1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von katutcho, 7. Juli 2012.

  1. katutcho

    katutcho Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo

    Demnächst soll der Fernseher im WZ umziehen und ich muss von der Buchse weg ein TV-Kabel zum neuen Standort legen. Das Kabel führe ich im Kabelkanal um die Türe herum. In dem Kabelkanal liegen zudem 3 LS-Kabel 2*2.5 mm und 1 Datenkabel. Die Länge wird ca. 6 m betragen. Wir haben in mehreren Zimmer Kabelanschlüsse, deswegen ist ein Verstärker verbaut. Die Verstärkung beträgt 22db. (BKD-22). Als Koaxkabel sind Kathrein LDC 111 verlegt. Das Signal im WZ an der Dose ist gut.

    Welches Kabel soll ich als TV-Kabel im WZ verwenden? Kann man da ein Standard "Baumarkt" Koax nutzen oder soll ich besser selbst basteln? Ich möchte keinen so grossen Kabelkanal verwenden, deswegen wäre ein 90db oder Baumarktkabel vom Durchmesser besser geeignet, als ein 110db.

    Könnt ihr mir auch helfen, bei der Auswahl des Datenkabels? Ich muss ausserdem, analog zum TV-Kabel, ein Datenkabel verlegen. LAN-Dose ist neben der Kabel-Dose. Verlegt ist cat7 Kabel. Kann ich da ein herkömmliches cat5 verwenden oder muss es etwas besser sein? Auch hier ist der Durchmesser wichtig, wegen dem Kabelkanal.

    Merci
    Jens
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

    Hallo,

    gehe keine Kompromisse ein. Daher
    bzw.
    . So gravierend sind die Unterschiede selten, dass nicht doch Platz ist. Die LS-Kabel passen garantiert noch in den Zwischenraum.;) Ansonsten eventuell Kabelkanal entsprechend auswählen (Form).

    Der Falke
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

    Da scheinen aber irgendwie die Begriffe etwas durcheinander geworfen zu werden: Im Bereich um 100 db spielt sich die Schirmdämpfung eines Kabels ab, die Aufschluss darüber gibt, wie gut das zu übertragende Signal vor äußeren Störeinflüssen geschützt wird, und die nichts mit dem Durchmesser zu tun hat. So gibt der Hersteller für das Bieffe CO 8 B90 AF, ein Kabel mit nur 5 mm Außendurchmesser, die Schirmdämpfung trotz nur 2-fach-Schirmung mit > 120 db an.

    Der Durchmesser beeinflusst hingegen die Durchgangsdämpfung, die angibt, wie stark das Signal durch das Kabel geschwächt wird. Ein Kabel mit kleinerem Durchmesser kann nicht die niedrigen Durchgangsdämpfungswerte eines Kabels mit größerem Durchmesser erreichen. So dämpft das CO 8 B90 bei 860 MHz (der höchsten Kabel-TV-Frequenz) das Signal um 23,4 db / 100 m, während es beim LCD 111 nur 17,1 db / 100 m sind. Oder anders: 6 m des dünneren Midi-Koax CO 8 B90 dämpfen das Signal so stark rund 8,2 m LCD 111.

    Ob die etwas höhere Dämpfung des Midi-Koax zu verkraften sein wird, kann man nicht mit Sicherheit vorhersagen. Wenn die Signalwerte, die von einem Receiver mit dem jetzt kürzeren Anschlusskabel angezeigt werden, nicht schon jetzt grenzwertig niedrig sind, wird sich das mit 6 m Midi-Koax vermutlich ausgehen.

    Auch bedenken: Das an sich dämpfungsärmere Kabel verliert seine Übertragungsvorteile teilweise, wenn es nicht korrekt verlegt wird: Kathrein nennt für das LCD 111 einen minimalen Biegeradius von 40 mm (Können die im Kabelkanal um die Tür eingehalten werden?), während Bieffe für einmaliges Biegen 20 mm angibt.
     
  4. katutcho

    katutcho Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

    Das dachte ich auch..aber
    Der Gedanke ist mir eben auf der Autofahrt auch gekommen. Ich brauche wohl ein sehr flexibles Koax-Kabel, denn ich möchte jetzt auch nicht den riesen Kabelkanal im Wohnzimmer um die Türe legen. Der von mir angedachte Kabelkanal hat eine Breite von 2cm und Tiefe 1,2cm. Das Kabel muss dann oben an der Türe im 90° im Kabelkanal-Winkel-Zuschnitt umgelegt werden :rolleyes:.

