1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Koaxkabel Kathrein 111 o.Technisat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von modano09, 13. Mai 2010.

  1. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo

    Welches Kabel sollte ich für eine anstehende Sat-Installation verwenden ?

    Was ist denn bei Abschirmung ,Dämpfung bzw. der Rückflussdämfung der bessere Werte ?
    Kabellänge einfach ca. 20m - max. 25m

    1. Kathrein LC 111 Kosten ca. 55 €/100m

    Werte:
    http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/lcd99-111_lcm14-17.pdf

    2. Technisat PremiumCoax Sat

    Eigenschaften:

    Technisat Koaxkabel Premium CoaxSat 120db 100m-Ring
    Technisat Premium CoaxSat Kabel 120db - Das 120dB Premium-Kabel mit Metermarkierung ist ein High-End-Kabel für Breitbandnetze. Es ist bestens geeignet für digitales TV, für den Einsatz im Internet und Internet-Telefonie (VoIP). Im Internetbereich ermöglicht dieses Kabel sehr hohe Transfergeschwindigkeiten.

    Selbstverständlich erfüllt dieses erstklassige Kabel auch die hohen Anforderungen der Kabelnetzbetreiber.

    Eigenschaften Technisat Premium CoaxSat 120dB:
    - hochwertiges, digitaltaugliches Kabel
    - 4fach geschirmt
    - Hohe Geflechtsdichte
    - Geflechtsdrähte aus verzinntem Kupfer
    - Störstrahlsicher
    - Rückkanaltauglich
    - Exzellente Werte bei Transferimpedanz+Rückflussdämpfung
    - Alterungsbeständig
    - Physikalisch geschäumt
    - Sehr gute Durchgangsdämpfung
    - Metermarkierung
    - Erfüllt RoHS (EN2002/95 EG bzgl. Schadstoff-Freiheit)
    - passender F-Stecker-Typ: 7mm

    Geeignet für HDTV, Sat-TV, Kabel-TV, DVB-T, Internet, Triple Play

    Innenleiter: 1,00mm Cu blank
    Isolation: 4,6mm Zell-PE +/-0,1
    Außenleiter: 2xAlu-Folie, 2x Geflecht
    Alu-Folie 9/12/9, Cu-Geflecht, SN 24 x 3 x0,12 mm
    Mantel: 6,9mm PVC weiß +/- 0,2min.
    Impedanz: 75Ohm +/-3

    Abschirmung von
    30 - 470 MHz: > 130 dB
    470 - 1800 MHz: > 120 dB
    1800 - 2450 MHz: > 110 dB

    Rückflussdämpfung von
    30 - 470 MHz: > 30 dB
    470 - 1800 MHz: > 28 dB
    1800 - 2450 MHz: > 20 dB

    Transferimpedanz
    5 MHz: < 1,5 mOhm/m
    30 MHz: < 0,2 mOhm/m

    Gleichstromwiderstand
    Innenleiter: 19 mOhm/m
    Außenleiter: 9,5 mOhm/m

    Biegeradius: 50mm

    Dämpfung bei
    100 MHz: 4,5 dB/100 m
    300 MHz: 9,6 dB/100 m
    450 MHz: 12,8 dB/100 m
    800 MHz: 18,4 dB/100 m
    1000 MHz: 22,2 dB/100 m
    1350 MHz: 25,0 dB/100 m
    1750 MHz: 29,6 dB/100 m
    2050 MHz: 33,3 dB/100 m

    Lieferung: 100m auf Plastikspule gewickelt (passend für Abwickelkoffer)

    Herstellung Made in Germany

    Original-Technisat, Technisat-Nr.: 0001/3106

    Gruß modano
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.813
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Welches Koaxkabel Kathrein 111 o.Technisat

    Nimm das Kathreinkabel LCD 111 und jut isses.

    Bei mir und den Amigos wekeln dutzendfach LCD95 Kabel seit Jahren.
    Störungen gab es nirgends.

    Auch da nicht, wo 30 Jahre alte Koaxkabel auf den letzten Metern veiterverwendet wurden, um keine Wände aufschlagen zu müssen.:winken:
     
  3. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Welches Koaxkabel Kathrein 111 o.Technisat

    du musst aber bedenken dass das LCD111 von den eigenschaften genauso dick und schwer zu verlegen ist wie eine stromleitung. also enge radien vermeiden.
     

Diese Seite empfehlen