1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. März 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Weniger ist mehr - so sehen es zumindest die Verantwortlichen der weltgrößten Computermesse Cebit, die dieses Jahr wieder merklich Gäste verlor. Wichtiger als hohe Besucherzahlen sind aus Sicht der Veranstalter nämlich die Interessen der Aussteller.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.112
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

    Besucherzahlen sinken, obwohl man jedes Jahr Eintrittskarten verschenkt?
     
  3. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.213
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

    Nicht mal die können noch viele locken (man muss ja auch die Mühen und Kosten der Anfahrt berücksichtigen).

    Die CeBIT als "Massenmesse" ist m.E. schon lange tot. Und das liegt v.a. am Internet und dass man sich auf diesem Weg viel früher und bequemer über neue Produkte informieren kann.

    Meinem Eindruck nach ist zudem in den letzten Jahrzehnten die Technikbegeisterung jüngerer Menschen deutlich zurückgegangen. In den 80er Jahren haben sich sehr viele auch technisch mit einem Heimcomputer auseinandergesetzt. Heutzutage werden PCs von nahezu allen lediglich als Werk- oder Spielzeug benutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2013
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.112
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

    Das stimmt. Hannover liegt wirklich ungünstig für eine Messestadt.
    Von Köln gibts nicht mal einen Flug dorthin.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

    Andererseits ist die Cebit heute einfach wirklich nicht mehr das was sie früher war.

    Es gibt viel weniger Neuvorstellungen (wurde eher auf CES, 3GSM und IFA verlagert), kaum noch Standpartys und viele Unternehmen sind garnicht mehr vertreten.
     
  6. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

    Und das ist auch durchaus sinnvoll, bei gerade mal 250 km Entfernung.
     
  7. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

    Das Konzept der Großmesse CeBIT hat sich schon lange überlebt.
    Viele Unternehmen gehen da gar nicht mehr hin und investieren das Geld lieber in:
    regionale Kundenevents
    Roadshows
    Hausmessen
    und in einen gescheiten Internetauftritt.

    Das bringt heute, gerade im IT-Umfeld deutlich mehr, als die Kohle für 5 Tage in Hannover zu verballern. Die Qualität der Besucher wird auch immer schlechter, die Karten werden in riesigen Mengen im I-Net verschenkt, wer heute noch Eintritt zahlt, ist selber Schuld.
    Früher durften die Privatleute nur an bestimmten Tagen auf die Messe, heute immer. Auch das merkt man.
    Morgens: Rentner, Mittags: Schüler ;)

    Es gibt viele Unternehmen, die lassen ihre Mitarbeiter auch gar nicht mehr auf die Messe fahren (interne Reiserichtlinien).
    Generell hat das Interesse nachgelassen.

    So meine Sicht....
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.112
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

    Aber warum ist nur die CeBIT betroffen, während die IFA in Berlin nun sogar jährlich stattfindet?
     
  9. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

    Die IFA ist eher eine Consumer-Messe, mit entsprechenden Events für die Endverbraucher.

    Die CeBIT ist "B to B".
    Aber da schicken die Firmen nicht mehr, so wie früher, ihre Mitarbeiter hin, um sich zu informieren.

    Man merkt das ganz deutlich. "Darf" seit 2001 auf die Messe.
    Was war das früher voll. Schon morgens hat man ne halbe Stunde im Stau gestanden, um überhaupt in die Nähe der Messe zu kommen.

    Heute kann man locker ne halbe Stunde länger schlafen ;)
     
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Weniger Besucher, Cebit-Macher dennoch mit positiver Bilanz

    Das Conzept der Cebit bis 2005 fand ich schon toll, weil es eben einzigartig war, und es eigentlich die einzige Prosumer-Messer überhaupt war.

    IFA ist leider relativ unintressant, da man dort nur Sachen die ohnehin relativ zeitnah in die Elektronikmärkte kommen. Ausserdem ist das Standpersonal dort meist technisch nicht besonders versiert. Reine Consumermesse eben.

    Systems hingegen war wirklich eine reine B2B Messe und für Privatkunden eigentich recht unintressant.

    Aber die Cebit war da eben eine attraktive Mischung.
     

Diese Seite empfehlen