    Vom Elektriker weiss ich, dass die Signalstärke an der Anschlussbuchse super ist, das wurde nachgemessen. Das Bieffe klingt vielversprechend, danke für den Hinweis!. Brauche ich da spezielle Koax-Stecker, wegen dem Durchmesser?
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

    Es gingen z.B. Preisner KSW 2000 bzw. KKW 2000:

    [​IMG][​IMG]

    Das sind solide Ganzmetallstecker, die sich laut Datenblatt für das Preisner-Kabel SK0837PLUS eigenen, das wie das CO 8 B90 0,8 mm Innenleiter-Ø und 5 mm Außenmantel-Ø aufweist.
     
  6. katutcho

    katutcho Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

    Danke, das passt. Kann ich gleich loslegen...

    Gruss
    Jens
     
  7. katutcho

    katutcho Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

    Ich muss leider nochmal :confused:


    Jetzt habe ich nämlich doch noch ein Problem bekommen. Bieffe Kabel (geniales Teil) ist da und Preisner Winkelstecker sind unterwegs. Da wo die Kabelanschlussdose sitzt, kommt aber ein Schrank an die Wand - wird aufgehängt. Wenn ich Glück habe, hat der Schrank hinten eine Auspaarung, aber selbst wenn, dann denke ich nicht dass das passt. Die Dose schaut schon 1cm aus der Wand raus und + Stecker sinds bestimmt 2-3 cm.

    Jetzt dachte ich mir, ich bau die Dose aus, löse das Koaxkabel (LDC 111) und lass es so weit wie möglich aus dem Loch raushängen und verbinde dieses mit dem Bieffe (CO8) über zwei F-Stecker + Kupplung. Ich wohne Privat, bin aber bei Kabel BW. Darf ich das machen ? und wenn ja ist das eine gute Lösung?


    Die Schrankwand möchte ich ungern aufschlitzen – nur im Notfall und eine Funklösung mag ich auch nicht.



    Ach ja bei der LAN Anschlussdose bekomme ich das gleiche Problem. Vielleicht weiss da jemand von euch auch Rat?


    Grüsse
    Jens
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

    Welche Antennendose ist denn jetzt verbaut (Typbezeichnung auf dem Einsatz)?

    Im Falle einer Durchgangsdose mit bauseitig zwei angeschlossenen Kabeln scheitert das Vorhaben mit dem Ausbau der Dose daran, dass die nachfolgenden Dose abgeklemmt würden :(. Sollte es eine Durchgangsdose sein, an der statt eines zu weiteren Dosen führenden Kabels ein Abschlusswiderstand angeschlossen ist, kann man auch diese nicht einfach entfernen, sondern müsste sie an den neuen Standort versetzen.

    Nur eine Stichdose könnte man ggf. ganz weglassen, wobei ich auch hier die Dose eher an den neuen Standort versetzen würde. Die Preisner-Stecker hättest Du dann gar nicht besorgen müssen.
     
  9. katutcho

    katutcho Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

    Die Preisner Stecker waren jetzt auch nicht so teuer und einen brauche ich ja immer noch - TV Seitig. Ich muss mal nach der Dose schauen, glaube aber es isteine "Enddose". Versetzten kann ich die Dose nicht, da ich dann ein neues kabel verlegen müsste und es sind keine Leerrohre verwendet worden, ausserdem müsste ich neu aufspitzen, malern etc..- für mich keine Lösung.

    Die Idee mit den F-Stecker würde schon funktionieren, vorausgesetzt ich habe eine Stichdose? Woran erkenne ich den Unterschied zw. Durchgangsdose + Widerstand und Stichdose
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Welches Kabel für 6m ab Anschlussbuchse

    Natürlich könnte man die Dose versetzen, wenn man das will oder es für den Fall nötig wäre, dass es eine Durchgangsdose mit Abschlusswiderstand ist:

    Dose ausbauen, F-Stecker auf das alte Kabel montieren, per F-Doppelkupplung mit dem neuen Kabel verbinden - so wie von Dir angedacht. Ans andere Ende des neuen, im Kabelkanal um die Tür verlegten Kabels käme die Dose. Dafür muss man weder Wände aufreißen, noch die Dose offen herumliegen lassen. Denn dafür gibt es Aufputzrahmen:

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen