1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches LNB?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Aldo, 25. Januar 2008.

  1. Aldo

    Aldo Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Servus Männers...:winken:

    Ich hoffe, dass Ihr mir bei meinem Problem weiterhelfen könnt.
    Und zwar:
    Mein LNB (Kathrein UAS 272) hat sich verabschiedet und ein neues muss her.

    Nun meine Frage, welches LNB würdet Ihr mir empfehlen, da ich nicht so ganz weiß, welches das passende ist...Beim Fachhändler heisst es immer sofort Kathrein, das teuerste, usw. aber 120€ wollte ich diesmal für ein LNB nicht ausgeben. :(

    Technische Daten:

    Receiver: TechniSat Digit XPS
    2 Receiver müssen mit Signal bedient werden
    Schüssel: Kathrein 1,20 m
    Satellit: Astra 19.2


    Mir schwebt entweder Technisat Twin oder Invacom Twin vor. Was meint Ihr? (jeweils dann mit Adapter, dass die LNB´s auf die Kathrein Schüssel passen)

    Bei der Aktion möchte ich auch gerade neues Kabel verlegen. Wäre das Viablue 120db mit vergoldeten F-Stecker eine gute Wahl oder ist das eher schrott?

    Im Vorraus bereits DANKE!

    Gruß
    Aldo
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Welches LNB?

    Gibts überhaupt Adapter von Technisat auf Kathrein? Technisat hat da auch ein speziellen Haltesystem für die LNBs.

    Ein Kabel hat keine F-Stecker, schon garnicht vergoldete.
    Ein Kabel gibts vom laufenden Meter und du schraubst die F-Stecker erst später an.

    Wird das Viablue schon mit montierten angeschweisten Steckern geliefert dann würde ich das nicht verwenden.

    Nimmt was bekanntes, z.B. das Kathrein LCD 95 (oder wenns Luxus sein soll das LCD 111). Anderen Marken mit vergleichbaren technischen Daten gehen natürlich auch (Hauptsache keine noname Wunderkabel von eBay nehmen).
    Und vergoldete F-Stecker sind Spielkram. Die F-stecker müssen zum Kabeldurchmesser passen und korrekt montiert sein. Darauf kommts an.

    BTW: Warum willst du das Kabel tauschen? Gibts irgendwelche Probleme mit dem vorhandenen?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2008
  3. Aldo

    Aldo Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Welches LNB?

    Servus!

    Das kabel gibts in meterware einzeln zu kaufen. dazu vergoldete (gibt es) f-stecker, ebenfalls von viablue. aber okay, das lcd 95 hört sich auch gut an.
    und das jetztige hat schon ein paar tage auf dem buckel und ist uralter no-name müll. war damals eine notlösung.
     
  4. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Welches LNB?

    Hi,
    für 19e mit einer 120er Schüssel würde ein MTI oder Inverto locker reichen. Vergoldete Stecker halte ich ehr für Unfug.
    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen