1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer hat Erfahrungen mit der Multytenne von Technisat und der D-box 2/Linux

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von schnuppel, 20. Mai 2008.

  1. schnuppel

    schnuppel Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    153
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir eine Multytenne von Technisat zulegen.

    http://www.technisat.de/indexa19c.html?nav=Außenanlagen,de,54-30

    Als Reciver habe ich eine D-Box II mit Linux.
    Funktioniert das in dieser Konstellation, oder ist die D-Box mit Linux drauf nicht in der Lage die vier Satpositionen:

    EUTELSAT 13° Ost,
    ASTRA 19,2° Ost,
    ASTRA 23,5° Ost und
    Eurobird-ASTRA 28,5° Ost

    auf einmal zu verarbeiten.

    Hat jemand damit Erfahrung. Oder würdet Ihr mir davon abraten? Ist sie nicht für schlechtes Wetter oder so zu klein im Durchmesser?

    Danke für Eure Hilfe

    Schnuppel :confused:
     
  2. moecki

    moecki Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    342
  3. schnuppel

    schnuppel Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    153
    AW: Wer hat Erfahrungen mit der Multytenne von Technisat und der D-box 2/Linux

     
  4. sid80

    sid80 Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    296
    Technisches Equipment:
    T90: 28,2°O | 19,2°O | 13°O | 10+9°O | 7°O | 5°W
    ---------------
    VU+Duo2 | VU+Zero
    ---------------
    Sky D komplett V13+V14 | Freesat from Sky UK V13 | Fransat HD | tivusat HD
    AW: Wer hat Erfahrungen mit der Multytenne von Technisat und der D-box 2/Linux

    Hab eine Dbox II an der Multytenne laufen.
    Gibt im Normalfall keine Probleme, außer bei schlechtem Wetter neigt die Box beim Empfang von Sendern mit sehr schwachem Signal mal gerne zum Absturz.

    Ob es allerdings beim Einstellen der 4 Sat-Positionen Unterschiede von Image zu Image gibt, kann ich leider nicht sagen.
     
  5. schnuppel

    schnuppel Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    153
    AW: Wer hat Erfahrungen mit der Multytenne von Technisat und der D-box 2/Linux


    Du bekommst aber alle vier Satelliten und deren Sender rein?
    Was hast Du für ein Image?
    Führst Du den Absturz auf die relativ kleine Schüssel zurück? Oder ist die Größe ok?

    Schnuppe l:confused:
     
  6. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: Wer hat Erfahrungen mit der Multytenne von Technisat und der D-box 2/Linux

    Also ich habe auch eine Nokia dBox II an der der Multytenne. Das läuft einwandfrei mit Neutrino. Es stürzt auch nicht bei schwachen Sendern, wie BBC und ITV ab, das Problem ist schon seit Jahren behoben. Mit Enigma habe ich die Multytenne aber nicht richtig ans Laufen bekommen, habe aber auch nur ne halbe Stunde probiert und dann wieder Neutrino geflasht. Aber mit einem Neutrino Image kein Problem.

    Stelle Folgendes ein:
    Service -> Kanalsuche -> DISEQC -> 1.0
    Service -> Kanalsuche -> DISEQC-Einstellungen:
    Hotbird 13 Ost : 2
    Astra 19,2 Ost : 1
    Astra 1D/3A 23,5 Ost: 3
    Astra 28,2 Ost : 4

    Dann die Kanalsuche starten und Duschen gehen, dauert ca 45 Minuten!
     
  7. schnuppel

    schnuppel Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    153
    AW: Wer hat Erfahrungen mit der Multytenne von Technisat und der D-box 2/Linux

    Danke für Deine Hilfe! :)
    Ich werde es mal ausprobieren. Ich hoffe das es funktioniert.

    Du meinst die Größe ist bei schlechtem Wetter auch kein Problem?

    Schnuppel
     
  8. sid80

    sid80 Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    296
    Technisches Equipment:
    T90: 28,2°O | 19,2°O | 13°O | 10+9°O | 7°O | 5°W
    ---------------
    VU+Duo2 | VU+Zero
    ---------------
    Sky D komplett V13+V14 | Freesat from Sky UK V13 | Fransat HD | tivusat HD
    AW: Wer hat Erfahrungen mit der Multytenne von Technisat und der D-box 2/Linux

    Ich bekomme alle vier Positionen gut rein, auch die Sender des "schwachen" 2D.
    Astra 1 liefert knapp 100% Signal; Astra 2 bei Sonne 70%, bei Bewölkung um die 50%.
    Der Spiegel ist aber auch nur Pi-mal-Daumen justiert. Da lässt sich bestimmt noch was rausholen.
    Wohne übrigens in Osthessen.

    Hab das GLJ-Image auf der Box.
    Die Abstürze können auch durch meinen nervösen Daumen kommen. Wenn ich quer durch die Programmliste zappe und mehrere Sender mit unterschiedlicher Verschlüsselung dazwischenkommen, zeigt sich meine Box manchmal verwirrt.

    Zappe ich durch meine Favoriten (alle Free-TV), spielt die Box locker mit.
     
  9. GrandmasterT

    GrandmasterT Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    245
    AW: Wer hat Erfahrungen mit der Multytenne von Technisat und der D-box 2/Linux

    Bin heute auch auf die Multytenne gestoßen. Habe momentan eine DigiDish45 im Einsatz, mit 100% Empfang und Qualität auf Astra ausgerichtet. Theoretisch bräuchte ich doch nur den LNB austauschen oder wie funktioniert das? Woher weiß denn eigentlich der Receiver welchen Satelliten er gerade empfangen muß von den Transpondern her. Ist dafür kein Switch erforderlich, sprich wird da nur das bestehende Kabel in den Multytenne LNP eingesteckt und schon läuft es oder wie muß ich mir das vorstellen?
     
  10. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: Wer hat Erfahrungen mit der Multytenne von Technisat und der D-box 2/Linux

    Nee, dass passt nicht. Das LNB der Multytenne ist ein vielfaches größer und schwerer, als das von der Digidish. Die Multytenne hat deswegen einen viel dickeren und stabileren Feedarm. In dem Lnb der Multitenne sind ja 4 LNBs und ein Multiswitch drin.
     

Diese Seite empfehlen