1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. April 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.233
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Lange mussten HDTV-Enthusiasten auf ein Gerät warten, das die Mitschnitte auf eine blaue Scheibe speichern kann. Mit dem DMR-BS750 hat dies nun ein Ende. Das DF-Schwestermagazin DIGITAL TESTED hat den Blu-ray-Recorder genau unter die Lupe genommen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

    CI Schächte auf der Rückseite - so ein Schwachsinn.
     
  3. Schmunzel

    Schmunzel Gold Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    1.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    2x Humax PR-HD1000 S mit Nagra3-KL
    1x Humax VACI-5300 S
    1x Humax BTCI-5900 C
    1x Inverto IDL-5650 S
    je 1x Nokia dBox 1 S [DVB2000/BN 1.3]
    1x Octagon SF-718 FTA
    je 1x Pollin DR-3002 HD PVR Twin,DR-3002 C-HD PVR Twin,DR-1000 HDE,
    1x ReelBox Avantgarde II S
    1x Sagem dBox 2 S [Linux/Neutrino]
    1x Smart MX04 HDCI.
    je 1x TechniSat DigiCorder S1,S2,HD S2,HD S2 plus,SkyStar USB 2 HD CI,MultyVision 40 ISIO,
    1x TeleStar DigiNova HD
    1x Topfield TF-4000 PVR
    1x Panasonic DMR-EX95V
    ... u.s.w.
    AW: Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

    Der wäre für mich interessant gewesen,mit der verbraucherunfreundlichen CI-Plus-Spezifikation aber völlig unakzeptabel !

    :):)
     
  4. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

    Ich habe mich gefreut als die Ankündigung für den BS 850/750 kam.
    Als ich mich dann intensiv mit den "Spezifikationen" beschäftigt habe,
    war mir klar: So ein Ding kommt mir nicht ins Haus!
    Anbei zwei Mails von Panasonic (rot) die eigentlich alles sagen:


    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe vor mir einen BS 750 zuzulegen. Nun habe ich bemerkt das das Gerät 2 CI+ Schächte besitzt. Wie weit können Sie mir garantieren das meine vorhandene Module (Alphacrypt TC) und die dazugehörigen Karten (TNT, SkyLink und SkyDt.) weiterhin ohne Einschränkungen und Represalien funktionieren werden? Sollten bei dem Gerät dennoch in Zukunft vor Ihrer Seite aus Einschränkungen vorgenommen werde, möchte ich in der Lage sein den Kauf rückabzuwickeln. Würden Sie mir dieses bestätigen? Bitte keine Standart-Block Antworten, ich würde mich dann direkt an die Geschäftsleitung wenden.
    MfG XXX

    Sehr geehrter Herr XXX,
    vielen Dank für Ihre e-mail.
    Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass der DMR-BS750EG über 2 CI-Plus - Schnittstellen an der Rückseite verfügt. Diese sind CI abwärtskompatibel.
    Welches Modul mit welchem Softwarestand und Karte des gewünschten Pay-TV-Anbieters die Entschlüsselung ermöglicht, können wir nicht aussagen. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Pay-TV-Anbieter bzw. einen Händler, der dieses anbietet.
    Da Sie im Besitz der notwendigen Technik sind, empfehlen wir Ihnen einen Händler auszusuchen und dieses ggf. zu testen.
    Adressen in Ihrer Nähe finden Sie auf www.panasonic.de unter Händdler.
    Beachten Sie bitte, dass ein PAY-TV-Anbieter die Aufnahme und Kopie von Sendungen beschränken kann. Dieses liegt nicht in der Verantwortuing von Panasonic. Insofern können wir Ihnen verständlicherweise keine Garantie geben, dass nicht etwaige "Einschränkungen und Represalien" auftreten.
    Die vorstehenden Auskünfte werden von uns nach bestem Wissen gegeben. Sie sind nicht rechtlich bindend. Insbesondere stellen sie keine Eigenschaftszusicherung dar, die Ansprüche gegen uns oder Ihren Fachhändler begründen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Panasonic Customer Care Team

