1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Image ideal zum Streamen ?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Gidon, 4. Januar 2004.

  1. Gidon

    Gidon Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Münster
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe ein neues Hobby entdeckt. Nachdem ich diverse Testberichte und Forenbeiträge zum Thema Topfield und Humax Receiver gelesen habe bin ich zu meiner "alten" d-box 2 mit Neutrino zurückgekommen, da die Tonaufzeichung von AC3 (ohne Unterbrechungen ;-) ) für mich Priorität hat.
    Nachdem ich jetzt ca. 1 Jahr das gute Stück vernachlässigt habe wollte ich gestern die Gelegenheit nutzen, Programmhöhepunkte im PayTV zu streamen. Leider hatte ich nur bei einem der drei Filme Erfolg ;-( . Aber das ist auch nur gerecht. Wieso warte ich auch solange mit dem Üben ?

    Zur Infrastruktur:
    Aldi PC 2.0 Ghz, 256 MB RAM , Festplatte bald voll (5400 UpM)
    Neutrino: Basisimage 1.6 vom 1.8.2002

    Meine Probleme (nur im Streamingbereich;-):
    dboxtimer lief gar nicht.
    WingrabE terminierte nach ca. 1,5 GB alle Prozesse (Log habe ich leider nicht mehr, es handelte sich aber wohl auch um ein Synchronisationsproblem).
    Ngrab -> lief am besten, allerdings desöfteren Resyncs, einmal Termination aller Prozesse

    Ich möchte natürlich gern die Aufnahmen zeitgesteuert vornehmen. Das ist mit der aktuellen Konstellation bisher nicht gelungen. Ich würde auch gern JtG nutzen -> dafür brauche ich allerdings ein neueres Image.

    Frage (da ich nicht gern Systeme ändere, wenn es auch so klappt):
    Liegt das Problem an Neutrino oder an meinem PC ? Muß ich eine neue Festplatte ( mit mehr Platz) einbauen (habe ich sowieso vor).
    Brauche ich (der PC) mehr Arbeitsspeicher ?
    Liegt der Fehler an der alten Neutrino Version? Welches Image ist für meine Zwecke (Streamen) empfehlenswert?

    Danke vorab und ganz großes Lob für die vielen Beiträge im Board. Ich hoffe, dass ich nicht alles über die Suchfunktion erschlagen hätte können.

    Gruss

    Gidon
     
  2. torres

    torres Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Hamburg
    Dann nutze JtG 0.70 mit der udrec-Engine. Dann klappt es auch mit dem Streamen. Insbesondere die automatische Schnitt-Funktion bei MPEG Elematary Streams ist gerade für Höhepunkte im Pay TV geeignet (Formatwechsel auf 16:9).

    Melde Dich einfach im JtG-Board an. Dort gibt es auch ein neues Image (Stand 01.01.2004).
     
  3. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Gibt es einen Link für das JTG-Board?

    viele Grüße,

    Patrick
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Danke, Gag;)

    werde ich mal reinsehen..

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. Gidon

    Gidon Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Münster
    Danke für die Antworten.
    Ich werde auf jeden Fall mal auf das neue Image updaten (denn nur dann funktioniert ja JtG komplett). Ich hoffe, dass ich das mit Premiere hinbekomme.

    Ist denn der Arbeitsspeicher (256 MB) dann für das Streamen ausreichend ?
    Wie wichtig ist eine schnelle und defragmentierte Festplatte ?
    Sind Resyncs beim Streamen eher normal ? Was passiert, wenn der Resync erfolgreich war ?
    Kann man dann die DVD ohne "große" Störungen abspielen ?

    Gruss

    Gidon
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Arbeitsspeicher solltest Du für Dein OS entsprechend ausreichend haben. Also bei XP > 256.

    Festplatte ist eigentlich völlig egal, da das OS ja einen Cache hat. Und wenn Deine Festplatte nicht in der Lage sein sollte, 7 MBit/s wegzuschreiben, dann würde ich mir ganz andere Sorgen machen!

    Resyncs treten immer dann auf, wenn ein oder mehrere Pakete defekt sind und demzufolge Ton und Bild aus dem Tritt kommen.
    Ein Resync ist ein sicheres Zeichen dafür, dass man dann an der Stelle einen Aussetzer hat. Der erste Resync am Anfang eines Streams ist normal -- auch wenn die Bezeichnung Resync irreführend ist winken
    Sollten mehr auftreten, dann schau Dir mal das Video an der Stelle an. Du wirst einen mehr oder weniger großen Aussetzer feststellen. Für mich bedeutet das immer, bei Streams mit mehr als einem Resync -> ab in die Tonne.

    Ein Resync tritt bei mir recht selten auf. Und bei der Wiederholungsrate von Premiere stört mich das nicht weiter.
    Resyncs hab ich meistens dann, wenn tatsächlich das Empfangssignal gestört ist. Und da ich Kabelempfang hab, passiert das nunmal hin und wieder...

    Gag
     
  8. Gidon

    Gidon Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Münster
    Unglaublich!!

    Alles funktioniert (fast auf Anhieb). Neues Image, Premiere , JtG.

    Einziges Problem war, dass ich in JtG die Einstellungen für die IP meiner Box nicht gespeichert hatte und deshalb keine Verbindung bekam.

    Danke an Alle für die tollen Infos im Forum.

    Probiere gerade eine Aufnahme! Drückt mal die Daumen, dass der Kabelanschluss ordentliche Ergebnisse liefert... ;-)

    Beste Grüsse

    Gidon
     
  9. torres

    torres Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Hamburg
    Jack funktioniert auch mit den aktuellen AlexW bestens - trotzdem kann ich das jtg-team-image nur empfehlen.

    Resyncs können vorkommen, sind aber nicht normal. Seit Verwendung der udrec-Engine von Jack, ist resync für mich ein absolutes Fremdwort geworden.
     

Diese Seite empfehlen