1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches F-Koaxial SAT Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von raiza, 18. Mai 2013.

  1. raiza

    raiza Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nabend

    benötige einige F-Koaxial SAT Antennenkabel, um unsere Receiver mit den SAT-Dosen zu verbinden. Am besten fertige Kabel mit F-Steckern.

    Was haltet ihr von diesem Kabel:

    Clicktronic Casual F-Koaxial SAT Antennenkabel (F-Stecker/F-Stecker)

    Clicktronic Casual F-Koaxial SAT Antennenkabel 2 m: Amazon.de: Elektronik

    Die Länge von 1 Meter müsste ja eig. reichen.

    Oder:

    Hama SAT-Anschlusskabel F-Stecker - F-Stecker, 1,5 m

    Hama SAT-Anschlusskabel F-Stecker - F-Stecker, 1,5 m: Amazon.de: Elektronik
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Welches F-Koaxial SAT Kabel?

    Ich würde F-Quick nehmen.
     
  3. raiza

    raiza Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welches F-Koaxial SAT Kabel?

    und warum gerade F-Quick? Habe die noch nie im Einsatz gesehen
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welches F-Koaxial SAT Kabel?

    Weil die einfacher runter rutschen und man dann suchen darf wo der Fehler ist !

    F-Quick Stecker werden auch "Labor-Stecker" genannt, und das nicht ohne Grund....


    P.S. kauf dir 2m Koaxkabel (gute für von mir aus 1€/Meter) + 2x Self-Install Stecker (nochmal 2€) = 4€ und mach dir selbst dein Kabel..... viel besser als jeder China-Mist an fertigen Kabeln. Geh in den Elektroshop deiner Wahl und lass dir das noch anbringen, kostet in der Regel nichts extra ... und wenn die dort haben nehm statt den Self-Install Steckern gleich Kompressionsstecker .... kostet nochmal ca. 20 Cent mehr ggf., sind es aber wert weil vor allem im Außenbereich bei richtiger Montage wasserdicht !
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Welches F-Koaxial SAT Kabel?

    Ich kenne nur Quick-Stecker die nur mit Gewalt auf die Buchsen rauf und runter gehen. "Einfach so" passiert da nix. Da müsste schon ne Bombe einschlagen das die runter rutschen.
    Teilweise hat man bei Sat-Dosen auch keine andere wahl als F-Quick, weil die Gewinde von normalen Steckern einfach zu groß für die Abdeckung sind.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welches F-Koaxial SAT Kabel?

    Solche Stecker kenn ich nicht (vor allem wenn man dem Preis einkauft wie hier bei Amazon die Kabel ja schon verlinkt sind) ....

    Solche Dosen/Abeckungen kenn ich nicht..... das sind genormte Größen bei allen Herstellern in Deutschland, auf/in jede Dose geht ein Standard F-Stecker drauf (auch wenn oft ein wenig fummelig)....
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Welches F-Koaxial SAT Kabel?

    Hab letztens bei Reichelt welche für 2,70€ das Stück gekauft (1,5m von axing). Die halten bombenfest.

    Wenn (wie bei mir) die Abdeckung z.B. sehr weit absteht, ist der Bereich wo man den Stecker noch ordentlich drehen kann sehr klein. Klar, mit einer Zange o.ä. bekommt man das drauf, aber mit F-Quick geht's halt schneller und einfacher.
     

Diese Seite empfehlen