1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches kostenloses Office ?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von r123, 6. Juni 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. r123

    r123 Guest

    Anzeige
    Welches kostenloses Office sollte man verwenden?

    Apache Open Office oder OxygenOffice Professional oder SoftMaker FreeOffice 2012 oder LibreOffice oder ... ?

    Von besonderer Relevanz ist die Verwendung von Dokumenten des Office Programms in Microsoft Word und die Verwendung von Microsoft Word Dokumente im Office Programm. Bei chip.de wird bspw. bei Apache Open Office mitgeteilt, das Apache OpenOffice Probleme beim Ex- und Import der "Microsoft Office"-Formate hat.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welches kostenloses Office ?

    Man sollte gar kein "kostenloses Office" verwenden, wenn man wirklich Wert darauf legt, mit den Microsoft-Formaten zu arbeiten, da keines dieser Produkte sicherstellen kann, zu 100% kompatibel zu sein.

    Und für schlappe 90 Öcken bekommst du die nach wie vor gute 2010er-Version des Originals. Wenn man mal überlegt, was das früher gekostet hat. :eek:

    Microsoft Office Home and Student 2010
     
  3. r123

    r123 Guest

    AW: Welches kostenloses Office ?

    Naja; ich persönlich habe Microsoft Office.
    Mein Cousin hatte bis dato immer Microsoft Office, aber hat es jetzt mit dem alten PC verkauft.
    Seine Word-Dokumente will er auch zukünftig weiter nutzen und gerne auch Dokumente mit dem kostenlosen Office erstellen, die er ggfs. in ein paar Jahren, wenn er sich doch mal wieder Office kauft, auch in Word verwenden kann.

    Grds. geht es im Wesentlichen eigentlich wirklich nur um Word und es sind stets reine Texte ohne Bilder, jedoch teilweise mit Fußnoten und mit eingeschalteter Silbentrennung.
     
  4. r123

    r123 Guest

    AW: Welches kostenloses Office ?

    Und wenn man Microsoft Office kaufen würde, sollte man dann die von Dir verlinkte 2010er Version kaufen oder die 2007er oder 2013er Version (diese beiden kriegt man nämlich schon für jeweils 65 Euro statt 90 Euro für die 2010er Version) ?
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welches kostenloses Office ?

    Das war jetzt das, was ich auf die schnelle gefunden habe. Wenn du was billigeres gefunden hast, dann nur zu.

    Die 2007er-Version unterscheidet sich nur unwesentlich von der 2010er, insofern kann man die auch nehmen. Microsoft bietet 10 Jahre Extended Support an, also bis 2017 wird es noch Updates für die 2007er-Version geben.
     
  6. r123

    r123 Guest

    AW: Welches kostenloses Office ?

    Und die 2013er Version aber eher nicht? Besser 2007er oder 2010er ?
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welches kostenloses Office ?

    Ich hab die 2013er noch nicht selbst in den Händen gehabt, kann daher dazu nichts sagen. Aber es gibt meines Wissens doch eine kostenlose Testversion, so dass du das mal ausprobieren kannst.
     
  8. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Welches kostenloses Office ?

    Ich persönliche verwende LibreOffice sehr gerne. Das hat u.a. den Vorteil, dass man nicht auf Windows beschränkt ist.

    Parallel dazu benutze ich Office 2010. Hauptsächlich aus beruflichen Gründen oder einfach nur aus Gewohnheit. Wenn es darum geht, mit Libreoffice MS-Dokumente einzulesen, bin ich ganz zufrieden. Bei normalen Dokumenten klappt das meistens ganz gut.

    Einfach mal ausprobieren! Die Installation dauert nicht lange.

    Download » LibreOffice
     
  9. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Welches kostenloses Office ?

    Dieses Office 2010 Home&Student ist für den Privatgebrauch nicht schlecht, enthält Word, Excel u.Powerpoint.
    Fehlen tut Outlook ect.
    Um knapp 100 Ocken ist es für ein MS-Office nachgeschmissen.
    Gibt sogar ne Version, die man auf bis zu 3 Rechnern eines Haushalts Aufspielen darf.
     
  10. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Welches kostenloses Office ?

    Wahl zwischen Office 2007/2010/2013

    Nimm 2010, weil 2007 sieht wie Bubble Gum aus, und vom 2013 bekommste einen Augenkasper;
    Funktionell gibt es da keine großen Unterschiede, nur das die 2013er nur noch einmal installiert werden darf, vorher bei der H&S 3 mal.

    Bis April gab es eine Aktion, wer die 2010er erwarb, kostenlos die 2013er bekam, die 3 Lizenz für 2010 blieb erhalten, nur die 2013er hatte nur die übliche 1er Lizenz.

    Im weiteren Marktbereich gibt es noch Softmaker und Corel Office.
    Beide im Discount Bereich, bzgl. Office Kompatibilität mal die Testversionen laden.

    Kingsoft Office aus China wäre auch eine Wahl, sieht aus wie das MS Office, kostenlos allerdings nur englisch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen