1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer hat schon Dolby Digital empfangen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von laserstab, 2. Juni 2004.

  1. laserstab

    laserstab Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Gruß Marc läc

    <small>[ 02. Juni 2004, 11:10: Beitrag editiert von: laserstab ]</small>
     
  2. Der Graue

    Der Graue Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
  3. nidel

    nidel Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    AW: Wer hat schon Dolby Digital empfangen?

    Hallo,
    nach meinen Informationen wird dies gar nicht angeboten. Ich habe mir extra ein DVB-T Receiver zugelegt , um mal in den Genuss von Dolby Digital Ton zu kommen, da ueber das bestehende Kabelnetz in NRW keine Privatsender Digital eingespeist werden. Nun musste ich leider feststellen , das der Receiver auch bei Sendungen mit Dolby 5.1 sich nicht umschalten laesst. Dies funktioniert laut Ruekfrage beim Hersteller auch nur wenn Dieses Format auch gesendet wird. Momentan sendet Pro7 und Co das 5.1 Format nur ueber Satellit. Somit der zweite Flop. Anscheined muss man sich wirklich eine Schuessel aufs Dach schrauben um den neuesten Stand der Technik zu geniessen.
     
  4. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Wer hat schon Dolby Digital empfangen?

    Ich würde da mal abwarten. Die Sender sagen schon, dass Dolby Digital-Ton auch über DVB-T angeboten wird. Beim ZDF ist dies auch in Köln/Bonn schon der Fall, wie ich von anderen DVB-T-Nutzern aus diesem Gebiet weiß, allerdings derzeit überwiegend in der 2.0-Variante, da ´Wetten, dass ...?´ eine Pause eingelegt hat. ProSieben und Sat.1 werden im Herbst ja noch auf andere Kanäle umverlegt, damit die RTL-Gruppe alle 4 Sender auf einem Kanal und auch ProSiebenSat.1 alle 4 Programm auf einem Kanal hat. Derzeit wird übergangsweise gemischt gesendet, da der Kanal 66 nicht überall im Empfangsgebiet mit wirklich gutem Sendesignal zu empfangen ist.

    Ab November wird die RTL-Gruppe ihre Programme auf dem Kanal 29 ausstrahlen, die ProSiebenSat.1 Media AG alle Programme über den Kanal 43. Ich denke schon, dass dann auch Dolby Digital-Ton bei Sat.1 und ProSieben, wie´s auch in Berlin der Fall ist, dabei sein wird.
     
  5. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Wer hat schon Dolby Digital empfangen?

    ich ZDF schon öfters
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    AW: Wer hat schon Dolby Digital empfangen?

    Dass das ZDF in DD sendet ist klar, die haben ja nur 3 Programme auf dem Kanal (KiKa und 3Sat im Timesharing mit Doku und Info) plus den DigiText (den niemand nutzen kann). Da ist also noch satt Platz frei.

    Pro7Sat1 *HAT* in Hannover allerdings einen eigenen Kanal und sendet dennoch KEIN DD mit aus!

    Also daran, dass RTL/Pro7 sich einen Kanal teilen liegt schonmal nicht!

    Die Bitrate pro Kanal ist in Hannover aber über 1 Mbit/s geringer als in Berlin, da die beiden Senderstandorte weiter auseinader liegen. So müsste man bei einem Sender auf dem Kanal (ich würde vorschlagen N24) die Videoauflösung runterschrauben, um Platz für DD zu haben. (Aonstonsten gäbe es noch mehr "Bauklötze" zu bestauen als bei Feuer oder Wasserwellen schon jetzt)
     
  7. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Wer hat schon Dolby Digital empfangen?

    Was für Bau Klötze ? bei mit tretne keine auf !

    *****************************************************

    wenn man nicht in der Lage ist, die Antenne optimal aus zurichten, hat man Bau Klötze",
    es reicht nicht allein ein Gutes Signal zu haben, sondern das Signal muß nahe zu konstant sein = dann hat man auch keine Bau Klötze.

    Verantwortlich für die Bau Klötze ist eine falsch aufgestellt und ausgegerichtet Antenne,
    Singanl Schwankungen dürfen nur geringfügig sein und nicht von z.b 85 auf 0-2 % manchmal schwanken,
    ich hatte das Anfangs auch, aber nur weil die Antenne nicht richtig ausgeritet war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2004
  8. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    AW: Wer hat schon Dolby Digital empfangen?

    Ich habe natürlich DVB-S, aber bei DVB-T wird die Datenrate kaum höher sein. Die Störungen, die man bei schlecht ausgerichteter Antenne hat sind ja nun ein GANZ ANDERES Kaliber als die MPEG-Artefakte, dass man zunächst mal perfekten Empfang haben muss versteht sich jawohl von selbst!

    Ausserdem ist "BAUklötze" natürlich ein wenig übertrieben und sie treten ja eigentlich auch nur bei kritischen Bildinhalten auf:
    Feuer, Wasserwellen und ein wenig noch bei schnell bewegtem Fußballrasen.

    Guck Dir ein Feuer an, dann siehst Du auch die Klötze! (Naja, eher Legosteine :) )

    Wenn nicht, dann hast Du evtl. den Receiver nur auf FBAS stehen oder gar per Modulator an den TV angeschlossen oder der TV ist generell sehr unscharf oder extrem winzig.
     

Diese Seite empfehlen