1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches LNB ist besser ? Mehr oder weniger dB ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Markus-ol, 29. November 2003.

  1. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    Anzeige
    Wollte fragen, welche LNB besser sind. Die mit weniger (z. B. 0,3 dB) oder mit mehr (z. B. 0,6 db)dB ?

    Danke
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die mit weniger Rauschen also weniger dB.

    Die Daten kann man aber nur innerhalb eines Herstellers vergleichen. Jeder Hersteller ermittelt die Daten anderst und somit kann man nicht unbedingt verleiche zwischen 2 Herstellern machen.

    Blockmaster
     
  3. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Ich bin ja immer noch der Meinung, dass der Signal/Rauschabstand ein eher untergeordneter Wert ist.

    Die meisten nutzen ja eh ASTRA und Eutelsat, da ist es echt Wurscht ob das Ding 0,8 dB oder 0,3 dB hat. Lieber die Schüssel richtig dimensionieren und auf Qualität achten.
    Keine Ahnung, wie lange so ein aktueller LNB hält. Ich ab 2 Billig-Invacom und zwei Technisat.
    Die Invacom sind aus Plaste kann mir nicht vorstellen, dass die 15 Jahre oder länger halten.

    Mein Vater hat seine analogen Wisi-LNBs schon ca. 15 Jahre auf dem Dach. Die sind aber nicht aus Plaste sonderen aus verzinktem Stahl. An der ganzen Anlage wurde nie was geändert, gewartet oder repariert und sie läuft wie am ersten Tag.

    Ich denke Robustheit und Langlebigkeit sind die wesentlichen Kriterien für Alle die an ihrer Anlage nix selber fummeln wollen. Alle anderen tauschen ihre Komponenten sowieso mal öfter aus.

    <small>[ 30. November 2003, 18:14: Beitrag editiert von: Kalle_Wirsch ]</small>
     

Diese Seite empfehlen