1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer kann mir bitte mit meinem Digital Receiver weiterhelfen?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Yves, 29. Oktober 2003.

  1. Yves

    Yves Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe mir ahnungslos einen Digital Receiver gekauft, weil ich glaubte mehr Programme zu erhalten, und eine bessere Bildqualität. Leider verstehe ich nicht besonders viel davon. Der Digital Receiver den ich mir gekauft habe heisst GECCO F2 LIGHT Digital Free to Air Receiver. Habe den Receiver an den Anschluss der Fernsehantenne angeschlossen, erhalte aber leider einfach kein Bild. Bekomme ständig die Meldung: ,, Tuning Signal.... Invalid or no Signal. " Was habe ich falsch gemacht? Muss man eine Parabolschüssel haben, um zusätzliche Sender über einen Digital Receiver zu erhalten? Oder kann man den Receiver auch an eine normale Fernsehantenne anschliessen?

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

    Vielen lieben Dank!

    Yves
     
  2. xx
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. September 2008
  3. jukau

    jukau Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Region Hannover
    Hall Yves,

    beim Digitalempfang muß man drei Verbreitungswege unterscheiden.

    Sat = DVB-S
    Hier wird ein Parabolspiegel mit digitaltauglichem LNB (das was vor dem Spiegel sitzt) benötigt.

    Kabel = DVB-C
    Hier geschieht der Anschluß direkt an das Kabelnetz des Netzbetreibers. Ob und welche Programme digital im jeweiligen Kabelnetz verbreitet werden ist beim Betreiber nachzufragen.

    Terestrisch = DVB-T
    Hier kann die gute alte Dachantenne zum Empfang genutzt werden. Oder auch eine Zimmerantenne.

    DVB-T ist bisher nur in Berlin umgesetzt. In anderen Teilen Deutschlands laufen Veruchssendungen. 2004 wird die Region Hannover / Braunschweig umgestellt. Bis 2010 soll D ausschließlich digital versorgt werden.

    Jeder Verbreitungsweg benötigt einen eigenen Typ von Empfänger.
    Welcher Typ jeweils vorligt sagt die Bedienungsanleitung oder das Typenschild des Empfängers.

    Solltest Du den falschen Empfänger gekauft haben, versuch ihn umzutauschen oder zurückzugeben. Die meisten Händler machen das problemlos innerhalb einer gewissen Zeit.
     

Diese Seite empfehlen