1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welches CI+ Modul für KMS-Smartcard

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von guzman, 12. August 2010.

  1. guzman

    guzman Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe einen Anschluss bei KMS und möchte nun das digitale Kabelnetz empfangen. Habe in meinem Panasonic Plasma ein CI+ Modul.

    Von KMS bekomme ich eine Smartcard.

    Welches CI+ Modul kann ich nun für die KMS-Smartcard verwenden?

    Danke!
     
  2. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
  3. guzman

    guzman Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: welches CI+ Modul für KMS-Smartcard

    Kms hat mir aber selbst gesagt, ich brauche für die normalen free-tv-Programme eine Smartcard, um sie Digital empfangen zu können. Liegt wohl daran, dass kdg das Signal liefert, aber kms das Wohnhaus betreut.
    Momentan kann ich auch nur die ö-r-Sender Digital empfangen. Bei den anderen kommt die Meldung, sie sind verschlüsselt.
     
  4. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: welches CI+ Modul für KMS-Smartcard

    DANN ... hast Du leider Pech gehabt :( ...

    Dachte das es diese "bescheuerte" Konstellation in Muc inzwischen nicht mehr gibt.

    Geh mal in den KMS-Thread hier.
     
  5. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: welches CI+ Modul für KMS-Smartcard

    Naja, der KMS-Thread hilft ihm da nicht weiter.
    Er hat ja gar nicht geschrieben, wo er wohnt, weit außerhalb von München hat KMS kein eigenes Netz. Aus dem Allgäu und anderswo haben sich hier schon öfter Leute zu Wort gemeldet, die ähnliche Probleme haben...
    Wenn bloß wenige Haushalte versorgt werden lohnt sich das nicht, ein eigenes Signal ranzuschaffen.

    Empfehlenswert ist, erst mal die konkrete Vertragslage bei der Hausverwaltung zu klären. Vielleicht ist da eine Umstellung/Wechsel geplant.

    Technisch ist es dann jedenfalls so, dass, solange KDG-Signal anliegt auch die CI+-Module von KDG funktionieren.
    Wenn eine Änderung der Situation vor Ort nicht absehbar ist, wäre in diesem Falle zu probieren, Karte+Modul direkt über KDG zu beschaffen, notfalls über bekannte mit KDG-Vertrag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2010

Diese Seite empfehlen