1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches SAT-Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Harry B., 13. November 2004.

  1. Harry B.

    Harry B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Bergisches Land
    Anzeige
    Nach der Umstellung des TV-Empfangs von Antenne auf DVB-T möchte/muss :D ich für einen TV-Anschluss meine digitale SAT-Anlage erweitern. Dazu muss ich 2 SAT-Kabel mit je ca. 20 m Länge verlegen. Jetzt habe ich bei Reichelt mal geschaut und festgestellt, dass es dort Kabel mit 90 dB bzw. 100 dB Dämpfung gibt. Worin besteht dabei der Unterschied? Welche Sorte soll ich nehmen? :eek:

    Kann ich z. B. das Kabel "SAT TWIN-25" für meine Zwecke gebrauchen? :eek:

    Ach ja, nochwas: Welche SAT-Dose soll ich nehmen, wenn TV und Videorecorder angeschlossen und unabhängig voneinander betrieben werden sollen? Receiver sind noch vorhanden.

    Danke für eine Antwort!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  2. Philipp139

    Philipp139 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    AW: Welches SAT-Kabel?

    Naja SAT TWIN sind 2 in 1 Kabel und wenn du nen Twin-Receiver hast oder zweit Receiver nebeneinander würd ich die nehmen, denn zwei enzelne Kabel durch solche kümmeligen, winzigen Löchlein zu quetschen war wirklich SEHR schwer!!

    Ähm normalerweise reicht 90db, aber wenn du direkt neben sonnen DECT-Telefon bist, solltest du 100db nehmen, aber das sind keine 10% mehr Dämpfung, denn db ist so ein komischer Wert! Ich glaub 100db ist übertrieben, aber ich bin kein Profi!
    mfg Philipp
     
  3. Harry B.

    Harry B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: Welches SAT-Kabel?

    Ich habe jetzt erstmal die vorhandenen Antennenkabel der terrestrischen Antenne an die Schüssel angeschlossen! Funktioniert prima! Was will man mehr.

    Könnte mir jemand bitte die Bestellnummer einer SAT-Dose bei reichelt.de nennen, an die ich später zwei SAT-Receiver (TV, Videorecorder) und einen Tuner anschließen kann? Für das Radio werde ich die vorhandene terrestrische Antenne in den Multischalter einspeisen.
     
  4. chr.strins

    chr.strins Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1
    AW: Welches SAT-Kabel?

    Man kann also statt ein neues SAT-Kabel zu verlegen einfach das alte Antennenkabel benutzen? Dann braucht man aber einen Adapter dafür oder passen die Anschlüsse so? Bei unserm alten analogen Receiver passt es jedenfalls nicht.
     
  5. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Welches SAT-Kabel?

    Man kann das alte Kabel verwenden, es kommt aber darauf an, welche Eigenschaften das hat und wie viele Meter Kabel man verwendet. Irgendwann bleibt der Bildschirm halt schwarz. Bei Digitalfernsehen gibt es eigentlich nur die zwei Zustände: Entweder Empfang oder nicht. Der Grat dazwischen ist sehr schmal.
     
  6. Harry B.

    Harry B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: Welches SAT-Kabel?

    Ich habe einen alten analog Receiver angeschlossen! Ich habe aber keinen Adapter verwendet, sondern schlicht die Stecker an beiden Enden des ca. 20 m langen Kabels abgeschnitten und durch F-Stecker ersetzt. Solche Stecker gibts sicher auch im Baumarkt. ;)

    Dem, was littlelupo sagt, ist nichts hinzuzufügen; außer vielleicht, dass z.B. DECT-Telefone einen störenden Einfluss auf minderwertig abgeschirmte Kabel haben können.

    Bei mir hats geklappt und wenns irgendwann mal nicht klappt, ist es früh genug, ordentliche Kabel zu verlegen. :cool:

    Bliebe immer noch die Frage nach der richtigen Antennendose aus Posting #3 offen. Hat keiner eine Idee? :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2004
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Welches SAT-Kabel?

    Bei Reichelt mal nach dieser Artikelnummer suchen (Katalog vom Mai 2004 auf Seite 624):
    SSD 4-00
    6,60 EUR
     
  8. Harry B.

    Harry B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: Welches SAT-Kabel?

    Vielen Dank, littlelupo! Die hatte ich auch bereits ins Auge gefasst, war aber durch die falsche Abbildung und die falsche Beschreibung etwas verunsichert. Kostet online jetzt 7,10 €!

    Schöne Grüße nach OWL! :winken:
     

Diese Seite empfehlen