1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer denkt sich so eine Lampe aus?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von suniboy, 24. Februar 2017.

  1. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    1.630
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo,

    gestern war die Glühbirne im Bad hin und mußte ausgewechselt werden. Aber wie öffnet man bloß eine so bescheuerte Lampe?

    Habe das zwar vor Jahren gemacht -aber gerade wenn man es dringend braucht, weiß man es nicht mehr. Nach 1 Stunde lagen die Nerven schon blank und ich habe einfach kräftiger gezogen und dabei ist mir ein Stück vom Glas abgebrochen. :mad::mad:

    Welches Arschloch denkt sich also so eine Konstruktion aus wo man praktisch nur was kaputt machen kann? Die 2 Laschen auf dem Bild sind aber sowas von gefedert und mit so einer Spannung, da fliegt dir alles um Ohren..:mad:

    Hier die Bilder. Den roten Punkt habe ich jetzt geklebt, damit ich wenigstens beim nächsten mal weiß wo die Lasche ist. Gibt es hier auch geplagte?

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Also ich sehe da nur eine absolute "Standardlampe". Man schiebt den Glasaufsatz in eine Richtung und hebelt das ganze auf der anderen Seite aus.
    Da braucht man so knapp 2 Sekunden für. (z. links schieben ... rechts aushebeln)

    Das was du zeigst deutet darauf hin, dass du einfach nur brachial auf beiden Seiten nach unten gezogen hast.
    Das hierbei irgendwann das Glas bricht ist klar. Gerade nach unten soll es ja nicht gehen, dann würde das Ding ja von der Decke fallen.

    Zum Glück kannst du den Deckel trotzdem weiter nutzen. Von unten sieht man die Kante ja nicht. Nur bitte beim Anbringen erst eine Seite einhaken und dann die andere und das natürlich nicht an der Bruchstelle ...
     
    AlBarto, Gorcon und Redheat21 gefällt das.
  3. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    4.733
    Punkte für Erfolge:
    213
    [​IMG]

    Früher war alles besser. :)
     
    Redfield, hvf66, genekiss und 2 anderen gefällt das.
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.780
    Zustimmungen:
    5.271
    Punkte für Erfolge:
    273
    Jo, das waren die DDR Lampen wie sie in Bädern und Feuchträumen eingebaut wurden.... ;)
     
    suniboy gefällt das.
  5. Wuslon

    Wuslon Telonarius Premium

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    138
    Sowas gabs "im Westen" selbstverständlich auch.
    Du mit deiner "DDR" immer. :LOL:
     
    Redfield, NFS und suniboy gefällt das.
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.780
    Zustimmungen:
    5.271
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ihr hattet Lampen??? ;)
    Wir hatten die...
    [​IMG]
     
    Redheat21 gefällt das.
  7. Wuslon

    Wuslon Telonarius Premium

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    138
    Klar, alle aus purem Gold! :D

    Und ich kenne sogar den Spitznamen der "Örtlichkeit".
    Erich's Lampenladen.
    Leider wars ja eher ein asbestverseuchter Protzpalast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2017
  8. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    1.630
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja, das sagt sich jetzt so leicht, aber wenn man mit einer Taschenlampe und auf dem Schlauch steht weiß niemand was Sache ist. Zudem empfinde die Spannung viel zu groß als dass man unbesorgt und unfallfrei das ganze meistert. Man muss sich das mal vorstellen -das Glas hätte mir auch in der Hand kaputt gehen können und ich vor Schmerzen und im dunklen noch vom Stuhl umgefallen wäre...Nee Leute, ich finde das schlicht fahrlässig wer sich das ausgedacht hat. Ich hätte hier mit Gewinde wie auf dem DDR-Bild gerechnet oder auch 1/2 Umdrehung wo was einrastet, aber so einfach ziehen finde ich das Verarsche. Und wir sind hier alles gestandene Männer und kriegen das trotzdem nicht hin, was soll da die süße Single-Maus noch meistern...

    Ja aber was nützt mir eine feste Lampe an der Decke wenn ich mich nicht traue sie abzumachen...

    Allerdings. Glück im Unglück....


    Ja, so habe ich das wohl letztes mal gemacht -anders würde es ja gar nicht gehen.

    Ja genau mit so einem Gewinde rechnet man ja normalerweise. Das ist einfach nur Irrsinn wer sich so eine Konstruktion ausdenkt..Und Lebensgefährlich ist das ganze auch noch, denn ich hätte mir da oben auch die Pulsader schneiden können wenn mir das Glas gebrochen wäre...:mad:
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.780
    Zustimmungen:
    5.271
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich würde ohne Anleitung mit der oberen Lampe auch nicht klarkommen.
    Wer sich so etwas ausdenkt, gehört zur Verantwortung gezogen. ;)
     
    suniboy gefällt das.
  10. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich finde die heutige Unsitte,
    Lampen zu bauen bei denen das Leuchtmittel nicht mehr ersetzt werden kann viel schlimmer.
    Allein das die EU sowas zulässt ist schlimm.
    Die LED Seuche greift um sich.
     

Diese Seite empfehlen