1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wenn es brennt, kommt jetzt die Bundeswehr.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Nelli22.08, 3. September 2009.

  1. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.133
    Zustimmungen:
    1.364
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Anzeige
    Wen es brennt, kommt jetzt die Bundeswehr.

    Bundeswehr-Hilfe im Katastrophenfall leichter | MDR.DE
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.576
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wen es brennt, kommt jetzt die Bundeswehr.

    Finde ich gut. Da ich Einblick in die zur Zeit vorhandenen Backup-Strategien für Großschadensereignisse und deren praktische Ausführung habe, kann ich dies nur begrüßen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wen es brennt, kommt jetzt die Bundeswehr.

    Vor allem tun die Jungs dann mal was wirlich sinnvolles.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wen es brennt, kommt jetzt die Bundeswehr.

    Japp. So lange man dies ausschließlich auf Hilfseinsätze beschräkt und keine "polizeilichen" Dienste zulässt, ist dagegen absolut nichts einzuwenden.

    Denn für Katastrophenschutz und Rettungsdienst sind die ja gut ausgestattet und ausgebildet. Es ist albern, wenn man diese Ressource brach liegen lassen würde.
     

Diese Seite empfehlen