1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Kabel

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von xaiver, 28. August 2007.

  1. xaiver

    xaiver Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe vor mir den LE-26S86BD zu kaufen. Nun meine Frage:

    Wie verbinde ich PC mit dem Fernseher am besten.
    Also meine Grafikkarte nvidia gf 6800 gs besitzt eine HDTV TV-Out.
    Hier seht ihr die Anschlüsse
    [​IMG]
    [​IMG][​IMG]

    nun welches Kabel brauche ich dafür?
    Damit ich Bild und Ton vom Rechner zum Fernseher bekomme

    wäre das mit einem HDMI - DVI kabel möglich?
    wobei DVI nur Video wäre?


    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2007
  2. RH_FCB

    RH_FCB Guest

    AW: Welches Kabel

    Diagonale: 26"/66cm • Auflösung: 1366x768 (WXGA) • Format: 16:9 • Helligkeit: 500cd/m² • Kontrast: 7000:1 (dynamischer Kontrast) • Reaktionszeit: 8ms • Betrachtungswinkel (h/v): 160°/150° • Anschlüsse: 2x HDMI, Komponenten (YUV), 2x SCART, VGA, S-Video, Composite Video • Stromverbrauch: 120W • Maße (BxHxT): 74.4x50.7x23.2cm • Gewicht: 10.5kg • Besonderheiten: integrierter DVB-T-Tuner

    Generell stellen Fernseher das Computerbild nicht so gut dar.

    nun welches Kabel brauche ich dafür?
    Damit ich Bild und Ton vom Rechner zum Fernseher bekomme

    Deine Grafikkarte gibt nur das Bild raus. Den Ton mußt Du von der Soundkarte abgreifen.

    wäre das mit einem HDMI - DVI kabel möglich?
    wobei DVI nur Video wäre?


    Deine Grafikkarte könnte auch ein Komponentenausgang haben.
    Die beste Lösung ist natürlich die Wahl des DVI Kabels.

    DVI-I Kabel analog; DVI-D Kabel digital
     
  3. xaiver

    xaiver Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    6
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2007

Diese Seite empfehlen