1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wer kennt Self-Sat HD10??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Justus_ch, 15. April 2007.

  1. Justus_ch

    Justus_ch Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    hallo zusammen

    ich hab im internet unter untenstehendem link was ganz neues entdeckt. kennt das jemand, gibts erfahrungsberichte, was meint ihr dazu? taugt das was? wär ja schon cool, so klein und kompakt, nicht?
    vielen dank für antworten!

    cheers Justus_ch


    http://www.self-sat.com/sub02_2.php
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.255
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: wer kennt Self-Sat HD10??

    Hallo,
    Analog zu einem Spruch aus der Auto-Gemeinde: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen" gilt bei Parabolantenne: "Antennenfläche ist durch nichts zu ersetzen"

    Was Löblich an dieser Beschreibung im Internet ist, daß im Gegensatz zu den ähnlichen Technisat-Produkten (Digitenne, Digidish 33) wenigstens einige technische Daten genannt werden, die (wenn sie ehrlich sind....) Vergleiche mit anderen Systemen zulassen.

    Wunder kann man bei der Antennenfläche aber auch mit einem extrem rauscharmen LNB nicht erwarten,
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: wer kennt Self-Sat HD10??

    Die Gesamtfläche entspricht etwa einer 33er.
    Der angegebene (!) Gewinn rechnerisch einer 45er DigiDish - zumindest bei der obersten Frequenz der Self-Sat HD10.
    "Ideal for High Definition(HD) reception" - na dann ...

    Gewagtes Angebot - aber einen Versuch wert, wenn es optisch sein muss.
     
  4. Justus_ch

    Justus_ch Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    2
    AW: wer kennt Self-Sat HD10??

    Aber das Ding verhält sich wie eine konventionelle Sat-Schüssel, oder? Das heisst, es muss auf's Dach o.ä. damit freie Sicht nach oben und kann nicht in Räumen verwendet werden...
     
  5. AW: wer kennt Self-Sat HD10??

    Das mit Sicherheit.
     

Diese Seite empfehlen