1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wenn man in der DSL-Wüste landet...

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von TV.Berlin, 5. Oktober 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    ...hat man sicher eine Steckdose um die Ecke, wo nicht nur Strom herausfließt. ;)

    Nun bin ich leider Glasfaserverseucht, aber zum Glück gibts ja die Daten aus der Dose.

    Siehe http://www.powerkom-dd.de/

    Jetzt habe ich 2 wesentliche Fragen, da ich wohl nicht drum rumkomme, das Angebot zu nutzen (Surfen per ISDN macht nicht wirlich Spaß, wenn man 3 Jahre DSL hatte):

    - Was ist eine "nichtöffentliche IP-Adresse"? Wir mit keine zugewiesen? Wird diese nicht übertragen?

    - Wie bekomme ich am schnellsten heraus, was ich so im Monat "sauge"? Schwanke zw. den 1000 und 3000 MByte. Weiß nicht so recht, was ich nehmen soll. Da ich nun kein richtiger Vielsurfer bin, aber mir 1000 dann doch irgendwie zu wenig vorkommen. Nicht, daß ich dann am Ende noch drauf zahle.
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Wenn man in der DSL-Wüste landet...

    Wir haben hier im Schnitt mit ein paar Foren, Madam ein Javabrowsergame und nbisserl eisekuh so um die 30 - 50 Mb am Tag.
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Wenn man in der DSL-Wüste landet...

    So sieht's ungefähr aus wenn man sich in ein paar Foren rumtreibt und hin und wieder ein kleines Programm zieht.
    Und ich bin eigentlich ziemlich oft im Netz unterwegs.
     
  4. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Wenn man in der DSL-Wüste landet...

    Dann werde ich wohl doch die 3000er nehmen, sicher ist sicher, sonst habe ich für die Küche keinen Strom mehr *gg*
     
  5. DJSteve

    DJSteve Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Ostwestfalen
    AW: Wenn man in der DSL-Wüste landet...

    Also soweit ich weiß kann man jederzeit erhöhen, aber nicht in die andere Richtung (erniedrigen):D ! Vielleicht nochmal abklären, dann mit 1000 anfangen und wenns nicht ausreicht dann halt erhöhen auf 3000.
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Wenn man in der DSL-Wüste landet...

    Kein Wunder, dass "Internet über Steckdose" nicht erfolgreich werden kann.

    Dresdner PowerKom - 3,4 Cent pro MB (Für 14,95 € bekommt man nur 440 MB)
    Piper-Net.de - 5 Cent pro MB (Für 14,95 € bekommt man nur 299 MB)

    T-Online DSL Flat Classic - 14,95 € unbegrenzt
    1&1 DSL Flat - 9,99 € unbegrenzt

    Avego DSL by Call - 0,35 Cent pro MB (Für 14,95 € bekommt man 4271 MB)

    Kabeldeutschland bietet auch Flatrate an.

    Ich begreife es nicht, wie blöd die Stadtwerke / Stromanbieter sein können.
     
  7. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Wenn man in der DSL-Wüste landet...

    Na ja, nur wenn du kein DSL hast, kannst du nur zw.Pest (ISDN) und besserer Cholera (Strom) wählen.
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Wenn man in der DSL-Wüste landet...

    Hast du kein KabelTV? Die Preise von Kabel Deutschland sind (ausnahmsweise) für's Internet ziemlich günstig.

    EWT dürfte auch günstiger kommen als DSL aus der Dose.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Wenn man in der DSL-Wüste landet...

    EWT hat auch Trafficflates im Angebot, die sind zwar nicht so teuer wie dort oben der Strom aber teurer als "richtiges" DSL.
    http://www.ewt.de/index1.html
    Dann Kabel > Internet > Preise
    Na heftig sag ich da nur.
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Wenn man in der DSL-Wüste landet...

    Ist aber günstiger als die Steckdose. Und wenn man schon Kabel hat, kann man das dann ganz gut miteinander verbinden.

    Aber ich hab' gerade in seiner Signatur gesehen: Kabel sucks - und das ganz gewaltig.

    Wird er wohl keines haben.
     

Diese Seite empfehlen