1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von calvin1805, 31. Juli 2008.

  1. calvin1805

    calvin1805 Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hi,

    wie oben schon erwähnt würde ich gerne wissen ob ich jedes x-beliebige NAS System z.B. (Buffalo HS-DH500GL LinkStation Live) an die DBox2 über RJ45 anschliessen kann.

    Würde gerne über den Browser der Box auf die Platte zugreifen und von dort Mp3´s und Filme(geht auch Mpeg-4?) starten

    Habe vorhin mal was von "cif" statt tcp gelesen, aber ehrlich gesagt nicht ganz verstanden.

    Vielleicht kennst sich ja hier jemand ein wenig in der Thematik aus.

    Danke im Voraus!

    Greetz

    Calvin
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

    Ich würde kein NAS mehr für die Box empfehelen da es mittlerweile viele Sender gibt die die maximale Datenrate für TCP sprengen.

    Weniger Problematisch wäre ein IDE Interface an dem Dur dann direkt eine 3,5" HDD oder noch einfacher eine 2,5" HDD anschließen kannst.

    Gruß Gorcon
     
  3. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

    Prinzipiell ja - Sinn macht das aber nur, wenn das NAS NFS unterstützt. Samba/CIFS oder FTP sind zum Filme streamen zu langsam; für mp3s und jpgs reicht es aber allemal.

    Die DBox kann bisher nativ nur TS-Files. mpeg (auch mpg2) wird nicht direkt unterstützt.

    Deswegen verwendet man ja normalerweise UDP :). Mit Full-Duplex gibt es auch mit TCP zwischenzeitlich deutlich > 9Mbit/s. Und das reicht für ALLE Sender ;-).
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2008
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

    Aber nicht auf Dauer bei ZDF kommst Du aber in diesen Bereich locker (8,6MBit + 0,256Mbit +0,448MBit/s +0,128Mbits macht 9,432MBit/s bei Live übertragungen dazu kommt dann noch ein paar Bytes wie VT und DVB UT die man zur Not abschalten kann. Aber Streamen kann man das auch per UDP nicht mehr. Versuch mal nächste Woche die Live Übertragungen von Peking zu streamen. viel Spass.
    Preislich lohnt ein Nas auch nicht mehr.
     
  5. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

    Wie immer - diskutieren in diesem Bereich mit Dir lohnt nicht (mehr);). Du hast Deine festgefahrene Meinung; ich meine praktische Erfahrung. Und nach der gehts es nach wie vor. Auch ZDF des Nachts über 6 Stunden ohne Unterbrechung - mit ALLEN Tonspuren.

    Übrigens: ARD bei der EM war auch nicht von schlechten Eltern - und ging auch.

    Und ob ein NAS preislich im Vergleich zu einem IDE-Interface lohnt, diese Frage stellt sich bei nüchterner Betrachtung - da hast Du recht - überhaupt nicht. :cool:

    Lassen wir das (wieder einmal) - für sorgenfreies Streamen ohne große Handarbeit - einfach IDE-IF und gut issss.

    Cu
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

    sag ich doch. ;)
    Bei ARD ist aber die Audiodatenrate nicht ganz so hoch. dort habe ich auch noch keine Dauerdatenraten von 8,6MBit/s wie beim ZDF gesehen.

    auch 3sat hat manchmal sehr hohe Datenraten ich habe letztens einen Film dort gestreamt der nichtmal auf einen DL Rohling passt.:eek: (8,7GByte):eek:
     
  7. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

    "Wenn Sie glauben, Sie hätten mich verstanden, dann habe ich mich falsch ausgedrückt." (Alan Greenspan) :love:

    Dauerdatenraten von 8,6Mbit/s gibts äußerst selten :cool:.

    ...und welche Länge hatte das Filmchen :rolleyes:?.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

    Bei Live Veranstaltungen sind sie aber fast die Regel.
    163min. (Stalker)
     
  9. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

    ..macht bei angenommenen 9,1GB ca. 56MB/min = 7,8Mbit/s durchschnittliche Datenrate...
     
  10. mito

    mito Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    66
    AW: Welches NAS System an DBOX2 inkl. Neutrino

    Darf ich mich hier mal OT reinhängen? Bei mir kommt es auch immer wieder zu Abbrüchen bei der Aufnahme. Kannst Du evtl. mal bitte Deine Einstellungen posten? Hast Du auf Full Duplex umgebaut? Auch per PN, falls es hier stört.
     

Diese Seite empfehlen