1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wenn so die Konkurenz für Premiere aussieht...

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von RealityCheck, 19. Dezember 2003.

  1. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Anzeige
    Ach, was habe ich gelacht. läc

    Der "Silverline Movie Channel". Also der Name ist ja echt gelungen. Auch das Logo gefällt mir.

    Zitat von den DF-News:

    Hmmmm, "noch kaum zu sehen"???

    WARUM WOHL??? breites_

    "Hoher Erlebniswert bei geringen monatlichen Aufwendungen" - also wirklich viel mehr als NICHTS kann der Sender nicht kosten, sonst ist das Preis-Leistungs-Verhältnis zum vergessen. läc

    Wenn SO die zukünftige Konkurrenz zu Premiere aussehen soll (mit den Top Schauspielern Ice T und Van Damme), befürchte ich bekommt Premiere wohl keinen Druck... breites_

    <small>[ 19. Dezember 2003, 21:29: Beitrag editiert von: RealityCheck ]</small>
     
  2. Stefan.

    Stefan. Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Daheim
    Movies and More ab Februar 2004 = elf Spielfilmstreams
    Dazu gibt es ein Erotikangebot im Pay-per-View-Verfahren, einen Nachrichenkanal und vier Erotikstreams als Pay-per-Channel-Kanal
    Verschlüsselt in Cryptoworks

    Silverline Movie Channel bietet vor allem Actionspielfilme und -serien sowie Dokumentationen unabhängiger Produzenten an.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Ist das nicht Gag's "Lieblingsfilm"? breites_ winken
     
  4. kopfwunde

    kopfwunde Senior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Berlin
    Die Konkurenz fuer Premiere heißt 1. Internet; 2. Breitbandinternetzugaenge, und 3. billige DVDs.

    Ich verstehe Kofler und Co. einfach nicht, die stecken einen Haufen Geld in den Erwerb von Filmrechten, die Sie zeigen duerfen wenn es die Filme auf DVD schon fuer unter 10 Euro gibt. Beispiele findet man ausreichend bei Amazon.de, wo es Filme fuer 8 Euro gibt, die noch nichtmal auf Direkt gelaufen sind. Und ueber den Mehrwert einer DVD gegenueber Direkt muß sicher keiner aufgeklaert werden. Bei Ebay.de geht der Film dann sicher auch noch gut wieder zum naechsten potenziellen Premierekunden weiter ;-). Über Leih-DVDs möchte ich mich jetzt hier nicht auslassen, da nicht jeder einen kurzen Weg zur DVDthek hat, aber auch hier hilft ja das Internet mittlerweile weiter.

    Und nun wollen die großen Filmstudios nicht den gleichen Fehler machen wie die Musikindustrie, schon naechstes Jahr will Sony und Co. mit legalen Filmdownloads in Spitzenqualitaet beginnen. Im Zeitalter von breitbandigen Internetzugaengen und bezahlbarer Flats ein riesiger Markt. letzlich hat ja selbst die T-Com (Telekom) kürzlich den 4millionsten TDSL-Kunden gefeiert (Zahlen von denen Kofler traeumt).

    Und was macht Premiere, die haben das fetteste Filmangebot seit Jahren ;-( und die dicken Sportevents gibts (ausser Live BuLi) fast nur woanders ;-(. In exklusive Events sollte man die Kohle investieren, dorthin wo so schnell keine Konkurenz droht.

    Ich schaetze mal das dieses Jahr die Gabentische von den verschenkten DVDs fast zusammenbrechen und eine solcherart gegenseitig beschenkte Familie, die zufaellig ein Premiereprogrammheft in die Hande bekommt, lacht sich letztlich krumm ueber das Filmangebot von Premiere ;-).

    Ich wuerde an Koflers Stelle keinen Cent fuer Filmrechte mehr ausgeben, wenn der Direktstart nicht zeitgleich mit der Leih-DVD Vermarktung beginnen darf und spaetestens wenn der Film als Kauf-DVD fuer unter 10 Euro zu haben ist, muß er auf Premiere 1 und 2 laufen.

    Aber Premiere laeßt sich halt von den Rechteinhabern verarschen und gibt die Verarschung halt an den Kunden weiter (z.B. versuchte Logoeinblendung).

    Gruß
     
  5. machmahinda

    machmahinda Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Unterföhring
    101 %

    Jetzt bin ich auf " Der Verkünder " aber mehr als gespannt.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.331
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Seit wann ist denn das Internet eine "Konkurenz" zu Premiere? Doch nicht etwa diese schlechten Kopien als S-VCD. Sawas ist ja noch schlechter als eine VHS Kopie.
    Und die Videotheken sind mir auf dauer auch viel zu teuer da bestelle ich lieber bei Direkt.
    Wann die Filme laufen ist für mich nicht wichtig.
    Und die Angebote von der Telekom sind nur ein schlechter Witz. Dagegen ist die Bildqualität der Plus Kanäle HDTV.
    Gruß Gorcon
     
  7. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Premiere ist meiner Meinung nach die bequemste Art fern zu sehen.
     
  8. kopfwunde

    kopfwunde Senior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Berlin
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.331
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das würde mir viel zu lange dauern. Selbst mit DSL dauert es stunden um einen 3-4GB großen Film auf Platte zu speichern.
    Gruß Gorcon
     
  10. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    Ich denke, dass die nicht in MPeg2 kodieren werden. Sowas wie DivX wird es wohl eher werden. Dann werden die bestimmt DRM einbauen, so dass nichts auf DVD gebrannt werden kann. Von daher wird man wohl auch keine 4 GB brauchen.
     

Diese Seite empfehlen