1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welches Modul für Tivusat?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von bestaude, 13. Dezember 2012.

  1. bestaude

    bestaude Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo ihr,

    ich habe ein homecast MX1TC, in diesem Modul läuft meine SF (viaccess) und ORF (cryptoworks)-Sim-card problemlos:(. Leider verträgt sich dieses Modul nicht mit dem originalen Tivusat- Modul (ist auch ein Modul für zwei Karten).
    Welches Modul bräuchte ich, damit Tivusat zusammen mit dem MX1TC läuft? Oder läuft die Tivusat-Karte nur mit dem Originalmodul?
    Hat jemand Erfahrung damit?
    Gruß und danke!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: welches Modul für Tivusat?

    Das ist leider so, das man mehrere Twin Module nicht parallel betreiben kann.
    Kommt fast immer zu Störungen bzw zur nicht Initialisierung eines Moduls. Ehe Du noch mehr Geld ausgibst und keine Besserung erreichst, tausche die Modul halt aus je nachdem was für einen Sender Du sehen möchtest.
     
  3. bestaude

    bestaude Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: welches Modul für Tivusat?

    danke! Aber es müsste doch ein Modul geben, welches die Karte entschlüsselt (Nagravision). Weil die TechniSat Leute haben am Receiver gespart, da ist am Receiver nicht mehr jeweils ein Knopf neben den Modulen (war bei meiner alten TechniSat-Kiste so), mit dem du sie auswerfen kannst, sondern du musst sie rauspopeln und das ist nervig!
    Müsste doch irgend ein Allcam oder sowas geben?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: welches Modul für Tivusat?

    Ich bin mir nichtmal sicher ob der Hersteller überhaupt sowas vorsieht.

    Besser ist man da immer mit Receivern drann die entsprechende Kartenleser besitzen oder die man nachrüsten kann.
    Dort kann man dann auch die Abragereihenfolge usw. alles einstellen.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.212
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: welches Modul für Tivusat?

    Zum Beispiel eine Coolstream Neo² nutzen :cool:: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...6-welcher-reciever-fuer-orf-und-tivu-sat.html (Beitrag #10),
    oder einen anderen freien LINUX-Receiver: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ollmilchsau-als-sat-reciever.html#post5687656 :)

    Tivusat soll z.B. im Twin-Jackmodul funzen > JackCam Ci Modul Karten getestet !!!
    Eventuell auch ein Diablo² (mit aktueller FW) einsetzen, mit diesem Twin-Modul geht sehr viel :D!

    Falls dir die o.g. LINUX-Receiver zu teuer oder im Handling zu kompliziert sind,
    dann könntest du dir z.B. auch einen FERGUSON Ariva 250 Combo kaufen (ab 100 €)?
    Der hat einen AllCam-KartenSlot für viele Pay-TV Karten (S02/V13/V14/HD01/HD02/ORF-CW/Cyfra+/ und weitere) und hat einen genormten CI 1.0 Slot. Eventuell funzt ja auch die SRG-Karte oder die Tivusat-Karte im AllCam-KartenSlot? Du hast dann immer noch Nutzungsvarianten mit deinen bereits vorhandenen CI-Modulen.
    Recieverempfehlung für HD+ und Sky HD > reciever mit zusatzfunktionen gesucht :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2012
  6. bestaude

    bestaude Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: welches Modul für Tivusat?

    JackCam-modul, das wäre geeignet? Danke, das ist mal eine Aussage. Ist aber wieder ein Twin-Modul, das sich mit dem Tivusat Twin nicht verträgt. Wenn aber im JackCam die ORF-sim und die Tivusat-Karte laufen täten, könnte ich ein zweites Nicht-Twin, meinetwegen Viaccess einschieben und es müsste gehen? Die Frage ist jetzt: läuft Tivusat-Karte und ORF-sim im Jackcam? Weiß jemand mehr?
    Gruß und nochmal danke!
     
  7. Luigi1897

    Luigi1897 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: welches Modul für Tivusat?

    Hallo Leute, habe mir jetzt auch ein Tivusat HD Modul mit Karte zugelegt. Karte aktiviert und alles ok aber leider erkennt mein XDOME das Modul nicht obwohl er das sollte! Mein Cryptoworks Modul + ORF Karte erkennt er problemlos.

    Laut Recherche ist dies ein Problem vom Xdome der ja leider keine Updates mehr erhält. Kennt jemand ein Modul mit dem der Empfang von Tivusat (inkl. HD) problemlos möglich ist (außer das offizielle, das geht ja nicht)?

    Vielen Dank! :)
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.212
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2014
  9. Luigi1897

    Luigi1897 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: welches Modul für Tivusat?

    Und sowas wie einen ci Hub in das man z. B. 2 weitere module einschieben kann gibt's nicht oder?

    Will kein neues teures Modul kaufen... Aber danke :)
     

Diese Seite empfehlen