1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer kann mir helfen? Ich will umsteigen von Kabel auf Satellit

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digitaler nixwisser, 10. Juni 2002.

  1. digitaler nixwisser

    digitaler nixwisser Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    210
    Ort:
    K´reuth
    Anzeige
    Hallo, ich will gerne meinen Kabelanschluss kündigen und auf Sat umsteigen (ich denke im Laufe der Jahre rechnet sich das...). Jetzt bin ich aber ein völliger Anfänger (mein Nick ist Programm). Was brauche ich, damit ich Astra und Eutelsat empfangen kann? Ich bewohne ein alleinstehendes Haus und kann einen Spiegel anbringen und ebenso neue Leitungungen legen. Welche Ausstattung, Geräte etc.?
    Wenn ich weiter Premiere empfangen will, brauche ich dann einen anderen Dekoder, oder geht der Kabel-Dekoder auch für SAT? Schließlich: Ist es überhaupt sinnvoll, von Kabel auf Sat umzusteigen?
    läc
    Die Kabelgesellschaften sind unverschämt

    <small>[ 10. Juni 2002, 10:39: Beitrag editiert von: digitaler nixwisser ]</small>
     
  2. erdbeerblau2

    erdbeerblau2 Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Lübeck
    die Sinnfrage zum Wechsel auf Satempfang erledigt sich schon durch Gegenrechnung: monatl. Kabelgebüren auf der einen Seite und die einmaligen Anschaffungskosten für Sat auf der anderen.Was gleich bleibt ist der Umstand, dass du weiterhin GEZ zu zahlen hast.
    Du brauchst auf jeden Fall eine Sat-Box mit entsprechender Smartcard; zwei LNB's;DiSEqC-Schalter und ne mindeste Ahnung wie das alles zusammengeschraubt wird.Hat auch den Vorteil, dass alle Kanäle über die Receiver zu empfangen sind und das lässtige umschalten am TV von AV auf 1 oder 2.3.4......... wegfällt.Und mein Tip: Kathrein ! ein bischen teurer aber auch ein bischen besser, da auch in 5 oder 10 Jahren noch zu gebrauchen oder zu erweitern .
     
  3. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    Hallo, Nixwisser!

    Das sich der Umstieg rechnet, glaube ich auch.
    Jetzt müssen wir nur noch wissen, wieviel Fernseher (und Videorecorder) Du in der Bude stehen hast.
    Wenn man von zwei Fernsehern ausgeht, brauchst Du neben einer freien Sicht nach Süden einen,na am besten, 90 cm Spiegel (Kathrein ist sehr gut!), an dem Du mit einer "Multifeederweiterung" zwei Universal - Twin LNBs anbringst. Die Antenne sollte hierbei auf Eutelsat (ich nehme an Hotbird 13° Ost) ausgerichtet, da dieser etwas schwächer ist als ASTRA. Während das LNB in der Mitte der Schüssel Eutelsat empfängt, kommt bei dem versetzten Empfangsteil ASTRA an.
    Dann braucht man noch eine Diseq - Matrix - da kenn ich mich aber nicht mit aus, die Anderen werden aber sicher gerne weiterhelfen.
    Wenn Du zwei Fernseher betreiben willst, brauchst Du auch zwei Reciever, die dann das von der Schüssel ankommende Signal fernsehtauglich umsetzen. Üblicherweise kann man nur ein Programm pro Reciever emfangen, wenn Du also TV und Videorecorder hast und z.B. RTL sehen und ProSieben aufzeichnen willst brauchtst Du im Wohnzimmer auch zwei Reciever (oder halt einen Doppelreciever - ein Gerät, zwei Empfangsteile.
    Was den Premieredecoder angeht, hängt es davon ab, ob Du noch Premiere Analog schaust, oder mit der d-box. Falls Du noch Analognutzer bist, brauchst Du Deinen Decoder nicht zu wechseln. Bist Du jedoch im Besitz einer d-box mußt Du sie bei Premiere gegen eine Satelliten d-box eintauschen.

    So das wars im Groben
    DF1
     
  4. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Ich neige dazu Dir zu empfehlen, daß Du Quattro-LNC´s mit Multischalter (9/x) nehmen solltest. Du hast somit die Ausgangskonfiguration um in Deinem Haus auch noch nachträglich weitere Leitungen zu legen und damit weitere unabhängige Empfangsplätze zu schaffen. Bei TWIN-LNC´s bleibst Du auf max. 2 Plätze festgelegt. Wieviel Ausgänge der Multischalter haben sollte, richtet sich dann nach der maximal denkbaren Anzahl von Empfangsplätzen.
     
  5. digitaler nixwisser

    digitaler nixwisser Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    210
    Ort:
    K´reuth
    Leute ich danke euch für die prompten Antworten, ich habe einen Bekannten, der würde die Geschichte für mich einbauen. Ich werde mich mal langsam ans Einkaufen machen...
     
  6. erdbeerblau2

    erdbeerblau2 Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Lübeck
    kleiner, aber nicht unwichtiger Nachtrag:

    sollte die Premierebox ein Mietgerät sein, vergess auf Deiner Kostenliste nicht 34? mitzukalkulieren für den Tausch.....

    iss aber immer noch billiger als Sat auf Kabelsignal umzusetzen winken
     
  7. digitaler nixwisser

    digitaler nixwisser Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    210
    Ort:
    K´reuth
    Sat auf Kabelsignal umsetzten? Was ist das denn und wie geht das?
    Die Kabelgebühren sind unverschämt!
     
  8. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.698
    Ort:
    Franken
    funktioniert ganz einfach mit einer Kabelkopfstation. Da kannst du dann die Programme ins normale Kabel einspeisen und geht dann ohne Receiver bzw. Kabelbox. Hast aber dann sehr wenige Programme. Kosten: Pro Kanal 500 € breites_
     

Diese Seite empfehlen