1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von mySky, 24. April 2012.

  1. mySky

    mySky Guest

    Anzeige
    Ich habe mal eine Verständnisfrage.
    Wenn ich das richtig sehe, wird bei Sky in Deutschland neben der deutschen Bundeslige auch Spiele der österreichischen Bundesliga und Spiele der englischen Liga übertragen.
    Ich gehe nun davon aus, daß auch in Österreich und England die deutschen Spiele zu sehen sind.
    Wie ist das nun mit den Lizenzkosten?
    Rein vom Verständnis her, müßten dann doch alle Kosten in ein Topf und von Sky Deutschland, Sky Österreich und Sky England gemeinsam bezahlt oder gegenseitig ausgeglichen werden.
    Denkbar wäre natürlich auch, daß man sagt, "wenn ich deine Spiele übertragen darf, kannst Du auch meine Spiele übertragen!"
    Kann da jemand was sinnvolles dazu schreiben oder weiß das sogar?:winken:
     
  2. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

    Falsch. Sky England hat nichts damit zu tun das Sky Deutschland die Premier League zeigt.
     
  3. mySky

    mySky Guest

    AW: wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

    Soll das heißen, daß Sky Deutschland auch die Übertragungsrechte für einzelne englische Premier League kauft und das in England für Sky-Kunden keine deutschen Bundesligaspiele zu sehen sind?
     
  4. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

    Sky hat für die 2,5 Mrd. € nur die Inlandrechte erworben und nicht die weltweiten Exklusivrechte! D.h. es wird auch andere Ausschreibungen für die Rechte (z.B. Resteuropa oder nur England, etc.) geben oder gegeben haben. Sky England muss sich seine Rechte also selbst kaufen - da ist nichts mit Überlassung in der Gruppe.

    Pressekonferenz | Ausschreibung | Medienrechte | - Bundesliga - Die offizielle Webseite
     
  5. mySky

    mySky Guest

    AW: wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

    Die Zahl 2,5 Mrd. € ist im Zusammenhang mit Sky aber falsch!
    Bitte genau lesen.
    Das ist die Summe für den Erlös aus allen Medienverträgen zusammen!

    Richtig ist allerdings, daß Sky einen "Löwenanteil" an diesem Betrag in den vier Jahren 2014 bis 2017 hat:

    Sky zahlt ca. 1,9 Mrd.,
    ARD zahlt ca. 420 Millionen,
    ZDF zahlt ca. 90 Millionen,
    BILD/Springer zahlt ca. 20 Millionen

    Bundesliga-Rechte: Axel Springer hat angeblich 20 Mio Euro bezahlt: kress.de

    Vllt. kann ja ein Sky-Kunde aus Österreich berichten, ob deutsche Bundesligaspiele von Sky-Österreich übertragen werden.
     
  6. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

    Ja ja, aber der Betrag ist doch auch nicht entscheidend. Es geht doch in deinem Zusammenhang darum, dass Sky nur die Inlandsrechte erworben hat. Sky (Österreich) muss sich gesondert die Rechte für Österreich kaufen.
     
  7. mySky

    mySky Guest

    AW: wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

    So klar ist (mir) das nicht, denn das würde ja umgekehrt auch bedeuten, daß Sky Deutschland Rechte zur Übertragung der österreichischen Bundesliage in Deutschland gekauft hat.
    Gelesen habe ich diesbezüglich aber noch nichts!?
    Und wenn ich nun daran denke, daß Sky ja auch die IPTV-/Mobilfunk-Rechte erworben hat, ist eine lokale Begrenzung doch eigentlich gar nicht mehr möglich.
    Oder sehe ich das falsch?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. April 2012
  8. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

    Doch, regionale Begrenzung muss wohl möglich sein. Nicht umsonst sind hier im Forum schon Fragen behandelt worden, wie Skygo bei Auslandsaufenthalten über Umwege (Server, IP-Adressen oder ähnliches) genutzt werden kann, weil Sky sonst erkennt, das man sich im Ausland eingewählt hat und auf den "Sky-Server" zugreifen möchte.
     
  9. 23goalie

    23goalie Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.228
    Zustimmungen:
    1.163
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky+ 2 TB
    Dreambox 820 HD
    Dreambox 500 HD
    Amazon Fire TV 4K
    Xbox One
    PlayStation 4
    AW: wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

    Ich schätze mal dass die Österreich-Rechte für Deutschland nur Peanuts kosten. Das dürfte ein kaum relevante Summe sein.
     
  10. mySky

    mySky Guest

    AW: wer zahlt bei Sky für die Bundesliga?

    naja... ich würd´s halt gerne wissen.;)
    Und dann sind da ja auch noch die englischen Spiele...
     

Diese Seite empfehlen