1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches HDMI-Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Hubi76, 24. Juni 2007.

  1. Hubi76

    Hubi76 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo,

    habe mir heute im Netz einen Panasonic-Plasma bestellt. Nun benötige ich noch ein HDMI-Kabel. Die Preisunterschiede sind dabei aber so enorm (von 3 EUR bis 150 EUR) das ich beim besten Willen nicht weiss welches Kabel geeignet ist.

    Bemerkt man tatsächlich Bildunterschiede wenn man ein billiges HDMI-Kabel im Gegensatz zu einem teuren einsetzt.

    Desweiteren sind alle HDMI-Kabel 1.3 kompatibel?

    Wäre super wenn mir jemand antworten würde.

    Vielen Dank vorab!!!
     
  2. webster1

    webster1 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Münster
    AW: Welches HDMI-Kabel?

    Im allgemeinen gilt, je länger das Kabel, umso hochwertiger sollte es sein. Bei HDMI ist die maximale Länge mit 15m angegeben, 20m gehen nicht immer.Bei Kabellängen bis 5 m sind auch billige Kabel völlig ausreichend.Für HDMI 1.3 gibt es zwei Kabelkategorien mit unterschiedlichen Hochfrequenzeigenschaften.Ein Kategorie-1-Kabel kann Pixelraten bis 74,25 MHz und ein Kategorie-2-Kabel kann Pixelraten bis zu 340 MHz übertragen. In HDMI 1.3 sind erstmals auch die Kabeleigenschaften wie Dämpfung, Signallaufzeitdifferenzen, Übersprechen etc. genauer festgelegt, um eine fehlerfreie Übertragung auch über längere Kabel sicherzustellen. Um der unvermeidbaren Kabeldämpfung entgegenzuwirken, ist bei HDMI 1.3 für Pixelraten über 165 MHz empfängerseits ein Kabelequalizer zur Anhebung der höherfrequenten Signalanteile vorgesehen.
    Also für 1080p über 15m Übertragungsweg sollt man schon ein Kategorie 2-Kabel für ca.150 Euro benutzen, ansonsten riskiert man Pixelfehler.

    Hier noch ein interessanter Artikel über HDMI: http://www.hifi-regler.de/hdmi/hdmi.php?SID=8a78e096346f3560d56720afa012d4e6
     
  3. Hubi76

    Hubi76 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    14
    AW: Welches HDMI-Kabel?

    Super, vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen