1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Auslasser, 15. März 2010.

  1. Auslasser

    Auslasser Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Updater
    Zitat von Motorbiene "Das neue Erscheinungsbild von BogartSE finde ich Spitze"

    Sofort habe ich gedacht "das will ich auch" und in froher Erwartung :) habe ich upgedatet, um einige bei mir nicht funktionierende Dinge unter Bogart SE 3.1 zu probieren. Zu früh gefreut :confused:.
    Das Erscheinungsbild war bis aufs i-Tüpfelchen mit meinem bisherigen identisch (außer dass die Farben verschwunden waren).
    Installiert wurde jetzt Bogart 2.6 (vorher 2.4?). Bei den Programmen sind nun Bogart 1.9 und 2.6 aktiv (2.4 gibts nicht). Bogart 3.1 ist versteckt und erfordert einen Freischaltcode.

    Weiß jemand, welche Bogart-Version für die DVC-2000 mit dem RV-Update 3.7a zur Verfügung gestellt wird und von welchen bisher gekauften Sonderprogrammen das möglicherweise abhängt? Kann/müsste man den Code für Bogart 3.1 separat kaufen? Bei Macrosystem halte ich mittlerweile diesbezüglich alles für möglich.
    Gruß Auslasser
     
  2. scooter.007

    scooter.007 Senior Member

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?

    Da muss ich dir zustimmen, auch ich konnte keinen Unterschied feststellen.
    Habe mich aber nicht getrau das hier wiederzugeben da meine Probleme mit dem DVC2000 anfangs keiner außer mir hatte nun aber doch einige sich dazu gesellten.
    Ich nehme mal an das die Motorbiene schon Mutig war da sie bisher leider nicht wie der Rest mit Problemen zu kämpfen hat und sich die Neue Version gegönnt hat um auch in den Genuss von Fehlern in der Software zu gelangen.
    Oder es gibt einen geheimen Schalter der das Aussehen verändert.
    Nur den kennen wir wohl leider nicht.
     
  3. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?

    Ich denke Motorbiene meint die neue Audio-Nachvertonung. Kann aber doch jeder auf der News-Seite nachlesen und in der Preisliste steht der Updatepreis von BogartSE 2 auf 3: 149,- Euro

    MacroSystem - Software / Hardware

    Seltsam... wenn ich von Windows Vista auf Windows 7 wechsle, obwohl MicroSoft Firmenkunden bereits seit 1,5 Jahren vom Umstieg auf Vista abrät, muss man auch zahlen. Tja, ich halte bei MicroSoft diesbezüglich auch alles für möglich. ;-)
     
  4. Auslasser

    Auslasser Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?

    Danke für die Info. Ich hatte den eventuellen Preis im Shop vergeblich gesucht.
    Als Biene sich in einem Atemzug mit der Installation des RV 3.7a so über das neue Erscheinungsbild von Bogart gefreut hat, habe ich sofort an das aufgeräumtere 3.1-Menü gedacht. So wird man gedanklich in die falsche Richtung gelockt :rolleyes:.
    (Der Vergleich mit Microsoft hinkt meiner Meinung nach aber etwas heftig).
    Schade, unter Bogart 2.6 lässt sich bisher ebenfalls nur EINE Gesamtszene des Storyboards wiederherstellen. Wird dann unter Bogart 3.1 wohl auch nicht anders sein.
    Gruß Auslasser
    Nachtrag: Habe gerade erst gesehen, dass Dein Link zum Bogart 3 ging und DORT die Audioänderungen beschrieben sind. Sie sind also nicht in Bogart 2.6
    Bleibt also die Frage: Was fand Biene am Erscheinungsbild von Bogart so Klasse, nachdem sie das Update auf Relax Vision 3.7a gemacht hatte?? Ich enhme an, sie wird uns irgendwann aufschlauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2010
  5. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?


    Das Menu "Bearbeiten" z. B. ist völlig neu und übersichtlicher geordnet.

    Also mir gefällts auch wesentlich besser als vorher. Da muss ich Motorbiene beipflichten.
     
  6. Motorbiene

    Motorbiene Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?

    Danke Henri,
    das war die eine Ursache.
    Ich hatte aber noch einen überraschenden Aha-Effekt.

    Zuletzt hatte ich einen historisch wertvollen Chemiefilm in Arbeit, den ich mit einer Synchronkamera digitalisiert hatte.
    Neben meinen anderen Arbeiten hatte mich das schon viel Fleiß gekostet ohne mich richtig zufrieden zu stellen.
    Den Releasewechsel hatte ich extra für Ohm66 sein eSATA-Problem gemacht.
    Nach dem Wechsel sprang mir ohne mein Zutun als Erstes mein Film in's Auge.
    Der war plötzlich wie verzaubert und um Klassen besser.
    Das kann ich nur auf BogartSE unter RV 3.7a zurückführen.

    Wer noch nicht zufrieden ist, muß ebend noch ein paar Releasewechsel warten.
    Grüße von Sabine
     
  7. Auslasser

    Auslasser Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?

    Hallo allerseits
    Also gut, ich gebe zu, dass es an mir lag.
    Ich war dermaßen auf Bogart 3.1 fixiert, dass ich in der dritten Ebene nicht mehr gesucht habe, nachdem sämtliche Einstellmenüs, Schaltflächen und die komplette Bedienoberfläche identisch zu vorher waren.
    Zugegeben, die Vorschaufenster z.B sind jetzt schön groß. Hat allerdings auch wieder einen Nachteil. Es gab Effekte, die konnte man, während das Vorschaufenster lief, zum Probieren verstellen. Diese Schaltflächen sind nun verdeckt. Man kann nicht alles haben. Und das Geisterbild des halben Hauptmenüs von Bogart beim Umschalten von Bogart nach Relax kann man auch verkraften.
    Das Beste für mich wäre, ich hätte das neue Bogart und das alte Relax Vision. Einen funktionierenden Schnelllauf für DVDs wie bisher hätte ich nämlich auch gern.
    Wie lange braucht MS erfahrungsgemäß, um solch offensichtliche "Peinlichkeiten" zu beheben?
    Gruß Auslasser
     
  8. Jürgen31

    Jürgen31 Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC600-SAT
    Galileo 1000GB
    Topfield 5500
    Philips Plasma TV 42 Zoll
    S-4000Pro von MS
    S-3000 von MS
    LG BD-370
    Sony 5.1 Anlage -ES Serie
    AW: Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?

    Hallo DVC Fans

    Unter RV 3.7a bekommt man logischerweise nur die Bogart Version die man vorher hatte. Lediglich ein Update innerhalb der gleichen Version ist möglich. (Z.B. von 2.4 auf 2.6). Da sind dann aber immer nur kleine Änderungen und Fehlerbeseitigungen drinn.
    Die 3.1 ist zwar auf der Installations DVD mit drauf, aber man benötigt eben einen Freischaltcode dafür. (149,00 EUR)
    Wie Ihr schon vermutet, sind Relex Vision und Bogart zwei unterschiedliche Software, die auch unterschiedlich entwickelt und deshalb auch bezahlt werden müssen. Natürlich kann man bei der 2.x bleiben, wenn man möchte, oder auf die 3.1 hochrüsten.
    Zur Info: ich habe auf die 3.1 hochgerüstet und mir zusätzlich noch das Pro-Paket geleistet (6 Tonspuren, 30 Filmprojekte, Multilayertechnik usw.)
    Da ich viele Videos selber mache, hat sich das für mich gelohnt. Bogart 3.1 ist wirklich genial. Aber man kommt auch mit der 2.x klar.
    Wer noch ein weiteres DVC Gerät oder S-4100 bzw S-2000 von Macro-System hat, bekommt die Lizenzen als Zweitlizenz mit 50% Sonderrabatt.
    (Nicht Bogart 3.x, aber z.B. das Pro-Paket, Galileo, Store`n`Share usw.)
     
  9. plainsmen

    plainsmen Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC 2000, Solitaire, eine alte Premiere-Box., ein paar PC's, Laptop
    AW: Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?

    Hallo Jürgen,

    wo kann man dies nachlesen, habe leider nix gefunden.
     
  10. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Welches Bogart SE beim DVC-2000 unter Relax Vision 3.7a?

    steht zwar nirgendwo, aber Händler haben ein Formular, damit kann Zusatzsoftware, nicht Betriebssoftware für das Zweitgerät mit 50% Rabatt erworben werden.

    Gruß Olaf
     

Diese Seite empfehlen