1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Mai 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.191
    Anzeige
    Leipzig - Für 1,42 Euro mehr im Monat könnten ARD und ZDF auf Werbung und Sponsoring in ihren Programmen verzichten. Ist ein werbefreies öffentlich-rechtliches Fernsehen denkbar?

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

    BBC schafft es und ARD/ZDF schafft es nicht. Irgendwie peinlich.
     
  3. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

    Ich bin irgendwie hin- und hergerissen:

    Einerseits ist die Werbung bei den öR wesentlich weniger störend als bei den Privatsendern.
    Andererseits sind 1,42 €/mtl. auch kein Vermögen.
     
  4. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/T Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    AW: Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

    Dann doch lieber Werbung.

    Werbung ist besser als Gebührenerhöhung.
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

    Ca. 35 Millionen Teilnehmer x 1,42 Euro = fast 50 Millionen.

    Das macht im Jahr etwa 600 Millionen. Das ist schon ein Vermögen. ;)
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

    Natürlich wäre schön, wenn die Werbung von ARD/ZDF ganz wegfallen würde. Aber als Ausrede für eine neuerliche Gebührenerhöhung will ich das nicht gelten lassen.
    Es ist doch wie in der Großen Koalition: Wenn man sich nicht einigen kann, wo man die Ausgabenseite beschneiden will, erhöht man die Einnahmen.

    Die Medienexperten sollten lieber mal ausrechnen, wieviel die Öffentlich-Rechtlichen sparen könnten, wenn sie sich auf ihren ursprünglichen Auftrag beschränken und aufhören würden, den Privaten Konkurrenz zu machen.

    Wer hat denn was davon, wenn die ARD gegen RTL die Gebote für irgendwelche Sportübertragungsrechte in die Höhe treibt? Die Privaten fühlen sich unfair behandelt, wenn ein gebührenfinanzierter, staatlicher Sender gegen sie antritt, während sie die Einnahmen selber erwirtschaften müssen. Die Zuschauer ärgern sich, weil schon wieder die nächste GEZ-Erhöhung droht, und weil es ihnen eigentlich egal sein kann, ob sie sich eine Veranstaltung in der ARD oder auf RTL anschauen. Nur die Fußballvereine etc. freuen sich, denn durch den verstärkten Wettbewerb gehen die gezahlten Summen immer weiter in die Höhe.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.842
    Ort:
    Ostzone
    AW: Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

    Würde derzeit auch noch Werbung vor Gebührenerhöhung vorziehen. Am Nachmittag oder Vorabend schaue ich eh keine ÖR, frühestens ab 20.15 Uhr und da ist nix mit Unterbrecherwerbung.
     
  8. kahepr

    kahepr Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    362
    AW: Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

    FALSCH!
    Keine Mehrkosten für die GEZ-Zahler, sondern endlich spürbare Einsparungen bei den ÖR sind die Lösung.
    Beispiele gibt es genug: Weniger Führungsposten in den Landesrundfunkanstalten, Reduzierung des Arsenals von Hörfunkprogrammen
     
  9. matthy

    matthy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    108
    AW: Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

    Werbung bedeutet immer auch Einflussnahme der Werbetreibenden. Das wiederspricht aber dem Objektivitätsgebot der ÖR und ist auch sonst unerwuenscht. Auch die Schaltung von Firmennamen z.B. bei Wahlprognosen etc. ist unglücklich.

    Weiterhin zahlt der Verbraucher in jedem Fall - entweder über die Gebührenerhöhung oder über die teureren Produkte. Allerdings kann ich da eher gezielt Konsumverzicht üben....

    Dazu passend eine weitere Meldung heute: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_153734.html - Neue EU-Fernsehrichtlinie erlaubt Produktplatzierung - sublimale Einflussnahme?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2007
  10. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Bergisches Land
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Werbefreies ARD und ZDF für 1,42 Euro

    ...keine Werbung auf WDR2 und L1VE wäre mir viel wichtiger.
    Werbung im ÖT-TV ist so dezent, dass ich fast NICHTs davon mitbekomme.
    Da ist ja Premiere wesentlich nervtötender & mit Grund es nicht zu haben...
     

Diese Seite empfehlen