1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von almir_de, 7. August 2005.

  1. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    Anzeige
    Hallo !
    hat irgendwer schon den Pioneer DVR 530 ?
    Es gibt eine Version 530 H und 530 S.Weiss jemand wo da der Unterschied ist ??? Ein Erfahrungsbericht wäre echt genial,laut allen Test-Zeitschriften schlägt er ja den Panasonic,und vor allem was mich reizt,jetzt bekommt man mal 4 Std in sauberer Qualität,so wie auf eine VHS auch.Das war meine Bedingung bevor ich mir einen DVD-Recorder kaufe :)

    Grüsse ALMIR
     
  2. Arno.Nym

    Arno.Nym Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Stuttgart/Sifi
    AW: Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

    Soweit mir bekannt ist, gibt es einen (den) Pioneer DVR-530H-S aber keine zwei unterschiedlichen Geräte.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

    Bei Pioneer gibt es von jedem Modell i. a. zwei Versionen, nämlich "H" und "H-S". In Deutschland und den meisten europäischen Ländern gibt es nur die Version "H" mit Scart-Anschlüssen und RGB-Eingang. Daneben gibt es noch die Version "H-S", die an Stelle der Scart-Anschlüsse Cinch- und Hosiden-Anschlüsse besitzen. Diese Modelle haben auch einen progressiven YUV-Ausgang.

    Auf die genauen Bezeichnungen in Geschäften und im Internet würde ich aber nichts geben, da kaum jemand auf die genauen Buchstabenkombinationen achtet. Selbst auf den Originalkartons von Pioneer steht pauschal "H-S". Nur auf dem Gerät selbst und der Bedienungsanleitung steht die richtige Bezeichnung. Eine Bedienungsanleitung für die anderen Modelle kann man sich übrigens bei Pioneer herunterladen, dort sind dann auch die Anschlüsse beschrieben.
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

    Versprich Dir mal nicht zuviel davon. Das ist dann Premiere Niveau und wenig Sinnvoll wenn man das auf einem größeren Fernseher anschaut.
    Bedenke, auf eine Double-Layer Kauf-DVD (8,5 GB) sind normalerweise ca. 2 Stunden in sehr guter Qualität, hier auf der der Hälfte der Kapazität (4,7 GB) dann 4 Stunden. Das Ergebnis kann man sich ja dann gut vorstellen, wenn das alles auf 1/4 zusammengedampft ist.
     
  5. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

    Hallo Captain Grauhaar !
    Also erst mal,bevor du über ein Gerät ei Urteil abgibst,lerne das Gerät erst mal kennen oder teste es an.Genau dies habe ich gemacht :
    Beim Ich-Bin-Doch-Nicht-Blöd-Markt hab ich mir den 530 gekauft.Benutze ihn jetzt seit 3 Tagen und ich muss sagen,ich bin von diesem Gerät begeistert und verblüfft.Es passen volle 4 Stunden in einer sagen wir mal wirklich sehr guten Qualität auf einen 8.5 GB Rohling.Jedoch muss man das 2-pass-encoding einschalten um dieses Resultat zu erreichen.Das heisst,beim brennen von der Festplatte auf den Rohling,kann es passieren,dass der Vorgang teils länger als der gesamte Film dauert,das hängt ab von den Bewegungen,Farben und Details im Film ab.Ich habe eine relativ bunt gemischet Hochzeits-VHS auf DVD verewigt,diese dauert 3:47 h. Der Encodier-Vorgang dauerte aber nur 3 Stunden und das Resultat gefällt mir besser als das Original,habe ein bisschen mit dem Bildmixer gespielt,Kontars,Helligkeit,Schärfe,Rauschfilter etc und das Bild wirkt mir jetzt irgendwie plastischer und schöner.Die Benutzerführung und die FB sind allererste Sahne.Die Anleitung liegt immer noch in OVP,die brauchte ich gar nicht aufmachen,so einfach geht dieses Gerät zu bedienen.
    Das einzige was mir nicht gefällt : Pioneer hat auf eine Abspielmöglichkeit für DivX verzichtet,find ich schade,zumal man einen Player von Pioneer für 80 Euro kriegt,der wirklich ALLE Formate verdaut.
    Alles in einem : Ich kann dieser DVD-Recorder jedem nur ans Herz legen,es ist allererste Sahne.Ich packe diesen hier nun ein und bringe ihn morgen zurück - der hat mich dort 579 Euronen gekostet - im Netz kriege ich für ca. 460 Euronen - Ich bin doch nicht blöd - Geld zum Rauswerfen hab ich nicht.
    SOviel von mir zu diesem fantastischem Gerät.
    P.S. Noch was Grauhaar : Ich habe einen Plasma 106er,glaub mir das Bild absolut rein,selbst auf diesem grossem Schrim.DU kannst keine Wunderwerke für 600 Euro erwarten,Kauf-DVDs kan man nie mit DVD-Recordern vergleichen.
    Grüsse ALMIR
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

    Wenn Du mein Posting gelesen hättest, dann wäre Dir aufgefallen, dass ich von "normalen" 4,7 GB Rohlingen rede und nicht von den noch Superteuren 8,5 GB Dingern die kaum jemand benutzt. Somit stimmt meine Aussage sehrwohl, denn wenn Du mal versucht 4 Stunden auf einen 4,7 GB Rohlimng zu quetschen, sieht das Ergebnis nähmlich ganz anderd aus. Die 4 Stunden auf dem 8,5 GB Rohling entspechen so ca. den normalen SP Modus und dass das gut ist, streitet sicher niemand ab. Man sollte also nicht Äpfel mit Birnen in einen Topf werfen.

    Bitte Captain_Grauhaar, soviel Zeit muss sein ...:winken:
     
  7. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

    Also entweder ich bin besoffen oder kann nicht mehr richtig lesen - Du schreibst in deinem Posting eindeutig ZUERST von einem 8,5 GB ROhling und SPÄTER ERST erwähnst du einen 4,7 GB Rohling.Nochmal ein direkter Auszug aus deinem Posting :
    "Bedenke, auf eine Double-Layer Kauf-DVD (8,5 GB) sind normalerweise ca. 2 Stunden in sehr guter Qualität"

    Das ist doch dein Text oder ??????
    Normalerweise gehen 2 Std. auf einen 4,7 GB Rohling in sehr guter Qualität,zumindest mit diesem Recorder von Pioneer,der eine ganz neue Encoder-Machine besitzt.Schlussendlich müssten auf einen 8,5 GB knappe 4 Std. draufgehen,abhängig von der Encoder-Einstellung und den Bewegungen im Bild auch vielleicht weniger.
    Du hast es ja auch dermassen kompliziert beschrieben,dass man 20 mal fragen muss....hmmm wie meint der das denn jetzt

    grüsse ALMIR
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

    Ich vermute mal, daß sich Captain_Grauhaar mit seinem Satz

    vertippt hat. Er wollte sicher sagen:

    oder?

    Dann stimmt die Aussage ;)


    @ almir_de:
    Welche DL Rohlinge benutzt Du denn und wieviel zahlst Du dafür? Ich habe auch einen Recorder der auf DL aufnimmt (Sony HX910) und habe damit sehr positive Erfahrungen gemacht was die Aufnahme auf DL betrifft. Aber mir sind die Rohlinge ehrlich gesagt zu teuer; deshalb benutze ich meistens die normalen und nehme halt nur 2 Stunden auf eine DVD auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2005
  9. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

    Hi saviola !
    Also..ich habe absichtlich 3 DL-Rohilnge mit dazu gekauft.Meine Erfahrung mit dem Pioneer 530 und diesen Rohlingen :
    1.Verbatim DL - Aufnehmen+Abspielen problemlos 6,99 €
    2.Ricoh DL - Aufnehmen+Abspielen problemlos 5,99 €
    3.Intenso DL - Aufnehmen+Absielen problemlos 5,99 €

    Habe sie übrigens auch mal in meinem normalen DVD-Player Pioneer 464 ausprobiert,der zögert auch keine Sec,nimmt die Rohlinge wie originale problemlos an.Sind allerdings alles Dual-Layer (-),nicht Double-Layer (+)

    Weiss net wie das ist bei deinem Sony,habe mal im Netz gelesen,der zickt wenn es nicht verbatims sind,soviel ich weiss will der Sony auch nur + Rohlinge,also Double-Layer.

    Werde mal jetzt am Wochenende bisschen im Netz stöbern,ob ich irgendwo No-Name-DLs kriege und teste die mal wenn ich meinen Recorder bekommen,denke aber auch mit denen wird es keine Probleme geben.

    Gruss ALMIR
     
  10. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Wer hat den Pioneer DVR 530 ?

    Ja, der Sony kann nur auf DVD+R DL aufnehmen, aber nicht auf DVD-R DL.

    Die Preise der Rohlinge die Du nennst sind natürlich ganz schon heftig :eek:

    Guck mal in das folgende Topic, da haben wir vor einiger Zeit über das Thema "günstige DL Rohlinge" diskutiert: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=77144
     

Diese Seite empfehlen