1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weniger Abonnenten bei Premiere im 1. Halbjahr

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Wilfried56, 25. Juli 2002.

  1. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Anzeige
    Ist doch gut, wenn man alte Dokumente Koflers aufhebt!
    Entgegen der vollmundigen Erklärungen in der PK sind die Abonnentenzahlen von
    2,412 Mill. (31.12.2001)
    auf
    2, 404 Mill. (30.06.2002)
    gesunken! !

    Noch Fragen zur Seriösität der Aussagen für die Perspektive?
     
  2. Frank_Drebin

    Frank_Drebin Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Dekumatland
    Und sie werden noch weiter sinken wenn im nächsten Jahr die Treueabos auslaufen und die Bestandskunden dann 17€ mehr latzten sollen!
     
  3. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    In der PK (zumindest in der Pressemappe) ist nicht vom ersten Halbjahr, sondern vom 2 Quartal die Rede. Und da sind sie um beachtliche 7000( breites_ ) gestiegen. Also, wie immer: Erst informieren, dann meckern, ok?

    digiCooL
     
  4. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Sagen wir's mal so : ES WIRD EINFACH IMMER BESSER ha!

    Interessant wäre auch wieviele alte Super-Abos weggefallen sind und wie viele der Neuabschlüsse Start-Pakete sind.

    Gruß
    Kuh
     
  5. HabtEuchLieb

    HabtEuchLieb Guest

    Freut Euch nicht zu früh. Premiere wird nicht sterben. Auch wenn das einige (so habe ich den Eindruck) sich wünschen.
    Bin halt unverbesserlicher Optimist (siehe Signatur)
     
  6. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Na, man sollte eben doch nicht zu kurze "Statements" abgeben!
    Ich würde es sehr bedauern , wenn P es nicht schafft!
    Was mich aber total ankotzt, ist die rotzfreche Art, mit der Kofler versucht, Misserfolge als große Errungenschaften zu verkaufen! Ein paar Beispiele:
    - Unter seiner Regie sind - trotz WM 2002 - die Kundenzahlen weiter gesunken (1. Halbjahr!) - was glaubst du, digiCool, warum er nur das 2. Quartal anführt???,
    - durch Abschreibungstricks (Fußnoten lesen!) wird die Bilanz verbessert,
    - das z.Zt. schwache Programm wird von 82 % der ominösen Umfrage gelobt ( dass ich nicht lache), obwohl selbst P-Fans (wie ich doch auch!) hier im Forum größtenteils zu Recht meckern,
    ...

    Hinzu kommen die Versuchsballons, mit denen er versucht, seine treuen Kunden für dumm zu verkaufen:
    - WM-Zusatzkosten,
    - Heimatkanal,
    - Events nur im Superdom (als "Errungenschaft" präsentiert, obwohl früher - ja ich weiß, das ist umstritten! - diese kostenlos waren).

    Bei allem Verständnis für die schwierige Situation - so kann man nicht mit seinen Kunden umgehen! Bin auf Pressekommentare gespannt!
     
  7. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Irgendwann ist das Maß einfach voll.

    Persönlich fände ich es auch schade wenn es gar kein PayTV mehr in Deutschland gäbe, ob dies nun Premiere oder irgendwie anders heißt. Ebenso egal ist mir ob der Chef Kofler ist oder jemand anderer. Nur muß der Inhalt für mich persönlich stimmen bevor ich wieder aboniere.

    Bislang war die Sonderkündigung zum Programmwechsel eine gute Idee, auch wenn einige so tun als ob der Wegfall von Premiere der Untergang des Abendlandes wäre...

    Gruß
    Kuh

    PS: Wer "live" privates FreeTV schaut, dem ist allerdings wirklich nicht zu helfen. Der kauft am Ende sogar noch F*iry Ult*a breites_
     
  8. Cornelia

    Cornelia Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    361
    Ort:
    KL
    Wenn man bedenkt, dass Premiere als Insolvent dagestanden ist und kaum noch Werbung betrieben hat, ist es schon ein gewisser Verdienst (von wem auch immer), dass man überhaupt Neukunden gewonnen und die Abonentenzahl nicht stärker sank.
    Tja, leider gehört das heute schon fast zu den "guten Eigenschaften", die man von einem Manager erwartet, dass er nämlich gerade diese "Tricks" kennt, oder was glaubst Du, wie es unsere Top-Firmen schaffen, trotz satten Gewinnen kaum Steuern zu zahlen ?
    Ja, so ist das mit den Zahlen.
    E-Plus hat 99% Abdeckung in Deutschland breites_ , die Bahn ist zu 94% pünktlich breites_ und Premiere hat 82% zufriedene Kunden.
     
  9. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Cornelia, der Smilie am Ende fehlt! Liefere ihn hiermit nach! breites_
     
  10. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Berlin
    Kofler versucht, einen Investor zu finden. Er wäre ganz schön dumm, wenn er das sagen würde, wie das einige hier von ihm verlangen. Nach dem Motto, es wird alles immer schlechter. Die Pressekonferenz gestern war ein Paradestück eines erstklassigen Verkäufers.

    Ja wo leben wir denn hier? Doch nicht etwa in einer Selbsterfahrungsgruppe für ausgebrannte Manager, wo alle mal die Wahrheit sagen dürfen. breites_

    Gruß Alaska

    <small>[ 26. Juli 2002, 17:55: Beitrag editiert von: Alaska ]</small>
     

Diese Seite empfehlen