1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von thommy15, 28. Januar 2005.

  1. thommy15

    thommy15 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    57
    Anzeige
    Hallo Allerseits!
    Ich habe meinem Kabelanbieter bereits gekündigt und sehe nun Fernsehen mit DVB-T,da bei Uns nur Kabel erlaubt ist und keine SAT-Schüsseln.
    Dies hätte ich auch getan, zumal meine derzeitige finanzielle Situation beim Einkommen, somit die monatlichen Kabelgebühren von ca. 18 Euro für das Kabel,wieder einspart und dieses ersparte Geld anderweitig genutzt werden kann.
    Geht es anderen genauso?
    Nach der Kabelkündigung hat man mir einen Sperrfilter auf die Kabeldose gesetzt.
    Jedoch hat mir diese Person der Kabelfirma mitgeteilt, daß bis jetzt schon etliche Haushalte wegen DVB-T und aber auch aufgrund der finanziellen Situation gekündigt haben und dies sei nur der Anfang, in den Regionen, wo DVB-T neu gestartet ist.
    Es sei weiterhin mit massiven Kabel-Kündigungen wegen DVB-T zu rechnen.
     
  2. robbyugo

    robbyugo Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    216
    AW: Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

    ...ich auch...
    das sind immerhin 213,84 € im Jahr bei mir, bei einem monatlichen Kabelgebührbetrag von 17,82€ an die Tele-Columbus-West, die ich durch einen Receiver schnell wieder reingeholt habe.
     
  3. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

    was soll uns dieser Thread nun sagen?*grüüübel*

    Was Du hier schreibst ist doch allen hinlänglich bekannt,und wird hier auch in vielen Thread seitenlang breitgetreten.
     
  4. Smartie

    Smartie Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    832
    AW: Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

    1. Das DVB-T ein "arme Leute" Fernsehen ist.:(
    2. Das es immer noch Leute gibt, die nicht erkannt haben, dass Kabel deutlich mehr als nur Fernsehen bietet, nämlich auch Rundfunk mit am Ort nicht empfangbarer Programmvielfalt und in einigen Regionen sogar Internet.:winken:
    3. Das es Leute gibt, die immer noch nicht erkannt haben, dass DVB-T bezüglich des TV-Angebotes in keiner Weise mit dem Kabel konkurrieren kann.:(
    4. Das Leute gibt, die immer noch nicht wissen, dass lt. einer Studie des ZDFs das terrestrische Fernsehen an Haushalten verloren und an Kabel und SAT abgegeben hat. :confused: Siehe Randbemerkung Seite 3 unter:

    http://www.ard-werbung.de/showfile.phtml/projektgruppe_digital_1_neu.pdf?foid=9500

    5. Das man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen kann.
    6. Das daher offensichtlich dieser Thread ins Leere geht.:winken:
     
  5. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Spreewälder
    Technisches Equipment:
    canton, marantz, onkyo, panasonic, project, sennheiser, sony, technisat
    AW: Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

    DVB-T wurde eingeführt um den terrestrischen Empfang einstellen zu können. Der Grund dafür ist die Digitalisierung des Fernseh-/Rundfunks. DVB-T ist niemals als Ersatz für Kabel oder Sat angedacht worden, sondern soll die Grundversorgung mit Fernseh-/Rundfunk auf digitaler Basis sichern.

    Genau das kann DVB-T bei entsprechender Einspeisung auch.

    Siehe oben, DVB-T ist nie als Konkurrent, sondern als Terrestrik-Ersatz erstellt worden.
     
  6. Smartie

    Smartie Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    832
    AW: Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

    Zitat:
    Zitat von Smartie
    2. Das es immer noch Leute gibt, die nicht erkannt haben, dass Kabel deutlich mehr als nur Fernsehen bietet, nämlich auch Rundfunk mit am Ort nicht empfangbarer Programmvielfalt und in einigen Regionen sogar Internet.


    DVB-T kann natürlich kein Internet, und der Rest ist rein theoretisch.

    DVB-T hat überhaupt nicht das verfügbare Frequenzspektrum für derartige Dienste wie es Kabel hat. Nicht umsonst spricht sich die ARD bereits heute gegen DVB-H aus, weil sie befürchtet, dass dieses das Spektrum von DVB-T einschränkt und somit DVB-T behindert.

    DVB-T wird bis 2010 nur Inselcharakter haben. Ob danach eine flächendeckende Abdeckung möglich ist, ist aufgrund der Kosten höchst fraglich.

    Nachdem die Privaten erklärt haben nach Beendigung der Förderung aussteigen zu wollen, ist es höchst fraglich, ob DVB-T nur mit der ARD noch Bestand hat.

    Es sieht aufgrund o. a. Gegebenheiten wirklich nicht gut aus für DVB-T, zumal nun auch noch das wesentlich leistungsfähige DMB vor der Tür steht und von 3 Bundesländern, promotet wird.
     
  7. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Spreewälder
    Technisches Equipment:
    canton, marantz, onkyo, panasonic, project, sennheiser, sony, technisat
    AW: Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

    Nochmal langsam:

    DVB-T ist nicht als Konkurrent zum Kabel gedacht.
    Derzeit wird die analoge Übertragung digitalisiert und deshalb wurde DVB-T erfunden. Es soll/sollte den terrestrischen Empfang ersetzen und die gesetzlich vorgeschriebene Grundversorgung mit Rundfunk/Fernsehen sichern.

    guckst du hier

    Ob das der Weisheit letzter Schluß ist, bezweifele ich auch. Digital heißt immer auch Alterung der Geräte/Übertrager im Zeitraffer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2005
  8. wylly31

    wylly31 Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Amsterdam
    Technisches Equipment:
    Topfield PVRt 5000!
    AW: Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

    ....und das es anscheinend immer noch leute gibt, die diesen abzockern von kabelbereibern immer noch das geld in den rachen wirft.
     
  9. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

    Und dass wir langsam mal anfangen könnten, das dass richtig zu schreiben
     
  10. fischefr

    fischefr Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    613
    Ort:
    854** Lkr. Freising
    AW: Wer nutzt nur noch DVB-T und hat Kabel gekündigt?

    Hab ich da was verpasst? Wie lange wird DVB-T gefördert? Gibts zu dieser These von dir Links? Was zum Teufel ist DMB?
     

Diese Seite empfehlen