    Hallo und vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort.
    Da Ihre Firma zielstrebig bei dem CI+ Pseudo-Standart bleibt
    habe ich mich entschlossen den BS 850 nicht zu kaufen.
    Sie dürfen mich gerne informieren wenn Sie einen BR Brenner / Receiver
    mit genormten CI 1.0 Schnittstellen auf den Markt gebracht haben.
    Viele Grüsse,

    Hallo,vielen Dank für Ihre Rückinformation.Wie geschrieben, die CI+ Schnittstelle ist mit dem CI-Standard Version 1.0 abwärtskompatibel. BluRay-Recorder mit CI-Schnittstelle wird es alle Voraussicht seitens Panasonic nicht geben.Die vorstehenden Auskünfte werden von uns nach bestem Wissen gegeben. Sie sind nicht rechtlich bindend. Insbesondere stellen sie keine Eigenschaftszusicherung dar, die Ansprüche gegen uns oder Ihren Fachhändler begründen.Mit freundlichen GrüßenIhr Panasonic Customer Care Team
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2010
  5. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

    Den Test habe ich doch schon vor 1 Monat gelesen, wieso wird erst jetzt darauf aufmerksam gemacht?

    So was wird's nicht geben und ich glaube auch bei keinem Anbieter. Die stecken doch alle unter einer Decke und würde mich auch nicht wundern, wenn die CI+-Mafia von allen Geräteherrstellern den Verbau von CI+-Slots fordert.

    Zumindest bei den BD-Recordern.

    Also ich werde mir aller Vorraussicht nach das Teil zulegen, da ich eh keine Karte brauche und wenn dann darauf warte bis der Spuck vorbei ist und dann die CI+ Module ohne Restriktionen einschieben kann.
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.276
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

    Das wird es nicht geben!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

    Man ist aber wenigstens Erhlich das man in einem Atemzug
    und dann
    schreibt, das sagt wenigstens aus das die CI+ nicht abwärtskompatibel sind, man Garantiert es nicht.
    Allerdings ist eine Klausel das die eigenschaften nicht zugesichert werden können rechtlich eher Fragwürdig.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.128
    Zustimmungen:
    5.865
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

    Genau wie bei einem DVD-Recorder wird wohl auch bei einem BluRay-Recoder das Signal nicht 1:1 aufgezeichnet. Daher eh nonsens.
     
  9. Piekepuck

    Piekepuck Guest

    AW: Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

    Es ist wirklich langsam beängstigend, in welchem Maße die Abhängigkeit von RTL und Co. in der Bevölkerung vorangeschritten ist. :rolleyes: Leute, wenn in der Zukunft ein Programmanbieter nicht will, dass mit Alphacrypt und Co. statt mit einem zertifizierten CI+ Modul entschlüsselt wird, dann werden die einfach ausgeknipst und das war es dann. Die oft angepriesene Abwärtskompatibilität ist nicht mal das Papier wert auf dem sie geschrieben steht.

    Es gibt auch schon Anbieter die nämlich genau das durchziehen:

    Quelle

    Vergesst es ganz einfach. Die Kontrolle über den CI+ Gerätehost habt nicht ihr, sondern die Programmanbieter. Und die werden sie bei genügender Marktdurchdringung auch nutzen.

    Der einzig gangbare Weg um das zu verhindern ist und bleibt Boykott, Boykott und nochmals Boykott von CI+. Leider sind viele einfach zu süchtig nach RTL und Co., weswegen sie nicht mal mehr das auf die Reihe kriegen.

    Wenn das nicht gelingt, werden Alternativmodule wie Alphacrypt und Co. in der Zukunft ganz einfach zu Elektronikschrott.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Weltneuheit im DT-Test: Panasonics Blu-ray-Rekorder DMR-BS750

    Es gibt aber zum Glück schon diverse andere Alternativ Module und auch CI freihe Möglichkeiten.
     

Diese Seite empfehlen