1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von robbyugo, 5. November 2004.

  1. robbyugo

    robbyugo Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    216
    Anzeige
    Kann mir jemand sagen ,wer für den EPG-Elektronischen Programmführer ,für dessen Programm-Inhalte der einzelnen Programm-Beschreibungen und deren Inhalte federführend bzw. verantwortlich ist?
    Wer gibt die Infos für den EPG der verschiedensten TV-Sender via DBT?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2004
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

    ..schon mal auf die idee gekommen, dass die sender das selber machen? Jedenfalls für das, was man landläufig als EPG (EIT tabelle) bezeichnet. Darüber hinaus gibt es noch kostenpflichtige angebote von diensteanbietern. Ob die aber auch bei dvb-t mitmischen, glaub ich eigentlich nicht.
     
  3. robbyugo

    robbyugo Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    216
    AW: Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

    wenn die TV-Stationen dies selber machen sollten, warum fehlen dann wichtige oder erwartungsgemässe Infos per EPG zur Sendung?
    Warum dann zb.:
    RTL AKTUELL
    RTL AKTUELL
    Da könnte man eine Zeile "RTL aktuell" als Beispiel doppelt ausgeführt ja weglassen oder nicht?
    Oder sehen und lesen diejenigen Personen nie, was im EPG gesendet wird???
    Egal ob bei ÖR oder privaten TV-Sender, die EPG haben und nutzen und auch über DVB-T!!!
    Der EPG sollte meiner Meinung demnach über und zur Einführung des DVB-T-Empfangs verbessert und ausgeweitet werden, um bestens und stets aktuell per EPG über DVB-T informiert zu werden.:love:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2004
  4. Axel vom Topfield Board

    Axel vom Topfield Board Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Voerde
    AW: Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

    Haha,
    habe seit 2 Jahren DVB-S und die EPGs sind grauslich.
    Besonders übel: ARD und RTL
    ARD hat bis vor kurzem nur einen EPG bis zum max. folgenden Tag gehabt und bei bei der RTL-Gruppe war und ist er oft unvollständig, fehlerhaft oder geht nicht
    Warum sollte das bei DVB-T besser werden ?
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    AW: Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

    Weil Sender wie RTL sich nicht um ihre Zuschauer scheren und Programminfos nur als teure, unprofitable Dienste ansehen. Glaub mir: Wenn RTL in seinem Videotext nicht Geld durch Werbeseiten verdienen würde, hätte RTL auch keinen Videotext!
     
  6. snape

    snape Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    81
    AW: Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

    @robbyugo:

    EPG läuft in Verantwortung der Anbieter. Diese verstehen ihren Sender
    als Abspielstation für Reklame mit der sie Geld machen. Alles andere
    ist Werberahmenprogramm für uns Videoten.
    Zusätzliches wie zB das Gestalten eines EPG produziert Kosten
    und schmälert den Ertrag.

    snape
     
  7. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

    Naja, ein qualitativ gutes Programm und gutes EPG lässt die Einschaltquoten steigen.

    Steigende Einschaltquoten mehr verdienst an der Werbung...

    Sollten die Sender vieleicht mal drüber nachdenken als uns irgendson drittklassigen schei-ß anzudrehen.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    AW: Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

    So denken die sicher nicht. Außerdem: Die Mehrheit der Zuschauer guckt sowieso nur in die Fernsehzeitschrift. Erst danach in den Videotext und EPG kommt gaaanz zum Schluß.
     
  9. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

    das Thema hatte wir schon mal.
    das die EPG auch bei SAT nicht so richtig funktioniert,
    vor 4 Wochen noch, hatten einigen Sender keine EPG, das hat sich aber gebessert, ich schätze im tonus der Digitalisierung von TV Empfang ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die EPG überall einbarnfrei funktioniert.

    TV Zeitung zu wo?
    über die EPG programiert man die ein oder andere Box
    das sie z.b. eine Sendung auf HDD aufzeichnen soll,
    oder wie es bei einem besseren DVB-T Resiever ohne HDD ist,
    das man eine Sendung nicht verspaßt, das Gerät über die EPG programiert das Gerät dann automatisch umschaltet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2004
  10. 1701D

    1701D Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Köln
    AW: Wer ist für den EPG über DVB-T verantwortlich???

    *JAPS* *RÖCHEL* *AUFDEMBODENWÄLZ*

    Das war mal wieder ein klassischer goto2 :D

    Ehrlich, irgendwann mach ich mal ein 'best of'

    Gruß

    Klaus

    ps.: Tschuldigung, wirklich nicht bös gemeint aber hier konnte ich einfach nicht wiederstehen.

    Gruß

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen