1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wenge: "Set-Top-Boxen sterben nicht aus"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Januar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Infrastrukturexperte Dr. Hans-Ullrich Wenge schaut für das neue Jahr nach vorn und erkennt eine Renaissance bei Digitalreceivern.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    Recht hat er was aber natürlich daran liegt das man gerade die PayTV Dienste nicht vernünftig ohne Nutzen kann. Beispiel Sky: Keine Aufzeichnung mit dem HD+ Modul, den OnDemand dienst kann man überhaupt nur mit der Sky Box nutzen. Also warum nicht die Box Verwenden dürfte die Mehrheit sagen.

    Und die Streaming Dienste ja teilweise kann der SmartTV etwas, oft aber auch nicht alle Dienste oder nach ein Paar Jahren geht etwas nicht mehr, dann kommt da halt so ein Stick dran, Chromecast oder FireTV oder halt ein Blu-ray Player wird fürs Streaming Verwendet sind ja in gewisser Weise dann auch Set-Top Boxen.
     
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Recht hat er auch mit VoD. Kein Analyst kann verlässlich sagen, wie viel VoD der deutsche Markt überhaupt verträgt. Mit USA lässt sich Deutschland schon von der Einwohnerzahl, aber auch aus anderen Gewohnheiten heraus, nun mal überhaupt nicht vergleichen.

    Set-Top-Boxen wird es so lange geben wie die Fernseherhersteller nicht mit den Plattformbetreibern pro Land Verträge schließen. So lange man als TV-Gerätehersteller immer noch denkt, es sei sinnvoll über Europa-Zentralen in London oder Amsterdam die Geschäfte in der EU zu steuern statt lokal Verträge zu erarbeiten, so lange wird es in vielen Ländern (nicht nur in Deutschland) auch Set-Top-Boxen geben.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.787
    Zustimmungen:
    5.284
    Punkte für Erfolge:
    273
    Im Normalfall beiten Set-Top-Boxen gegenüber den Tunern im TV eine bessere Performence, eine bessere Bedienung und meist auch eine bessere Bildqualität. Von daher werden diese Geräte nicht ganz austerben.
    Insgesamt aber, hat die Auswahl ganz schön nachgelassen in den Märkten was auch daran liegt das KNBs und Pay-TV auf eigene restriktive Hardware setzen die ihre Geräte oft für ein Appel und ein Ei abgeben. Zudem haben die meisten Receiver auch die gleichen Restriktionen wie die TV-Geräte.
     
    Winterkönig gefällt das.
  5. satklotzer

    satklotzer Gold Member

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    eingebauter receiver nie und nimmer diesen schrott, reicht schon das sky modul wo der js nicht deaktivierbar ist
     
    SanBernhardiner gefällt das.
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Die Plattformbetreiber sind doch total egal sowelche Geräte nutzt man sowieso nicht ich hatte in den letzten Jahren schon einige DVB-T Set-Top-Boxen
    und als ergänzung habe ich mir zum Kabelfernsehen den Technisat Digicorder HD K2 gekauft,
    in diesen Jahr wird DVB-T2 eingeführt dafür braucht man auch neue Set-Top-Boxen ist doch klar das die nicht aussterben.
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    798
    Punkte für Erfolge:
    123
    Aussterben nicht, aber es ist nur noch ein nischenprodukt.
    Jeder TV hat doch einen Sat/Kabel/DVB-T Tuner eingebaut.
    90% der Nutzer ist damit zufrieden.

    Nur paar Hanseln wie ich und der rest hier um Forum nutzt noch einen externen Receiver :D
     
    Winterkönig und Volterra gefällt das.
  8. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    93
    Verschwinden werden irgendwann die einfach ausgestatteten Zappingboxen für DVB-S2/HD oder gar DVB-S, mit denen alte Fernsehgeräte ausgestattet wurden.
    Ein neuer Markt wird sich natürlich durch die DVB-T2-Receiver ergeben - solange, bis auch dieser Standard in der Mehrzahl der Fernsehgeräte integriert ist.
     
  9. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    828
    Punkte für Erfolge:
    123
    Für den Normalnutzer ist eine Extra-Box ein No-Go!
    Wer stellt sich schon freiwillig eine Extra-Box hin, wenn der TV alle Aufgaben erledigen kann.
    Selbst ein FP-Anschluss für eventuelles Timeshifting oder Aufzeichnungen sind mitlerweile am TV vorhanden.
    Ich habe gerade erst meine Sky-Box zurückgeschickt und mir ein Sky CI+ Modul zusenden lassen, um endlich diese blöde Box los zu werden.
    Meine Anforderungen an einen TV sind somit erfüllt und ich bin damit bestens versorgt!
     
    Volterra gefällt das.
  10. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    2.459
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Kann er ja eben nicht, zeig mir bitte ein Fernseher der mit einer aktuellen Dreambox und OE2.2 mithalten kann. Die Funktionsvielfalt wirst du auf einem TV-Only niemals hinbekommen, zumindest nicht zu dem heutigen Preis.
     
    StefanG gefällt das.

Diese Seite empfehlen