1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wenge: "Nicht alle werden diese Reise überleben"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Januar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.713
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    "The same procedure as every year" könnte man denken, wenn das Jahr noch so jung ist. Aber stellen Sie sich mal vor, das Jahr 2016 würde in der digitalen TV-Welt noch aufregender als die Jahre zuvor? Nicht nur das lineare TV-Angebot, auch der in Deutschland noch frische Video-on-Demand (VoD)-Markt könnte unter Druck geraten. Das zumindest behauptet der Kolumnist der DF-Schwesterpublikation DIGITAL INSIDER und hat dafür auch relevante Anhaltspunkte.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Vor allem die Anbieter des Linear-TV werden nicht zwingend überleben. Dass auch nicht alle VoD Anbieter überleben werden, ist auch klar. Da bildet sich ja erst ein Markt heraus. Große Namen wie Amazon und Netflix beeindrucken da weniger. Mich jedenfalls nicht mehr. Und bevor jetzt hier ein Shitstorm losbricht, dass mich diese großen Namen nicht beeindrucken, möchte ich diese Position erklären: Vor 15 Jahren gab es mal in Deutschland T-Online und AOL. Da sagten alle, AOL ist ein Riese. So einen US-amerikanischen Riesen, den stößt nix um. Und was war? Pustekuchen für den US-Amerikaner! Davon spricht heute nahezu keiner mehr, geschweige denn hat einer seinen Internetanschluss noch da.
     
  3. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    AOL: gingen die pleite oder wurden die von irgendwem geschluckt? kann mich nicht mehr daran erinnern. ist schon zu lange her.
     
  4. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    38
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AOL hatte sich aus dem Deutschland-Geschäft zurückgezogen und die Struktur wurde von nem anderen Anbieter übernommen.
    __________________

    ... ....Wenge?!? ...... War/ist das nicht der, der mal die STB tot prophezeiht hatte? ...
     
  6. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    danke
     
  7. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schwieriges Thema momentan haben wir eigentlich 4 Abo Dienste mit mehr oder Weniger großem Hintergrund

    Netflix. Relativ große Anzahl an Exlusiv Inhalten.

    Amazon. Eher kleinere Anzahl an Exklusiv Inhalten (auch wenn da natürlich der ein oder Andere Hit dabei ist), dafür eher Günstig (aber nur wenn man sich für ein Jahr Bindet)

    Maxdome, eher Wenig Exklusiv, aber ein paar Serien sind dort auch Exklusiv (über die Pro7Sat1 Mutter). Dazu kommt noch Special Interest wie WWE.

    Sky, scheinen aktuell nicht wirklich zu wissen wie sie ihr Online Angebot Positionieren sollen, nur SD. Dafür einiges Exklusiv insbesondere die HBO Inhalte und einiges zwar nicht komplett Exklusiv, aber dafür dafür die Premieren Dort, aufgrund der Inahlte von FOX, TNT Serie etc.

    Die vier scheinen Aktuell eine Gute Chance zu haben, meiner Meinung nach, ob da noch Platz für Mehr ist muss sich zeigen und ob Sky evtl. mal seinen Kompletten Inhalt Online zur Verfügung stellt (inklusive HD) wäre auch eine Spannende Frage wobei dann wohl der Preis steigen dürfte.
    Bei den reinen Pay Per View Angeboten gibt es neben Amazon und Maxdome die es ja auch Anbieten momentan so einen großen Wildwuchs, das man da nicht mehr wirklich durchblickt. Und natürlich führt so etwas wie das Maxdome kein InApp Kauf von Filmtiteln Anbietet auch nicht wirklich zur Freude (erst auf der Website leihen und dann in der App anschauen). Generell ist die Hardware Auswahl momentan eine Katastrophe. FireTV Stick kein Maxdome und kein Sky. Chromecast kein Amazon und Sky nur wenn das Handy / Tablet Unterstützt wird. Auch wenn mit Sideloading einiges geht ist es nichts für normale Nutzer.

    Und die Einzel leihe ist für O-Ton Fans oft bei Vielen Anbietern eine Katastrophe. Bei Google Findet man bei Filmen praktisch nie den O-Ton. Maxdome und Amazon haben sie oft aber Filme wie Horns gibt es anscheinend nur auf Deutsch. Da muss dringend nachgearbeitet werden.
     
  8. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    Jeder Riese kann kapitale Fehler machen und dann von der Bildfläche verschwinden. Man glaubt gar nicht, welche Riesen alle trotz Quasimonopol auf die Fresse geflogen sind. Kann sich noch jemand an Commodore erinnern? 80% Marktanteil in den 1980er Jahren. Kann sich noch jemand an Yahoo, Altavista erinnern? Die Internet-Startseiten in den 1990er Jahren schlecht hin.

    Netflix und Co. versuchen Marktanteile zu gewinnen, ohne Rücksicht auf eigene finanzielle Verluste. Gerne wird davon gesprochen, das die Old-Economy ja nicht so viel an der Börse wert ist. Aber BMW z.B. gibt es 100 Jahre und sie verkaufen weniger Autos als Benz, Audi und VW, aber sie machen Gewinn.

    Und VW? Die haben obwohl sie Nr. 2 waren, verschissen. Wer weiß wo die in 5 Jahren stehen?

    Netflix & Co. können genauso schnell wieder weg sein. Es wird der lachen, der Gewinn gemacht hat, und nicht unbedingt Quasimonopol werden wollte.
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.243
    Zustimmungen:
    564
    Punkte für Erfolge:
    123
    Also Samsung SmartTV haben alle Streaming-Anbieter an Bord
     
  10. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gleich ein Ganzen TV zu kaufen ist sicherlich Overkill. Evtl. bieten die Blu-ray Player ähnliche Streaming Auswahl, wobei natürlich gerade da die Frage ist wie lange wird so etwas unterstützt. Und verschwindet da evtl. irgendwann mal die ein Oder andere App oder Funktioniert nicht mehr (hab hier selber einen etwas älteren LG TV wo die Maxdome App nur noch meldet dass das Gerät nicht mehr unterstützt wird)
    Wobei insgesamt muss ich sagen sieht die Unterstützung recht gut aus Smart TV: Apps und Internet | Samsung Fernseher wobei mir allerdings Auffällt, dass aus irgendeinem Grund die ZDF Mediathek nicht dabei zu sein scheint.
     

Diese Seite empfehlen