1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer widerspricht bei StreetView von Google ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Markus_x, 15. August 2010.

  1. Markus_x

    Markus_x Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Empfang: Kabel + Sat
    mit einer TV Box SC7CI HDGB auf einen Panasonic Plasma TV
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich lese in den Medien, daß immer mehr Leute gegen die detaillierte Hausansicht Widersprechen, mittlerweile soll es wohl eine fünfstellige Zahl sein.

    Zitat"Wer nicht möchte, dass er selbst, sein Haus oder sein Auto auf den detaillierten Straßenansichten zu sehen ist, kann dagegen Widerspruch einlegen.
    Vorab ist dies vier Wochen lang bis zum 15. September möglich."


    Meine Frage: Wenn der Dienst noch gar nicht gestartet ist, wie können dann die Leute schon Widersprechen.
    Kann man denn schon vorab sein Haus anschauen und wenn ja, wo denn dann ?


    Markus
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.726
    Zustimmungen:
    1.214
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wer Widerspricht bei StreetView von Google ?

    wenn man widerspricht, weiß goggle noch mehr von dir.
    du musst nachweisen, dass du der besitzer bist, mit persönlichen daten und so.
     
  3. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1.723
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wer Widerspricht bei StreetView von Google ?

    Google Maps mit Street View

    Man kann sich auch wichtiger nehmen als man ist, wenn man so eine Sperre möchte. Kein Mensch wird sich die normalen Straßenzüge in einem abgelegenen Wohngebiet je anschauen.

    Höchstens ein paar Anwohner mal aus Neugier. Und die kennen die Straße ja schon im Original.

    Völlige Panikmache seitens der Datenschützer :winken:
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.409
    Zustimmungen:
    1.445
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wer Widerspricht bei StreetView von Google ?

    Also stört mich die Betrachtung meines Hauses aus der Luft nicht, so ist es mir von der Seite dann auch egal. :cool:
     
  5. Mondmann

    Mondmann Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MDCC Digital HD Premium
    MDCC Digital Familie

    Kaon HD Receiver
    AW: Wer Widerspricht bei StreetView von Google ?

    Schade das der Dienst in meiner Stadt nicht starten tut. Ich würde es sehr begrüßen.

    Was ist schon dabei wenn man das Haus sehen kann. Man kann es aber auch übertreiben.
    Leute regen sich über Datenschutz auf, aber so gut wie jeder hat ne Payback oder andere Karte wo man Punkte sammeln kann. Da werden viel mehr Daten über einen gesammelt als einen lieb ist. Aber das stört keinen, da bekommt man ja irgendwann mal nen super cooles gratis Geschenk. :D
     
  6. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wer Widerspricht bei StreetView von Google ?

    Sorry, der Vergleich hinkt. Bei Payback entscheide ich selbst, ob ich diese Leistung in Aspruch nehme. Bei Streetview wird ungefragt mein Eigentum ins Netz gestellt und ich muss widersprechen, da liegt für mich der Unterschied!
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wer Widerspricht bei StreetView von Google ?

    Dann müsste man auch allen Leuten die Augen verbinden wenn sie am Haus vorbeilaufen und Straßen gibts dann auch nicht mehr, weil es könnte ja ein Auto vorbeifahren und die Personen darin das Haus anschauen.

    Totale übertriebene Panikmache der "Datenschützer". Niemand weiß, wie oft ein Haus schonmal auf einem Foto gelandet ist (versehentlich oder wissentlich) und somit entweder nur in privaten Sammlungen schlummert oder doch im Internet steht. Und das Arguement, ohje, da können ja Diebesbanden schauen wo es sich lohnt, ist ja wohl nur lächerlich.

    Ich finde Street View extrem praktisch, weil man eben schauen kann wie es da aussieht wo man hin möchte.
     
  8. Billy der erste

    Billy der erste Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wer Widerspricht bei StreetView von Google ?


    Auf der Deutschlandkarte sind aber noch keine blauen StreetView Zonen.
     
  9. STW80

    STW80 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wer Widerspricht bei StreetView von Google ?

    Das wolte ich mal wissen wie ist das wenn man in einem Mehrfamilienhaus lebt,kann man dann auch wiedersprechen oder muss das der Hauseigentümer/Besitzer machen??


    Mir persöhnlich wäre es egal ob das Haus gefilmt wird oder nicht.
     
  10. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.409
    Zustimmungen:
    1.445
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wer Widerspricht bei StreetView von Google ?

    Nur eines verstehe ich nicht.
    Bei Google Earth kann man das gesamte Grundstück ggf. mit Garten, Swimming Pool und vielen anderen Dingen erkennen.
    Bei Streetview sieht man das Stückchen Grundstück an der Straße gelegen.
    Somit müßten Street-Gegner eigentlich genauso viel Druck ausüben, betreffs des Darstellen des gesamten Grundstück bei Google Earth.
    Da hat aber meines Wissens kaum jemand Einspruch erhoben. Warum jetzt bei der Außenansicht von der Straße aus?
     

Diese Seite empfehlen