1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Speichermodul?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Hose, 30. März 2004.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.544
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich frage mich warum ich 10 Euro mehr für ein Infinion Speichermodul ausgeben soll?
    Infinion PC 266 256MB 48 Euro/No Name 38 Euro?
    Was ist da besser dran?
    Und was bedeutet die Zusatzbezeichnung CL2?
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Da gibt es schon welche bei .b.. die kosten nur
    25€.
    Ich denke das ist alles für Leute,die auch am
    Pelzmantel das Preisschild dran lassen. winken
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    Ist wie bei den Autos, fahren tun sie alle.
    Gibt halt nur bei Qualität, Leistung.... Unterschiede.

    Der Infinion ist bestimmt was schneller, weniger empfindlich usw.

    Aber Sie tun beide das gleiche, speichern breites_
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Weil wir gerade so nett dabei sind.
    Passt eigentlich ein 333/400 auf ein Board mit 266
    DDRRam 2100 rauf?
    Sind die Abwärtskompatibel?
    Ich suche nämlich ein 512er für mein Desknote und
    derzeit sind die 333/400 streckenweise preiswerter
    als die 266.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Lechuk, schau ermal nach welche Bauform Dein RAM haben muss. Denn in Notbooks werden normalerweise andere RAMs verbaut wie in PCs. winken
    Gruß Gorcon
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    solte gehen, läuft dann halt nur mir 266 MHz wie dein FSB halt ist.

    Dadurch nat. rund 20 % langsamer.

    Nachtrag: Achso es geht um Notebook Speicher, die sind aber in der Regel was anders, viel kürzer als die Standart PC Riegel.

    <small>[ 30. M&auml;rz 2004, 16:15: Beitrag editiert von: Speedy ]</small>
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    nee nee ich fragte ja bewußt nach den RAM,
    weil ich ja ganz herkömmlichen mit 184 pin drin habe.
    Nur ist der mit Aufgrund des Graka Sharing zuwenig
    und da will ich aufrüsten.
    Drinnen ist ein 184 pin 266 PC 2100 von Infineon.


    Ich habe ja kein Laptop. winken
    Ich habe ein Desknote-einen Desktopersatz. l&auml;c

    [​IMG] [​IMG]
    The i-Buddie XP uses standard DDR DIMM. It will definitely be more affordable upgrading memory.

    guckst Du alles zu iBuddie

    <small>[ 30. M&auml;rz 2004, 19:08: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.544
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Wirklich Danke!

    Auch das andere(was ich nicht gefragt habe)ist echt interessant!
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Sorry,wollte nur nicht noch einen Thread zu RAM aufmachen.
     

Diese Seite empfehlen