1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches SAT-Kabel (HDTV)?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mr.quickly, 22. März 2010.

  1. mr.quickly

    mr.quickly Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    welche Eckdaten sollte ich beim kauf eines SAT-Kabels (HDTV geeignet) beachten?

    Wie groß muss z.B. die Schirmung sein, bzw. woran erkennt man ein Kabel mit gutem Preis/Leistungsverhältnis?

    Ich muss zwei Kabel durch die Hauswand ins Wohnzimmer führen. Führt eine SAT-Dose wie diese hier ggf. zu Qualitätsverlusten oder sind die zu vernachlässigen? Könnte die Kabel nämlich auch ggf. direkt bis zum Receiver legen.

    Wie wird das Kabel eigentlich in der SAT-Dose angeschlossen, auch mittels F-Steckern?
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2010
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Welches SAT-Kabel (HDTV)?

    Sind zu vernachlässigen.

    Nein, da wird das Kabel abisoliert und der Innenleiter unter einer Schraube fixiert. Die Abschirmung wird dann mit der Zugentlastung fixiert.

    cu
    usul
     
  4. mr.quickly

    mr.quickly Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welches SAT-Kabel (HDTV)?

    Danke für die Antworten.

    Kann man denn sagen, dass je mehr 95 Db ein Kabel hat desto störrischer ist es auch beim verlegen, wegen der vielen Mäntel?

    Habe noch eine Frage bzgl. F-Steckern. Es gibt ja welche, die man auf das Kabel schraubt (zumindest kenne ich eigentlich nur solche). Nun habe ich was von Kompressionssteckern gelesen. Um diese an das Kabel zu packen brauche ich aber dann eine Zange richtig? Lohnt sich der Preis ist schließlich nicht günstig.

    Dann gibt es noch Werkzeug um die Isolierung am Koaxial-Kabel zu entfernen. Habe dazu bis dato immer ein Teppichmesser benutzt. Ist das andere besser?
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Welches SAT-Kabel (HDTV)?

    Jein, aber das ist praktishc eigentlich kein Problem. Weil min. Biegeradien hat eh jedes Kabel, d.h. du kannst es eh nicht in die Ecken prügeln.

    Ach, das ist hier eine ewige Diskussion ;) F-Stecker zum Schrauben reichen für den Hausbedarf hin. Willst du es besser dann gibts seit neuesten auf die sogenannten Self-Install Stecker (Forensuche).

    Ich bin bisher auch immer gut mit nem Teppichmesser klargekommen. Ein gutes Abisolierwerkzeug macht es auch nicht besser, nur einfacher und schneller.

    cu
    usul
     
  6. Finzel

    Finzel Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Telestar TD 2000 S
    AW: Welches SAT-Kabel (HDTV)?

    Hallo, beim Kabel solltest du mindestens doppelte Abschirmung nehmen. Ich habe 4 fach. Zum Abisolieren geht natürlich ein Teppichmesser besser ist ein Werkzeug z.B.JOKARI, kostet nicht viel und du beschädigst garantiert keine Adern. Ausserdem hast du mit der Scala immer die richtige Länge- MfG Finzel
     

Diese Seite empfehlen