1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Schriftbild für Internetseite?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Olli, 24. September 2003.

  1. Olli

    Olli Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Glücksburg (Ostsee)
    Anzeige
    Welches Schriftbild ist am besten lesbar?
     
  2. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Code:<hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">
    &lt;font face=&quot;Arial,Helvetica,sans-serif&quot;&gt;&lt;/font&gt;
    </pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Finde ich.

    -Zahni
     
  3. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    Ich verwende immer Tahoma, da ich die Schrift als gut lesbar empfinde.

    Gruß

    n0NAMe

    <small>[ 25. September 2003, 04:58: Beitrag editiert von: n0NAMe ]</small>
     
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    @n0NAMe,

    die armen Linux-User winken

    -Zahni
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Ich empfinde Arial auch als eine der best zu lesenden Schriften.
    Auch "Tahoma" und "Microsoft Sans Serif" gefallen mir sehr gut, aber die sind ja eher nur im Windows-Bereich anzutreffen.
     
  6. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hui, ich könnte jetzt einfach sagen, dass die mir sch ... also ziemlich egal sind (und damit die Wahrheit sagen winken ) oder mal an die Experten (z.B. dich zahni) fragen, welche Schriftart denn unter Linux verfügbar oder Standard ist ? Ist das, was du oben geschrieben hast, auch unter Linux (und evtl. Mac) verfügbar ?

    Gruß

    n0NAMe
     
  7. Tatschky

    Tatschky Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    288
    Ort:
    im Erdloch
    Am besten ihr nehmt immer Schriften die nach Städten benannt , daher meistens auch Systemschriften sind. Oder Arial, Times und Win Sans Schriften, die eigentlich jeder Rechner hat. Keine Schriften nehmen die nicht vom System sind, nicht jeder hat eben dieselben Schriften.
     
  8. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    In dieser Reihenfolge: Verdana, Arial, Helvetica, sans
    Größe: size = 2 oder 10pt
    Farbe: FF00FF, damit die Telekom mal wieder was zu klagen hat breites_
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  10. riffraff

    riffraff Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Sony KL50 W
    Sanyo PLV Z2
    Dreambox 7000
    88cm Thomson
    VDR
    Pioneer 859
    Hauppauge DEC 3000-S
    dbII
    ....
    @ Olli

    am besten du nimmst den Klassiker

    RR
     

Diese Seite empfehlen