1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher VGA->DVI Adapter

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von dr_dolor, 6. April 2006.

  1. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    Anzeige
    Hi,
    ein Bekannter von mir besitzt einen LCD-TV, der leider nur einen DVI-Anschluss hat - es handelt sich dabei allerdings um einen DVI-I-Anschluss. Nun möchte er gerne ein Notebook mit VGA-Anschluss daran betreiben. Das müsste doch mit passendem VGA->DVI Kabel/Adapter gehen? Bei Ebay gibt es da allerdings viele Varianten z.B. 12+5, 18+5 oder gar 24+5 PINS am DVI-Stecker. Das wird ja seinen Grund haben...? Für Hilfe wäre ich dankbar.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
  3. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Welcher VGA->DVI Adapter

    Laut Wiki müsste also ein 12+5 Kabel reichen, da ich ja vom Notebook aus nur das analoge Signal verwende. Bleibt trotzdem die Frage wozu es dann Adapter gibt, die von VGA nach DVI arbeiten und 18+5 PINS auf der DVI Seite haben. Ist doch dann unnütz, wenn ich sowieso bloß die 12+5 brauche..??? Also so ganz klar ist mir das ganze noch nicht...

    Oder hier:
    http://www.kab24.de/kabel/DVI24-Stecker-auf-VGA-Buchse-Adapter.html
    sogar mit Vollbelegung...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2006
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Welcher VGA->DVI Adapter

    Kaufen und probieren. Ich vermute das ist einfach ein Marketing Gag. Genauso wie die 85in1 Katenleser letztendlich auch nur die 8 Flash Kartenformate lesen können. Mehr hört sich halt besser an :)

    Wobei ich selber noch nie VGA nach DVI-I Probiert habe. Aber rein der Logic nach sollte ein vollbeschalteter Adapter kein Problem darstellen (Solange der Monitor wirklich mit analogem RGB was anfangen kann). Die Pins die in VGA nicht zur verfügung stehen werden dann höffentlich nicht beschaltet sein.

    cu
    usul
     
  5. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Welcher VGA->DVI Adapter

    Wie gesagt, der LCD hat einen DVI-I Anschluss. Ich dachte, das wäre eine Garantie dass er auch analog versteht. Aber du hast Recht, es könnte durchaus sein, dass man halt einen DVI-I genommen hat, obwohl die analogen PINS gar nicht beschaltet sind...
    Werde jetzt einfach mal mit nem 12+5 Adapter testen.

    Aber in beide Richtungen sollte der doch auf jeden Fall funktionieren? Nicht dass ich da auch noch drauf achten muss...
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Welcher VGA->DVI Adapter

    Ja

    Über die überflüssigen Pins würde ich mir keine Gedanken machen.
     

Diese Seite empfehlen