1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weniger ARD-Radio im Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Jefferson, 1. Juni 2006.

  1. Jefferson

    Jefferson Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2001
    Beiträge:
    318
    Anzeige
    Da ja nicht überall der ARD-Radio-Transponder im Kabel zu finden ist, denke ich, dass diese Meldung am ehesten für Kabelzuschauer interessant ist:

    "Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft präsentiert ARD Digital seinen Zuschauern alle Sendungen im Ersten in deutlich verbesserter Bild- und Tonqualität: Ab dem 6. Juni 2006 strahlt die ARD ihr Hauptprogramm digital über die Verbreitungswege Satellit und Kabel mit einer erhöhten Datenrate aus.

    Um die vergrößerten Übertragungskapazitäten für Das Erste zu erreichen, nimmt die ARD am selben Tag einige Änderungen bei der Ausstrahlung ihrer Radioprogramme über den Satelliten Astra 1H (19,2 Grad Ost) vor: Auf Transponder 71 (Frequenz 11,8365 GHz) werden die ARD-Hörfunkangebote Bayern 1, Bayern 4 Klassik, B5 aktuell, hr1, hr2, hr-info, YOU FM (hr), NDR Info und Nordwestradio abgeschaltet. Im Austausch werden die Kulturprogramme Bayern 4 Klassik und hr2 auf Transponder 85 (Frequenz 12,1095 GHz) verlegt und bleiben auch für Radiohörer mit digitalem Kabelempfang verfügbar. Im Gegenzug wird das Radioprogramm MDR JUMP von Transponder 85 heruntergenommen.

    Satellitenempfang:
    Nach wie vor können Hörer mit einem DVB-S-Decoder (Set-Top-Box) sämtliche Radioprogramme der ARD-Landesrundfunkanstalten zusammen über einen eigenen Satellitenkanal, den so genannten ARD-Hörfunktransponder, in sogar noch besserer Tonqualität empfangen: Transponder 93, Frequenz 12,2660 GHz. Alle Hörfunkangebote der ARD lassen sich problemlos per automatischen Programmsuchlauf des Decoders (Set-Top-Box) finden.

    Kabelempfang:
    Die Teilabschaltungen und Verlegungen bei den Radioprogrammen auf den beiden Satellitenkanälen 71 und 85 wirken sich auch unmittelbar auf den digitalen Kabelempfang aus. Folgende Radioprogramme bleiben über DVB-C empfangbar: Bayern 4 Klassik, hr2, MDR Figaro, MDR Info, SPUTNIK, NDR Kultur, SWR 2 (BW), WDR 3 und WDR 5. Auch die in Kabelnetzen verfügbaren ARD-Programme sind über ei-nen automatischen Suchlauf auffindbar."

    Qelle: http://www.tvmatrix.de
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Weniger ARD-Radio im Kabel

    Wenn KDG endlich mal den Radiotransponder einspeisen würde wäre alles so wunderbar einfach. Die Fernsehprogramme der ARD in Topqualität und viele Radiosender der ARD. Aber nein, die Kabelfürsten müssen es ja kompliziert machen. :(
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.535
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Weniger ARD-Radio im Kabel

    Mir reichen die Programme und die meisten Kunden werden auch diese Kröte schlucken:p
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Weniger ARD-Radio im Kabel

    In Hopperland ändert sich nix. Nur so nebenbei. :)
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Weniger ARD-Radio im Kabel

    Wer will schon in BaWü wohnen. :p ;)
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Weniger ARD-Radio im Kabel

    BaWü'ler sind die besseren Deutschen.
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.535
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Weniger ARD-Radio im Kabel

    Gut das alles relativ ist:rolleyes:
     
  8. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    AW: Weniger ARD-Radio im Kabel

    Sollten mal lieber alle Radioprogramme rausschmeißen. Vielleicht würde dann einige Leutchen wach werden und den Kabelfirmen mal richtig Power machen, dass es so nicht geht und endlich der Radiotransponder einschl. der WDR Lokalprogramme eingespeist wird!
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Weniger ARD-Radio im Kabel

    Dafür wohne ich bei den coolen Deutschen. :cool: :D
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.535
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Weniger ARD-Radio im Kabel

    Wir lieben doch alle unsere Heimat und die Menschen die dort leben( [​IMG] auch mal am Joint ziehen:cool: )
     

Diese Seite empfehlen