1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer hat einen KISS DP-500

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von LeGrand, 10. August 2003.

  1. LeGrand

    LeGrand Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    422
    Anzeige
    Wer hat einen KISS DP-500 ?
    Ich interessiere mich dafür, kann das Gerät die von der DBox2 Linux auf den PC gestreamten Dateien wiedergeben ? Wie ist die Fernbedienung in der Reichweite ?
    Danke schonmal für evtl. Antwort... oder wo findet man was über das Gerät ausser in der c`t ..

    <small>[ 10. August 2003, 15:34: Beitrag editiert von: LeGrand ]</small>
     
  2. Driver

    Driver Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Kiel
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Video CD´s sind meist Mono aufgenommen und daher für einen Prologic Decoder (ob I oder II) nutzlos denn aus Mono kann kein DS gemacht werden. winken Ein Interner Decoder ist ausserdem sehr Nachteilig da man dann eine entsprechende Endstufe benötigt. Ich würde die DVD´s auch an Deiner Stelle lieber in ein DVD Format umwandeln (geht ja heutzutage extrem einfach) denn sonst kann sie kein anderer Player abspielen. winken
    Gruß Gorcon
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Diese Formate gibt es aber leider nicht bei den P2P.
    Die Kameras in den Kinos haben auch leider kein DD. breites_
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    In der c't stand drin, dass man aus unerklärlichen Gründen nur AVIs übers Netzwerk abspielen kann. Offensichtlich ein Versäumnis in der Software. Demzufolge fällt der DP-500 für unseren Zweck komplett aus, da wir es ja mit MPEG2-Dateien zu tun haben. Und die sollte dieses Mistding eigentlich besonders gut abspielen können. Grmpf.

    Gag
     
  6. LeGrand

    LeGrand Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    422
    Das genau wollte ich wissen, denn ich ich will das Ding eigentlich nur, um einen Film abzuspielen, den ich von der DBox aufgenommen habe. Ich setz mich nicht vor den PC. Deshalb hab ich nur mal probiert ob das Aufnehmen überhaupt geht. DVDs hab ich überhaupt keine...Und ne divX CD vielleicht ganz selten, zur Erstellung wär ich auch schon zu faul... Grade aus der c`t hab ich gedacht, es ist genau was ich suche...Die DBoxen werden das streamen wohl nie richtig können, zu lange gehn die Versuche schon. Auf der IFA will ich KISS nochmal fragen, sie stellen da aus. Problem ist halt, ob das Standpersonal Ahnung hat.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Hast Du einen alten PC mit &gt;250 MHz und einer Netzwerkkarte? Dann hol Dir für 150 Öcken die XCard, steck die da rein, installiere den "Jove Player", schon hast Du Deine perfekte Abspielstation. Komplett über die Fernbedienung zu steuern, Monitor, Tastatur und Maus nicht erforderlich.

    Gag
     
  8. Driver

    Driver Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Kiel
    Hallo,
    für 150 Euro bekommt man auch einen DVD Player,ich glaube daß ein DVD Player doch etwas mehr bietet.(kein Lüftergeräusch,weniger Kabelage,einfachere Bedienung)

    MfG Jens

    PS:Gorcon ,die VideoCDs hören sich wirklich wesentlich besser mit PrologicII an!(5/1 Eingang haben doch die meißten Receiver,wenn nicht Pro.II vorhanden) winken
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    ist eigentlich nur bei ganz billigen Geräten drinn. Dann hat man aber keine Möglichkeit andere DD Geräte anzuschliessen wie zB. ein DVB Receiver.
    Bessere Geräte haben keinen 5.1 Eingang weil der interne Decoder meist bessere Qualität bietet als ein externer.
    Aber ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das aus den meist in Mono gebrannten Video CD´s ein Prologic II Decoder etwas rausholen kann denn darin sind ja keine Seiten Informationen vorhanden sind. Man kann nur ein Pseudo Stereo erzeugen. Eine Richtigungs Zuordnung ist nicht möglich.
    Gruß Gorcon
     
  10. Driver

    Driver Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Kiel
    was meintst du ,ich habe den besagten Plu2 mit dem 5.1 Ausgang verbunden und den Opt.Ausgang. Für DVDs und so höre ich nur über den Decoder vom Denon(über opt.Eing.),die D-Box auch über opt.Eingang angeschlossen.(Denon hat 2opt.+1Coax Eingang der auch belegt ist)Das hat nichts mit der Qualität des Receivers zu tun ,als ich mein Denon kaufte war ProlgicII nur in Receivern ab ca.2500 DM vertreten,über den 5.1 Eingang komm ich auch in den Genuss ohne mir ein neuen Receiver zu kaufen. winken winken winken

    MfG Jens

    PS:es ist nicht mit DD Vergleichbar aber wesentlich besser als ohne PrologicII l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen