1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer empfängt in Wuppertal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von theperfectmask, 25. Mai 2004.

  1. theperfectmask

    theperfectmask Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wuppertal-Vohwinkel
    Anzeige
    Hallo Forum Gemeinde,

    ich verfolge schon seit Wochen dieses (schnelle)Forum. Ich wohne in Wuppertal Vohwinkel (nähe Westring) und mich interessiert, ob ich die Chance habe, dort auch schon die Programme zu empfangen, die vom Colonius gesendet werden und ich nicht bis zum 8. November warten muß.

    Ich würde mir eine PC Karte kaufen, um hauptsächlich auf dem PC in guter Qualität auf DVD aufnehmen zu können.

    Also Wuppertaler: Welchen Standort und welche sonstige Hardware benutzt ihr?

    Ich danke vorab für alle Antworten.

    ThePerfectMask

    _____________________________________

    Don´t eat yellow snow
     
  2. Tom66

    Tom66 Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Velbert NRW
    Hallo,

    wir hatten bis vor 2 Jahren Mitte Haselerstr. (Höhe Haltestelle Yorkstr.) gewohnt, dort war der Empfang nicht gerade berauschend. Auch im Radiobereich war da wenig möglich, da noch zu tiel im Tal. Erst wenn man den Westring höher fuhr, ging es z.B. mit dem Radio besser.

    Ich würde es einfach mal auf einen Versuch ankommen lassen. Wenn es nicht geht, entweder die Karte wieder zurückbringen bzw. auf November warten. Denn obwohl Wuppertal ja nicht direkt im Gebiet liegt, sollte aus Langenberg einiges noch rüber kommen.

    Gruss Thomas
     
  3. Tom66

    Tom66 Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Velbert NRW
    Hallo,

    wir hatten bis vor 2 Jahren Mitte Haselerstr. (Höhe Haltestelle Yorkstr.) gewohnt, dort war der Empfang nicht gerade berauschend. Auch im Radiobereich war da wenig möglich, da noch zu tiel im Tal. Erst wenn man den Westring höher fuhr, ging es z.B. mit dem Radio besser.

    Ich würde es einfach mal auf einen Versuch ankommen lassen. Wenn es nicht geht, entweder die Karte wieder zurückbringen bzw. auf November warten. Denn obwohl Wuppertal ja nicht direkt im Gebiet liegt, sollte aus Langenberg einiges noch rüber kommen.

    Gruss Thomas
     
  4. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    Das kommt wirklich darauf an, in welcher Lage Du wohnst.
    Auf den Anhöhen zwischen Vohwinkel und Wülfrath kann eine Zimmerantenne reichen (1-2.Etage und höher), während tief unten in den Tälern von Elberfeld und Vohwinkel mit 99%iger Sicherheit auch über eine gute Dachantenne nichts empfangbar sein dürfte.

    Ich wohne in Velbert-Tönisheide.
    Über die Dachantenne habe ich sehr gute Signalpegel aus Köln.
    Mit einer Zimmerantenne ist der Empfangn zwar da, aber viel zu schlecht zum gucken.

    In Velbert auf der Königsberger Str ist der Empfang wiederrum schon ab der 1. Etage mit Zimmerantenne ausreichend gut.

    Man muss einfach hoch wohnen und einigermaßen freie Sicht in Richtung Köln haben.
    Es bringt nichts, wenn man 5 Häuser + einen Berg vor einen sieht, wenn man nach Köln blicken möchte.

    Ansonsten gilt, je weiter nach Osten, desto schlechter und je weiter nach Norden, desto schlechter.

    Versuche Deinen Standort genau in dieser Karte wiederzufinden : http://nrw.ueberallfernsehen.de/downloads/versorgung_koeln_bonn.pdf

    Bisher habe ich festgestellt, dass diese Prognosekarte äußerst genau ist.
    Wo man ein bissl. grün sieht, ist der Empfang mit Dachantenne ok.
    Da wo man orange sieht, ist der Empfang in den höheren Etagen mit Zimmer- oder Außenantennen möglich !
     
  5. Kabeltraeger

    Kabeltraeger Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    Techwood C7100
    Alphacrypt-Classic V.2.23
    Ich wohne im Bezirk Hammerstein also auch mehr im Tal,wohne aber auf der 4.Etage und empfange zur Zeit hier den Kanal 10 mit 4 Programmen in fast 100 % Qualität.Komischer weise jedoch nicht vom Sender Langenberg sondern auf Köln ausgerichtet.
     
  6. theperfectmask

    theperfectmask Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wuppertal-Vohwinkel
    @Kabeltraeger: Was für eine Antenne ist denn diese Zender.electronik? Dach oder Fenster?

    Im übrigen: Die Philips Antenne (SBCTT 350), die Du suchst, gibt es im Saturn in Barmen. Hab ich zumindest am Sonntag während Barmen Live dort gesehen. Ein großer Aufbau davon steht vor den Kassen und nicht im Sat-Receiver Bereich und kostet ca. 25 Euro.

    Ich wohne in etwa in Höhe der Aral Tankstelle mit Blick in Richtung Köln, meinst Du das sind ähnliche Vorraussetzungen, wie bei Dir?

    Gruß

    ThePerfectMask

    <small>[ 25. Mai 2004, 16:21: Beitrag editiert von: theperfectmask ]</small>
     
  7. Tom66

    Tom66 Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Velbert NRW
    Hallo,

    sendet denn Kanal 10 nun auch noch über Köln oder nur noch über Langenberg, wo ja jetzt in Köln der Regelbetrieb angefangen hat?

    Gruss Thomas
     
  8. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    Ich kann nicht sagen, ob K10 auch noch aus Köln gesendet wird - ich glaube nicht.

    Deswegen glaub ich auch, dass in Hammerstein K10 Langenberg empfangen wird, egal worauf die Antenne steht.
    Gerade wenn man in einem Tal wohnt, kann es sein, dass man die Reflexion vom Berg empfängt, anstatt das Signal direkt aus der Hauptrichtung.

    Die Frage war ja, ob man in Wuppertal DVB-T Köln/Bonn empfängt.
    Die Wahrscheinlichkeit K65 vom Colonius zu empfangen, ist hier am größten.
    Wenn man nichtmals den 50 kW starken K65 empfängt, dann ist es völlig unmöglich K10 aus Köln zu empfangen, falls er überhaupt noch sendet.

    Außerdem ist es unmöglich, irgendeinen Multiplex aus Köln zu empfangen, wenn man nichtmal K65 empfängt.
    Ausnahme : Die Antennenanlage ist nur bis max K60 ausgelegt, dann kommt von K65 kaum noch was durch.
     
  9. Kabeltraeger

    Kabeltraeger Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    Techwood C7100
    Alphacrypt-Classic V.2.23
    Ist eine etwas ältere Zimmerantenne,sieht aus wie ne kleine Sat-Schüssel nur in der Mitte ist eine Antenne,die man horizontal und vertikal ausrichten kann.
     
  10. lollimann

    lollimann Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    nixda

Diese Seite empfehlen