1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wer kann helfen????

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Romeser, 23. April 2002.

  1. Romeser

    Romeser Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Reutlingen
    Anzeige
    Hallo in die Runde
    tja wie soll ich anfangen. Meine D Box2 bereitet mir schweren Kummer. Mit einem Mal kann ich die frei empfangbaren Sender wie B1 N3 usw. nicht mehr empfangen. Die Fehlermeldung lautet auf:dieses Programm kann zur Zeit nicht empfangen werden. Hänge am Kabel wohlgemerkt. Auch Premiere bekomme ich nicht mehr richtig rein. Habe bei Premiere schon angerufen - wollen ne neue Box zusenden.Habe jedoch eine zweite getestet - die ging.
    ok, also im Wohnzimmer läuft die zweite einwandfrei - ist ca. 3 Meter von der Antenne entfernt.
    schließe ich sie im hinteren Zimmer an - hängt dann an ca. 15 Metern Verlängerung - bekomme ich nicht mal mehr Premiere rein.
    Kann es am Kabel von der Antennenbuchse bis zur D-Box liegen???
    weis mir nicht mehr zu helfen immer die Fehlermeldung: dieser Kanal ist z. Zt.nicht verfügbar

    Bitte helft mir DANKE
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Du hast ein Problem mit dem Kabel,möglicherweise ist der Anschluß oxydiert,hat Feuchtigkeit bekommen oder wird durch eine Funk-oder Stromnetzstörung beeinträchtigt.
    (Defekte Steckdosen,schnurlose Telefone,Funkamateure,defekte Hausverstärker/Wechselsprechanlagen/Alarmanlagen etc.)
     
  3. Olum

    Olum Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Monaco de Bavarese
    Das Verlängerungskabel ist zu lang. Normalerweise wird empfohlen die D-Box so nah wie möglich an die BK-Anschlußdose anzuschließen. Wenn jetzt an der BK-Dose der Pegel schlecht ist und Du verlierst noch je nach Verlängerungskabel pro 10m ca. 1dB Leistung, dazu kommt noch daß bei den fertig konfigurierten Verlängerungskabeln die verschweißten Stecker auch nicht besonders gut sind , schon kann die Leistung nicht mehr ausreichend sein. Dazu noch die Möglichkeiten von Roger und schon klappts nicht mehr.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Also an der Länge des Kabels liegt es nicht denn ich musste in meiner Wohnung auch über 15m Kabel verlegen und das Signal ist nicht mal um die hälfte schlehcter als am direkten Anschluss.
    Denn bei Kabel anschluss spielt die Kabellänge eigentlich keine grosse rolle da die Fequenz viel niedriger ist als bei Sat.
    Als ich noch in einer anderen Wohnung wohnte hatte ich mit Sat eine Kabellänge von 45m ohne Verstärker und das Signal ist absolut in Ornung géwesen.
    Wenn es jedoch schlechtes Kabel ist oder noch schlimmer vorkonfektioniertes Kabel liegt es meist daran das die Abschirmung nicht 100%ig ist.
    Schnurlos Telefone haben bei Kabel übrigens keinen einfluss auf das Signal da der Frequenzbereich völlig anders ist. Ich kann bei mir mein Telefon direkt auf die Box legen und es passiert nichts!
    Gruß Gorcon
     
  5. Olum

    Olum Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Monaco de Bavarese
    <small>[ 24. April 2002, 01:45: Beitrag editiert von: Olum ]</small>
     
  6. Olum

    Olum Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Monaco de Bavarese
    <small>[ 24. April 2002, 01:44: Beitrag editiert von: Olum ]</small>
     
  7. Olum

    Olum Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Monaco de Bavarese
    @gorcon
    Hi, meistens kommt es anders und zweitens als man denkt.
    Es kommt schon darauf an ob Du in Deiner Wohnung das Kabel als Abzweig an der BK Dose direkt anschließt oder nur als Verlängerung einsteckst. BK Dosen haben im Durchgang meisten um die 3dB Verlust aber als Abschlußdose bis zu 15dB je nach Hersteller. Ich selber habe auch mal eine 15m Verlängerung benutzt um Formel1 im Garten zu sehen, hatte aber meistens Standbilder und Kästchenbildung. Dabei konnte ich an meiner BK Dose ca. 62 dB messen, was ausreichend ist. Die Box unmittelbar direkt eingesteckt mit ca. 1,25m Anschlußleitung und das Bild war einwandfrei.
    Solch lange Verlängerungen (10m) wirken ja auch wie eine Antenne und sind dadurch anfälliger für Störungen.
    Wenn ich mein Handy auf meine Box lege und es kommt ein Anruf oder ein SMS, dann schaltet meine Box aus und startet neu, so als ob man am PC den RESET drückt.
    Seit ich ein Anschlußkabel mit Mantelstromfilter verwende (zwischen BK Dose und Box) ist auch das Bild im weltlichem Fernsehen besser geworden.
    Leider nur das Bild und nicht das Programm.
    Aber so hat halt jeder seine Probleme.
    Gruß[/QB][/QUOTE]
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Also hier mal die Daten eines mittelmässigen Koaxkabels:
    Dämpfung per 12,5m bei 2050Mhz 22dB
    bei 450Mhz sind es nur 4dB
    Es gibt allerdings auch Kabel was wesentlich besser ist und auch Kabel was bei 12,5 m schon 24dB verlusst hat. Umso schlechter das Kabel umso stärker ist der abfall zu hohen Frequenzen das kann dazu führen das zB. einige Sender noch einwandfrei empfangen werden und andere überhaupt nicht mehr.
    Mein Kabel habe ich als verlängerung angeschlossen.
    und dahinter 2 x Zweifachverteiler angeschlossen.
    Das ein Händy deine Box durcheinanderbringt ist klar denn die Leistung eines Händys ist ja um etliches höher als ein DECT Telefon das nur 10mW haben darf.
    Gruß Gorcon
    Gruß Gorcon
     
  9. Romeser

    Romeser Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Reutlingen
    Hmmmmmmmmm ich danke Euch für Eure Beiträge. Wie kann es möglich sein dass jetzt Premiere wieder ok läuft, keine Störungen, keine Bildaussetzer usw. Habe immer noch das alte Kabel dran.
    Liegt es vielleicht selbst an Premiere - wie hoch sie die Einspeisung fahren???
    ist doch komisch oder?????
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    An Premiere liegt es nicht denn die Speisen ja das Signal nicht ein.
    Das Signal kommt per Sat und wird in der Kabelkopfstation nur umgesetzt und damit eingespeist.
    Warscheinlicher ist ein Problem beim Kabelanbieter zB. das an der Analge gearbeitet wurde oder das Signal insgesammt zu schwach bei Dir ankommt
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen