1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welches Dateisystem für Technisat HDD-Receiver?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Triple-M, 9. November 2015.

  1. Triple-M

    Triple-M Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi,

    mich würde mal interessieren welches Dateisystem man am besten/sichersten für eine HDD (egal ob intern oder extern) nutzen sollte bei aktuellen Technisat Receivern?
    Ich selber hatte mal eine Festplatte "verloren" und die war im hauseigenen Dateisystem TSD formatiert. War es nun Zufall oder ein Einzelfall und ist das TSD-System schon das beste oder welches sollte man nehmen?

    Mit freundlichem Gruß

    Triple-M
     
  2. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    Hallo,

    Am besten ist das Dateisystem des eigenen Computers, bei mir ist es HFS+ für Mac OS, sollte es ärger geben kann man die Festplatte am Computer reparieren.

    Mit Freundlichen Gruß.

    Horst.
     
  3. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    Ich nutze bisher grundsätzlich nur das Technisat eigene TSD Format.

    Gruß
     
  4. Joseph Loeffel

    Joseph Loeffel Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nachdem mein Techniline Isio-Fernseher kürzlich das TSD-Dateisystem bei einer nächtlichen Aufnahme auf einer neuen, intakten Platte zerstört hat - es wurde nicht mehr erkannt - rate ich von TSD ab. Ich habe hier und im HIFI-Forum von gleichartigen Fällen gelesen.

    Ich verwende jetzt FAT32. Da habe ich eine Chance, die Partitionstabelle mit gängigen Windows- oder Linux-Hilfsmitteln wiederherzustellen. Bei TSD hilft nichts auf der Welt. Zum Glück waren fast alle meine Aufnahmen noch auf der Vorgängerplatte gespeichert.

    FAT32 hat kaum Nachteile. Dass die Daten in 4GB-Portionen abgelegt werden, stört praktisch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2015

Diese Seite empfehlen