1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Schnittprogramm kan Zeitlupe

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Bastler72, 28. Juni 2011.

  1. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo.

    Ich bin auf der Suche nach einem einfachen, wenn möglich kostenlosen Schnittprogramm.
    Am besten wäre eines das AVCHD Dateien bearbeiten kann.
    Wenn nicht, ist auch ok. Ich kann dies in MPEG4 konvertieren.

    Das Programm sollte aus einem normalen Video, Aufnahmen in Zeitlupe erstellen können.

    Danke
     
  2. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Welches Schnittprogramm kan Zeitlupe

    Wie soll so etwas gehen? Fehlende Bilder kann man zwar durch Zwischenbildberechnung ersetzen, aber man gewinnt dadurch keine zusätzlichen Details.
    Wenn Zeitlupe erwünscht ist, mußt du gleich mit 200f/s aufzeichnen, wenn die Kamera das ermöglicht. Die Framerate kannst du dann mit einem geeigneten Programm konvertieren.
     
  3. SimpleHDCut

    SimpleHDCut Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welches Schnittprogramm kan Zeitlupe

    Magix VideoDeLuxe kann das. Kostet aber...
    Evtl mal ausprobieren mit der kostenlosen Testversion.

    Gruß
     
  4. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Welches Schnittprogramm kan Zeitlupe

    Eingeschränkt läßt sich das auch mit VirtualDub erledigen.
    Man muß es aber in zwei Schritten ausführen!

    z. B: 1/2 Geschwindigkeit:
    Unter Video - Framerate... - Frame rate conversion - Convert to fps: 50 eintragen.
    Source rate adjustment - bleibt bei -no change-
    Das Video das erste mal abspeichern!
    Das Video wieder neu öffnen und jetzt folgende Einstellungen:
    Unter Video - Framerate... - Frame rate conversion - Process all frames
    Source rate adjustment - chage to - und hier 25 fps eintragen.
    Das Video jetzt das zweite mal abspeichern.

    Der Ton wird hierbei allerdings nicht mit bearbeitet!
    Wenn benötigt, müßte dieser zunächst aus VirtualDub als WAV-Datei gespeichert werden, in einem Audiobearbeitungsprogramm z. B: CoolEdit gestreckt werden, um schließlich wieder in VirtualDub zusammen im Video gespeichert zu werden.

    Für andere Geschwindigkeiten wählt man entspechend andere Frame rate conversions, z. B: 75 für 1/3 oder 12.5 für doppelte Geschwindigkeit.
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Welches Schnittprogramm kan Zeitlupe

    Die meisten bezahlbaren Kameras nehmen höchstens 60 Halb- oder Vollbilder auf. Von daher braucht man tatsächlich eine teure Kamera die mehr Bilder/s aufnimmt oder man verwendet das von meinem Vorposter beschriebene Verfahren.

    Ich habe selber bereits Experiment mit VirtualDub gemacht: TV-Material in 50i aufgenommen, dann mit einem Deinterlacer-Plugin {Name ist mir leider entfallen} auf 50p gebracht und anschließend mit 25p abgespielt. Funktioniert wirklich ganz gut.
    Eine gute Software welche zusätzliche Zwischenbilder interpolieren kann ist mir leider nicht bekannt.
    Man könnte höchtens die 50p/60p noch langsamer abspielen als mit 25p, aber besser gehts nicht ohne Zeitlupenkamera.
     
  6. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Welches Schnittprogramm kan Zeitlupe

    Hallo erst mal,

    ... Also solche Scherze kannst du mit Avisynth machen (ja das ist kostenlos)
    Aber: Natürlich kann man auch ein Delta zwischen zwei Bildern berechnen lassen via MVtools (Avisynth Plugin) nur ist das gerade mal das statistische Mittel zwischen den zwei Bildern und die Qualität ist demnach auch nicht so berauschend. Das Ergebniss kann ein wenig verzerrt/verschmiert aussehen ... je nach Quellmaterial. Das ist immer bei interpolierten Bilder so.
    Es gibt schon einen guten Grund warum man High-Speed Kameras hat und nicht einfach nur die Zwischenbilder zusammenrechnen läßt ;-)

    Du hast warscheinlich einen Bob Deinterlacer benutzt der aus 50i -> 50p macht und das Ganze dann mit 25 fps abspielt. Das ergibt den Zeitlupeneffekt.

    Die Frage ist willst du Alles in Zeitlupe haben oder nur Teile ? Und um wieviel soll's denn verlangsamt werden ?

    Natürlich mußt du dich auf eine finale fps einigen (z.B. 25 fps) damit nachher der Ton angepasst werden kann (geht auch mit Avisynth)

    www.avisynth.org
     
  7. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.261
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Eine ältere Version von Video Deluxe, die AVCHD kann, gibt es bei pearl.de.

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen