johnny Vollproll im TV eingeprügelt
    weil er keinen Bock auf Arbeit hat und Hartz IV
    bezieht (finde ich auch nicht gut aber verschmerzbar)

    Gleichzeitig wird unter den Tisch gekehrt was
    die Banken und Großindustrie jedes Jahr
    mit Steuervorteilen und Subventionen direkt
    und über Lohndumping (mit all den Folgen
    wie niedrigen Lohnsteuern und SV Beiträgen
    bis hin zum Aufstocken) indirekt kosten.

    Und es wirkt die Menschen wählen immer
    die gleichen Betrüger aus den Blockparteien!

    Divide et Impera und das seit 3000 Jahren!
     

Diese Seite empfehlen