1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer kann mir Satreceiver ausleihen - 1 Woche

Dieses Thema im Forum "Flohmarkt" wurde erstellt von sonic79, 1. März 2005.

  1. sonic79

    sonic79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo,

    ich ziehe demnächst um und möchte nun in meiner neuen Wohnung ausprobieren, ob die Digidish 33 (größere lässt sich leider nicht installieren) was taugt.

    Um das herauszufinden wäre es sehr nett, wenn mir jemand einen Digitalreceiver für den Zeitraum vom (ca.) 21.-25.03. ausleihen könnte.

    Ich würden den Receiver natürlich im Raum München abholen bzw. die Porto und Verpackungskosten übernehmen.

    Wenn also jemand einen Receiver "rumliegen" hat und diesen für ca. 1 Woche entberen kann, dann bitte melden (hier Antworte oder per PM).

    VG
    Thomas
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: Wer kann mir Satreceiver ausleihen - 1 Woche

    warum muss es denn gleich ein Digital-Receiver sein? Da reicht ein analoger doch völlig aus.
     
  3. HardyL

    HardyL Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    München
    AW: Wer kann mir Satreceiver ausleihen - 1 Woche

    Hi,

    die DigiDish33 funzt absolut ohne Probleme. Ich habe die auf unseren Balkon und bekomme alle Astra-Programme ohne Probleme. Nur mit dem Transponder mit XXP, Bahn-TV etc. gibt's bei schlechtem Wetter ab und zu Aussetzer. Bei uns ist aber auch 'ne Hauswand im Blickfeld.


    Ein Analog-Receiver brachte aber kein klares Bild. Da gab es ziemlich viele Fische... Dafür ist die Digi33 zu klein.


    Gruß

    Hardy

    PS: Wo in München wohnst'n?
     
  4. sonic79

    sonic79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    AW: Wer kann mir Satreceiver ausleihen - 1 Woche

    Neue Wohnung ist wieder in Neuhausen, nur diesmal mit den Fenstenr Richtung Süd-West. Werde am Wochenende prüfen, ob evtl. die Hauswand den Empfang von Astra/Hotbird stört- dürfte aber nicht der Fall sein, da ein Nachbar bereits eine Schüssel hat (keine Ahnung wo die herkommen und was die empfangen :) .

    Ich dachte an einen Digitalreceiver, da ich mir ja später auch einen kaufen möchte. Inwiefern die Ergebnise eines analogen Receivers mit denen einen digitalen dann vergleichbar sind -> keine Ahnung.

    Danke für Eure Antworten

    Thomas
     
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Wer kann mir Satreceiver ausleihen - 1 Woche

    Auf einem analogen Receiver siehst du natürlich auch was. Doch die Digidish33
    und analoger Receiver ist eine sehr ungünstige Kombination, weil es doch
    einige analoge Transponder gibt, die du so nie ohne Fische empfangen wirst,
    wie z.B. NDR und DSF.

    Erst digital machts möglich, auch schwache Transponder (z.B. den mit den
    arabischen Sendern) ohne sichtbaren Qualitätsverlust zu sehen.

    Lediglich zur Ausrichtung hatte ich an der Antenne mal einen analogen
    Receiver angeschlossen.

    @sonic79:

    Ansonsten habe ich hier zwei nagelneue Receiver rumzuliegen, je einen
    analog (NP 30,-€) und einen digital (NP 60,-€) von Skymaster. Falls du
    Interesse am Kauf hast (so einen analogen zum Ausrichten kann man "immer"
    mal brauchen! ;-), dann schick mir ne PN. Haste dann immerhin 1x Porto
    gespart. ;):)
     
  6. satfreak1987

    satfreak1987 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bodenheim
    Technisches Equipment:
    Inverto Quad LNB
    Phillips Single LNB
    Triax 88
    dazwischen 28m Kabel
    Cinergy 1200 DVB-S

    Computer:
    AMD Athlon 2400+
    256 MB DDR RAM
    Geforce FX 5200 128MB
    40 GB HD+120 GB ext.
    Dolby 5.1
    AW: Wer kann mir Satreceiver ausleihen - 1 Woche

    Kauf dir doch einen Digitalreceiver bei z.B. MM . Und wenn es dann doch nicht klappt kannst du ihn ja wieder zurückgeben.

    Gruß satfreak 1987
     
  7. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: Wer kann mir Satreceiver ausleihen - 1 Woche

    satfreak's Meinung finde ich am besten. Hauptsächlich geht's doch darum, dass er überhaupt was empfängt. Selbst wenn die analogen nur mit Fischen zu sehen sind, so weiß er, dass digitaler Empfang möglich ist. Also reicht zum Probieren auf jeden Fall erstmal ein analoger Receiver. Ich meine ... keiner von euch verleiht seinen PC ... und genauso wenig einen digitalen Receiver. Wer weiß, ob man das Ding überhaupt heil zurück bekommt ... wenn überhaupt. Einen analogen Receiver verschmerzt man da schon eher.

    Da kann man sich auch gleich einen im MediaMarkt oder bei Saturn kaufen und wenn's dann doch nicht geht, ihn wieder zurück geben.
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wer kann mir Satreceiver ausleihen - 1 Woche

    Vor allen Dingen hängt das total vom Receiver ab. Der eine macht bei schwachem Signal noch artefaktfreies Bild, beim anderen wird man nur von "Kein Signal" angegrinst.
     

Diese Seite empfehlen